10 dumme Dinge, die Leute in Horrorfilmen tun

Durch Robert Milaković /20. Dezember 202020. Dezember 2020

Es ist komisch. Niemand hat gerne Angst, aber jeder, oder fast jeder, sieht sich gerne Horrorfilme an. Wir vermuten, dass dies mit den vielen Empfindungen und einer Reihe von Emotionen zusammenhängt, die mit diesem speziellen Filmgenre verbunden sind.

Egal wie gut die Horrorfilm-Geschichte ist oder wie gut die „Jump Scares“ sind, es gibt immer totalen Unsinn, der uns immer dazu bringt, uns zu fragen, warum würden sie das tun?! Nun, hier haben wir beschlossen, eine Liste der 10 dümmsten Dinge zu erstellen, die Menschen tun können, wahrscheinlich nur in Horrorfilmen.

Inhaltsverzeichnis Show 10. Lebe weiterhin in einem besessenen Haus 9. Besuchen Sie das Spukhaus, ABSICHTLICH! 8. Sie halten nicht zusammen 7. Vergessen Sie, wie man läuft 6. Zu einer dunklen, gruseligen Straße oder nach oben rennen 5. Sich an den offensichtlichsten Stellen verstecken 4. Die lauteste Person aller Zeiten 3. Sie glauben, dass der Mörder tot ist 2. Vertraue einer verrückten Person 1. Sie sagen, dass sie zurückkommen

10. Lebe weiterhin in einem besessenen Haus

Ja, der Kauf Ihres Eigenheims ist ein wahr gewordener Traum. Es ist jedoch nur logisch, von zu Hause wegzulaufen, wenn es von bösen Geistern heimgesucht wird. Sie können sogar noch einen Schritt weiter gehen und das Haus in Brand setzen! Es wäre sicherlich 100% besser, als von einem unsichtbaren oder furchterregenden Monster berührt zu werden.



In den meisten Horrorfilmen hat die Sorge um die Familie sicherlich die niedrigste Priorität, selbst wenn Kinder besessen durchs Haus geworfen werden. Ernsthaft!

9. Besuchen Sie das Spukhaus, ABSICHTLICH!

Nun, so rücksichtslos es auch ist, die Leute tun es in Horrorfilmen absichtlich. Es ist, als wollten sie brutal ermordet werden. Schrecklich, wenn ich ein Spukhaus sehe, das aussieht, als wäre es vom Teufel selbst gebaut worden, ist mein erster Instinkt, einfach hier rauszukommen und es nicht einmal direkt anzusehen.

8. Sie halten nicht zusammen

Sie befinden sich in einem verlassenen Haus oder einem tiefen Wald. Zu betonen ist auch, dass man eigentlich gar nicht dort sein sollte. Dann beschließt ein Genie, diesen Raum zu erkunden, indem es euch alle verteilt. Natürlich stimmt jeder dieser phänomenalen Idee zu und lässt dem Mörder reichlich Gelegenheit, jeden einzeln zu töten. Es gibt kein Ende des Unsinns.

7. Vergessen Sie, wie man läuft

Traurig zu sagen, aber Jason hat es am besten im Bild oben erklärt. Zu vergessen, wie man rennt, während man von einem maskierten Monster gejagt wird, muss die schlimmste Art von selektiver Amnesie sein, die die Menschheit kennt. Wenn eines sicher ist, dann, dass die Figuren immer laufen und fallen werden, auf einer glatten Oberfläche! Im Ernst, ein Spukort ist der letzte Ort, an dem jemand das Laufen lernen kann.

6. Zu einer dunklen, gruseligen Straße oder nach oben rennen

In Richtung einer dunklen Gasse zu rennen, um einem schrecklichen Mörder zu entkommen, ist gerade elf auf einer Skala von eins bis zehn – zehn ist die höchstmögliche Dummheit.

