Was hat Kayce in seiner Vision im Finale der 4. Staffel von Yellowstone gesehen?

Durch Hrvoje Milakovic /5. Januar 20225. Januar 2022

Das Finale der 4. Staffel von Yellowstone war vielleicht der Abschluss, den wir von der Staffel brauchten. Wie viele andere Shows hat auch das Finale dieser beliebten Serie einige Fragen aufgeworfen, die uns wahrscheinlich in die nächste Staffel führen werden. Dazu gehörte eine Art Vision von Kayce, die sich auf einer spirituellen Reise befand. Aber was genau hat Kayce in seiner Vision im Finale der 4. Staffel von Yellowstone gesehen?

Kayce sah schlechte Träume, die ihn störten, und solche Träume beinhalteten seinen toten Bruder Lee und ihn, der Avery küsste. Als er von einem Wolf in Menschengestalt begrüßt wird, wird Kayce zu einer Klippe geführt, die ihm zwei Wege zeigt. Wir wissen nicht, für welchen Weg er sich entschieden hat, aber er sagte Monica, dass dies nach seiner Rückkehr unser Ende sei.

Die Sache mit der Vision, die Kayce am Ende der vierten Staffel gesehen hat, lässt uns letztendlich verstehen, dass die Showrunner uns auf die fünfte Staffel vorbereiten, die den Weg beinhalten wird, den er gewählt hat, als er auf dieser Klippe war. Daher ist es für Kayce und den Rest der Dutton-Familie noch nicht vorbei, da Kayces Wahl den Verlauf der nächsten Saison beeinflussen könnte.



Inhaltsverzeichnis Show Was hat Kayce in seiner Vision gesehen? Warum ist seine Vision bedeutsam? Werden Kayce und Monica sich wegen seiner Vision trennen?

Was hat Kayce in seiner Vision gesehen?

Die letzte Folge der vierten Staffel der Publikumslieblingsserie Yellowstone war gerade veröffentlicht worden. Da dies natürlich das Staffelfinale ist, schloss es die Ereignisse ab, die während der gesamten Staffel passiert sind. Aber weil es einen Grund zu der Annahme gibt, dass die 5. Staffel von Yellowstone bevorsteht, hat das Finale der 4. Staffel vielleicht viele Fragen beantwortet, aber es hat nur noch mehr unbeantwortete Fragen aufgeworfen. Aus diesem Grund gibt es einige Leute, die das Finale der 4. Staffel nicht wirklich als echtes Finale sehen.

Eines der Dinge, die während des Finales passierten, war jedoch in Bezug auf Kayce Dutton, die eine der zentralen Figuren der gesamten Yellowstone-Serie ist. Während der gesamten Saison war Kayce verwirrt über seine häufigen Wolfssichtungen. In der vorletzten Folge versuchte Kayce, die Wolfssichtungen zu verstehen, indem er Chief Rainwater und Mo um Hilfe bat.

Nun, eines der Dinge, die Yellowstone so beliebt machen, ist, wie realistisch es ist, in dem Sinne, dass die Ereignisse in dieser Show nichts Fantastisches oder Übernatürliches haben. Andererseits, weil Yellowstone auch den Glauben der amerikanischen Ureinwohner erforscht, besonders wenn man bedenkt, dass Kayce unter ihnen im Broken Rock Reservat lebt. Und wir alle wissen, wie spirituell die amerikanischen Ureinwohner sein können.

In dieser Hinsicht unternahm Kayce eine spirituelle Reise, um die häufigen Sichtungen von Wölfen zu verstehen, die er erlebt hat. Chief Rainwater und Mo zeigten ihm eine Klippe, wo er möglicherweise einen Sinn aus seinen spirituellen Erfahrungen ziehen könnte, und dann wurde es für Kayce ernst, als er versuchte, einen Sinn in seinem Leben zu finden.

VERBUNDEN: Yellowstone-Serie in chronologischer Reihenfolge (einschließlich Bürgermeister von Kingstown und 1883)

Eine Zeit lang war Kayce allein auf dieser Klippe, während er auf eine spirituelle Vision wartete, die ihm helfen würde, den richtigen Weg in seinem Leben zu finden. Während seiner Zeit auf dieser Klippe erhielt er zahlreiche Visionen in Form von schlechten Träumen. Einer davon betraf seinen toten Bruder Lee. Unterdessen ging es in einem anderen Traum darum, dass Kayce Avery küsste.

