Was gibt Thorin Bilbo Beutlin?

Durch Arthur S. Poe /10. Januar 20213. Januar 2021

Tolkiens Legendarium ist eines der größten, beliebtesten und interessantesten fiktiven Universen, die wir haben. Es ist – in gewisser Weise – der Inbegriff eines Fantasy-basierten Universums und diente als Prototyp für alle späteren ähnlichen Universen, die Teil des Fantasy-Genres sind. Obwohl das Universum viele verschiedene Materialien enthält und im Allgemeinen gut ausgearbeitet ist, ohne größere Fragen oder Probleme (Tolkien war ein akribischer Schöpfer), gibt es immer noch einige unbeantwortete oder verwirrende Themen, und eines davon wird das Thema sein der heutige Artikel. Heute werden wir dir erzählen, was Thorin Bilbo gegeben hat Der Hobbit Lesen Sie also weiter, um es herauszufinden!





In Der Hobbit , gibt Thorin Bilbo Beutlin eine Weste aus Mithrilringen, die ihn beschützen würde. Es war ein königliches Geschenk und ein Symbol der großen Freundschaft zwischen den beiden, sowie ein edles Geschenk für Bilbo, weil er sich weigerte, seinen vollen Anteil an Smaugs Schatz zu nehmen.

Im heutigen Artikel erfahren Sie, welches Geschenk Thorin Oakenshield Bilbo Baggins in verliehen hat Der Hobbit . Sie werden auch herausfinden, was dieses Geschenk symbolisiert, wie wertvoll es ist und wo es gelandet ist, nachdem es jahrelang in Bilbos Besitz war. Wir haben viele Informationen für Sie vorbereitet, also lesen Sie weiter, um alles zum Thema zu erfahren.





Inhaltsverzeichnis Show Was gibt Thorin Bilbo im Hobbit? Warum gibt Thorin Bilbo die Mithrilweste? Wie wertvoll ist die Mithrilweste? Wo ist die Mithrilweste gelandet?

Was gibt Thorin Bilbo in Der Hobbit ?

Nach der legendären Schlacht der Fünf Heere beschwört Thorin Eichenschild Bilbo Baggins und verleiht ihm eine Weste aus silbernen Metallringen. Sie können die Szene aus dem Film hier sehen:

Thorin erklärt, dass die Weste aus Mithril besteht, einem sehr wertvollen Metall, das von Zwergen abgebaut wird. Thorin erklärte, dass die Weste für jede Klinge undurchdringlich sei und dies ein ultimatives Zeichen der Freundschaft sei. Thorin war damals paranoid, weil er dachte, dass einer seiner Verwandten den Arkenstone gestohlen hatte und glaubte, Bilbo sei sein einzig wahrer Freund; er wusste nicht, dass Bilbo den Arkenstone als Schnäppchen genommen hatte. Als er es herausfand, war er wütend und denunzierte ihn, aber die beiden versöhnten sich kurz vor Thorins Tod und schlossen Frieden als wahre Freunde.



Warum gibt Thorin Bilbo die Mithrilweste?

Wie bereits erwähnt, gab Thorin Bilbo die Mithril-Weste, weil er ihn für einen wahren Freund hielt. Um fair zu sein, war er damals ein bisschen paranoid, also konnte er nicht so klar denken, aber Bilbo war sein Freund und das Geschenk war nicht umsonst. Eine von einem Zwerg geschenkte Mithrilweste ist ein außergewöhnliches Geschenk und ihr symbolischer Wert war enorm. Thorin drückte mit der Weste auch seine Dankbarkeit aus, weil Bilbo nur einen Teil seines Anteils an Smaugs Schatz nahm.

Die Weste wurde auch als eine Form des Schutzes gegeben (der ultimative Schutz für diese Angelegenheit, da sie von einer Klinge undurchdringlich war), als sich die Zwerge auf die Schlacht der Fünf Heere vorbereiteten, also hatte Thorin auch Bilbos Sicherheit im Sinn.



Wie wertvoll ist die Mithrilweste?

Der genaue Wert der Mithril-Weste wird nicht verraten Der Hobbit . Okay, wir wussten, dass es wertvoll war, und wir wussten, dass es sehr selten und spezifisch war, aber der genaue Wert wurde nie bekannt gegeben. Nun, nicht bis Der Herr der Ringe , das ist.

Als die Fellowship of the Ring ihre Reise begannen, erwähnte Gandalf, dass Bilbo Baggins eine Weste aus Mithril hatte, während die Gruppe durch eine Höhle voller Mithril in Moria ging. Er erklärte, dass Bilbo die Weste von Thorin Eichenschild erhalten hatte, woraufhin Gimli, ein weiterer Zwerg, bemerkte, dass es sich um ein königliches Geschenk handele, und sich auf den hohen Wert der Weste bezog. Gandalf fügte dann hinzu, dass die Weste tatsächlich mehr wert sei als ganz Auenland, aber er hat diese Tatsache Bilbo nie offenbart. Es stellte sich heraus, dass Bilbo tatsächlich eines der wertvollsten Objekte Mittelerdes bei sich hatte, sich dessen aber nicht bewusst war.

Wo ist die Mithrilweste gelandet?

Bevor wir diese Frage beantworten, sehen wir uns diese Szene an Die Gefährten des Rings :

Diese Szene zeigt tatsächlich das kurze Gespräch, das wir im vorherigen Abschnitt erwähnt haben, aber das ist hier nicht der Fokus. Wenn Gandalf über den Wert der Weste spricht, ist Ihnen wahrscheinlich Frodos Blick aufgefallen, oder? Nun, es gibt einen Grund, warum der Ringträger so reagiert hat, und dieser Grund ist auch die Antwort auf unsere letzte Frage aus diesem Artikel!

Bevor die Gefährten ihre Reise antraten, gab Bilbo Beutlin nämlich seinem Neffen Frodo einige nützliche Geschenke für seine Reise, da er wusste, wie gefährlich es sein würde. Darunter war eine Mithril-Weste, die ihm Thorin gegeben hat, die gleiche, über die wir die ganze Zeit gesprochen haben. Frodo legte es heimlich an, weil er wusste, dass es ihn schützen würde, aber der Rest der Gruppe hatte zu diesem Zeitpunkt keine Ahnung davon. Aus diesem Grund fühlte sich Frodo sichtlich unwohl, als Gandalf, der nicht wusste, dass Frodo sie trug, den wahren Wert der Weste enthüllte, weil er gerade herausgefunden hatte, dass er den Wert eines Königreichs auf seinem Oberkörper trug.

Und das war es für heute. Wir hoffen, Sie hatten Spaß beim Lesen und dass wir Ihnen geholfen haben, dieses Dilemma zu lösen. Bis zum nächsten Mal und vergessen Sie nicht, uns zu folgen!

Über Uns

Cinema News, Serie, Comics, Anime, Spiele