Zuerst vergessen sie, wie man rennt, und wenn sie sich daran erinnern, ist der einzige Ort, den sie bequem und sicher finden, die stinkende, gruselige, dunkle Gasse. Ohne emotionslos zu klingen, hätte dieser Charakter einfach vergessen können, wie man rennt, und uns gute 2 bis 3 Minuten langweiliger Qualen erspart.

Die Situation ist identisch mit der Treppe, wo sie interessanterweise meistens nicht fallen, nein, das Drehbuch gab ihnen Raum, Intelligenz und Kraft, um nach oben zu gehen, aus dem es keinen Ausweg gibt, und zu warten, bis der Mörder sie holt.

5. Sich an den offensichtlichsten Stellen verstecken

Wenn Sie ein Mörder sind, der nach leichter Beute sucht, sollten Sie zuerst unter dem Bett oder im Schrank suchen, wo die meisten Dummköpfe in Horrorfilmen am liebsten versteckt sind. Es scheint, als wären diese Charaktere so gelangweilt von ihrem Leben, dass sie sich nicht die Mühe machen wollen, ein gutes Versteck zu finden.

4. Die lauteste Person aller Zeiten

Normalerweise laufen die Charaktere um Häuser, Wälder und andere gefährliche Orte herum oder rufen jemanden an und machen unerträglichen Lärm. Dies führt uns natürlich zu einem sehr vertrauten Szenario des Laufens, Steckenbleibens, Fallens, erneuten Laufens, aber auf einer dunklen Straße, und natürlich des Sterbens.

3. Sie glauben, dass der Mörder tot ist

Unmittelbar nachdem sie dem Mörder einen tödlichen Schlag versetzt haben, sitzen sie direkt neben ihm und erinnern sich an die gute alte Mordzeit. Wirklich?

Dieses Monster wollte dich töten und wahrscheinlich zerstückeln, dich essen oder etwas Drittes, und du hast überhaupt keinen gesunden Menschenverstand, um sicherzustellen, dass er tot ist (mit ein paar Schlägen mehr, wenn möglich), wirklich! Ganz zu schweigen davon, dass solche Gelegenheiten zum Laufen einladen, als gäbe es kein Morgen.

2. Vertraue einer verrückten Person

Guy: Ich glaube, wir sind verloren.
Mädchen: Sollen wir jemanden anrufen? Ich habe ein Handy.
Der gruselige Typ kommt am Auto vorbei: Handys sind irrelevant. Lass mich dich nach Hause bringen.
Guy: Hey, er sieht zuverlässig aus.
Mädchen: Er hat ein Messer. Es ist in Ordnung,… wahrscheinlich ein paar Tomaten in Scheiben zu schneiden.

*Sie fahren weg*

Wie rücksichtslos muss man sein, um alle roten Fahnen zu ignorieren und dieser Art von Fremdem zu vertrauen? Die Antwort, ziemlich dumm.

Haben deine Eltern dir nicht beigebracht, nicht mit Fremden zu reden, ihnen nichts wegzunehmen und vor allem nicht mit jemandem im Auto zu sitzen, der misstrauisch ist und ein ziemlich großes Messer hat?

Dasselbe gilt für das Schlafen auf einem Rastplatz, der mit Totenköpfen, ausgestopften Tieren und dergleichen geschmückt ist.

1. Sie sagen, dass sie zurückkommen

Wirst du? Gehst du wirklich zurück? Eines ist sicher, der Mensch, der in einem Horrorfilm sagt, dass er zurückkommt, stirbt als nächstes.

Dieser Dialog trifft unsere Ohren in fast jedem Horror, den wir gesehen haben und in Zukunft sehen werden. Das Ergebnis ist immer dasselbe: viel Geschrei gefolgt von erbarmungslosem Töten. Manchmal lohnt es sich, nüchtern zu bleiben.

Über Uns

Cinema News, Serie, Comics, Anime, Spiele