Aufgrund der vielen schlechten Träume, die er während seiner einsamen Tage auf dieser Klippe erlebte, kam Kayce nicht umhin, sich zu fragen, ob hinter diesen Albträumen etwas viel Tieferes steckte. Schließlich glauben die amerikanischen Ureinwohner, dass jeder Traum eine tiefe Bedeutung hat, unabhängig davon, ob diese Träume gut oder schlecht sind.

Als Kayce mehr Zeit auf dieser Klippe verbringt, erhält er schließlich die Vision, nach der er sich die ganze Zeit gesehnt hat. Diesmal war es wieder einmal eine Wolfssichtung. Der Wolf kam jedoch in Form eines Menschen zu ihm, der Kayce zum Rand der Klippe führt.

Als er den Rand der Klippe erreicht, sieht Kayce zwei Pfade, die er nehmen muss. Der Wolf sagt Kayce, dass es an ihm liegt, welchen Weg er einschlagen soll. Aber der Wolf verspricht Kayce auch, dass er mit ihm gehen wird, egal für welchen Weg er sich letztendlich entscheidet. Den Zuschauern wurde jedoch nie gezeigt, welchen Weg Kayce für sich gewählt hat, da wir uns fragen, was er in Zukunft für sich will.

Als Kayce jedoch nach seiner spirituellen Reise nach Hause zurückkehrte, fragte ihn seine Frau Monica, was er während seiner Zeit auf der Klippe gesehen habe. Kayce hat seiner Frau und uns nicht viel verraten, aber er hat ihr gesagt, dass er unser Ende gesehen hat. Was auch immer dieser Ausdruck bedeutet, steht noch zur Debatte, aber alle unsere Fragen werden wahrscheinlich in Staffel 5 von Yellowstone ihre entsprechenden Antworten erhalten.

Warum ist seine Vision bedeutsam?

Jetzt, da Sie wissen, was mit Kayce während seiner spirituellen Reise auf der Klippe passiert ist, fragen Sie sich vielleicht, was das alles für ihn und die gesamte Yellowstone-Erzählung bedeutet. Nun, die Wahrheit ist, dass es nicht nur für Kayce, sondern auch für seine ganze Familie eine Menge Dinge bedeuten kann.

Zunächst einmal ist Kayces Vision von Bedeutung, da sie eine neue Handlung eröffnet, die die Showrunner möglicherweise in Zukunft erkunden können. Dies könnte die Nebenhandlung sein, die die Show in Staffel 5 erkunden kann, insbesondere wenn man bedenkt, dass Kayce eine der Hauptfiguren der Serie ist.

Das ist keine Seltenheit, denn es war schon immer eine der Gewohnheiten in amerikanischen TV-Shows für das Staffelfinale, einen Cliffhanger zu haben, um einige Fragen aufzuwerfen und die Fans noch mehr auf die nächste Staffel vorfreuen zu lassen. Das dürfte bei Kayce der Fall sein, dessen Fans gespannt darauf warten, was in der nächsten Staffel mit ihm passieren wird und welchen Weg er letztlich einschlug, als ihm der Wolf zwei Möglichkeiten zeigte.

Dies hat natürlich auch Bedeutung, wenn es darum geht, wie die Show die Kultur der amerikanischen Ureinwohner aufgreift. Es gibt einen amerikanischen Ureinwohner, der sagt, dass in uns allen ein Kampf zwischen zwei Wölfen stattfindet. Der erste Wolf ist böse und repräsentiert Hass, Wut, Bedauern und Gier, während der andere Wolf gut ist und Liebe, Frieden, Freude, Freundlichkeit und Demut repräsentiert. Die gleiche Geschichte besagt, dass der Wolf, der letztendlich den Kampf gewinnen wird, derjenige ist, den Sie füttern möchten.

Das könnte etwas Ähnliches sein wie das, was Kayce in seiner Vision gesehen hat, als der Wolf ihm zwei Wege zeigte. Der erste Weg könnte etwas mit all den negativen Gefühlen zu tun haben, die er tief in sich hat. Andererseits könnte der andere Weg etwas positiver sein. Und Kayces Wolf sagte ihm, dass er Kayce folgen und ihn auf beiden Wegen führen würde.

In gewisser Weise könnte dies also den inneren Kampf darstellen, den Kayce tief in sich trägt. Er muss sich zwischen zwei verschiedenen Seiten entscheiden, die beide aufeinanderprallen. Als solches eröffnet es ihm die Möglichkeit, eine persönliche Reise voranzutreiben.

Schließlich ist die Vision auch bedeutsam, weil alles, was Kayce seiner Frau sagen konnte, war, dass er unser Ende gesehen hat. Es gibt viele Dinge, die aus diesem Satz interpretiert werden können, aber es gibt Leute, die glauben, dass er auf die Möglichkeit hinweist, dass Kayces Beziehung zu Monica zu Ende geht. Dies führt uns zu unserer nächsten Diskussion.

Werden Kayce und Monica sich wegen seiner Vision trennen?

Jetzt, da Sie wissen, warum Kayces Vision so wichtig ist, fragen Sie sich vielleicht, ob seine Vision letztendlich zu einer Trennung zwischen ihm und Monica führt. Und das ist etwas, das ziemlich schwer herauszufinden ist, weil seine Antwort so mehrdeutig und vage war, als Monica ihn fragte, was er auf dieser Klippe gesehen habe.

Das Ende von uns zu sagen, könnte bedeuten, dass er oder Monica eines Tages sterben könnten. Andererseits könnte es auch bedeuten, dass sich ihre Beziehung dem Ende nähert. Immerhin hatte Kayce einen Traum, in dem er Avery küsste, und genau dieser Traum könnte ein Hinweis darauf sein, wovon er sprach, als er sagte, dass er unser Ende gesehen hatte, als er auf dieser Klippe war. Seine Visionen hätten ihm klar machen können, wie zerbrechlich seine Beziehung zu Monica ist.

Andererseits erwartet das Paar ein weiteres Kind, und das könnte die Dinge nur erschweren, wenn Kayce tatsächlich entscheiden würde, dass er die Dinge mit Monica beenden würde. Schließlich war ihre Beziehung wegen all der Probleme und Probleme, die sie in der Vergangenheit hatten, nie ideal. Und die zwei Pfade, die Kayce oben auf dieser Klippe sah, könnten sich auf die zwei Pfade beziehen, die er in Bezug auf seine Beziehung zu Monica wählen musste.

VERBUNDEN: Yellowstone Staffel 5: Erscheinungsdatum, Trailer, Handlung, Besetzung und mehr

Natürlich wissen wir auch, dass Kayce den Tod seines Bruders Lee gesehen hat, als er oben auf dieser Klippe war. Wir alle wissen, dass Kayce nie etwas mit der Ranch der Familie zu tun haben wollte, aber all das kann sich möglicherweise nach dem Tod seines Bruders ändern. Lees Tod könnte sich als Katalysator erweisen, der es Kayce schließlich ermöglichen würde, sich rechtzeitig zu entscheiden, die Ranch zu übernehmen.

Dies eröffnet Kayce erneut zwei Wege. Der erste Weg verzweigt sich zu seinem jetzigen Leben mit seiner Familie. Andererseits könnte der zweite Weg etwas damit zu tun haben, dass er eine aktivere Rolle auf der Ranch der Familie übernimmt. Und beide Wege sind immer noch mit seiner Beziehung zu Monica verbunden.

Ein großer Teil der Beziehung, die Kayce zu seiner Frau hat, hängt damit zusammen, dass er nichts mit der Dutton Ranch zu tun haben wollte. Ihre Beziehung war früher steinig, aber sie verbesserte sich, als sie beschlossen, die Ranch zu verlassen. Wenn ihn die Wege jedoch zwangen, sich zwischen der Ranch und Monica zu entscheiden, könnte dies möglicherweise bedeuten, dass die Wahl der Dutton Ranch das Ende seiner Ehe bedeuten könnte. Nur die Zeit wird es zeigen, während wir auf die fünfte Staffel von Yellowstone warten.

Über Uns

Cinema News, Serie, Comics, Anime, Spiele