Wie heißen die Kinder von Ron und Hermine?

Durch Hrvoje Milakovic /27. Dezember 202024. Dezember 2020

Hast du jemals darüber nachgedacht, wie deine Lieblingshelden und andere Zauberer und Hexen aus deiner Lieblingsserie zu ihren Namen gekommen sind? Was bedeuten sie und woher kommen sie? Weißt du, was Etymologie ist?





Ron und Hermine hatten zwei Kinder – eine Tochter Rose Granger-Weasley und einen Sohn Hugo Granger-Weasley.

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, warum ihre Eltern ihnen genau diese Namen gegeben haben, woher ihre Namen stammen und wer Rose und Hugo wirklich sind, finden Sie es in unserem Artikel heraus.





Inhaltsverzeichnis Show Name ist Omen und Etymologie Warum haben Ron und Hermine ihre Tochter Rose genannt? Warum haben Ron und Hermine ihren Sohn Hugo genannt? Fazit

Name ist Omen und Etymologie

Wir vermuten, Sie kennen das alte lateinische Sprichwort Nomen est omen, was wörtlich bedeutet: Der Name ist ein Zeichen, der Name spricht für sich. Es wird auch als seinem Namen treu beschrieben, oder Name ist Schicksal, was besagt, dass jeder Name ein bestimmtes Schicksal hat.

Etymologie ist das Studium der Herkunft von Wörtern und wie sich die Bedeutung von Wörtern im Laufe der Geschichte verändert hat. Etymologie leitet sich vom griechischen Wort etumos ab und bedeutet wahr. Etumologia war das Studium der wahren Bedeutung von Wörtern.



Nun, da wir etwas Neues gelernt haben, lernen wir diese Kinder der Familie Granger-Weasley kennen.

Warum haben Ron und Hermine ihre Tochter Rose genannt?

Rose Granger-Weasley, auch bekannt als Rosie, belegte den ersten Platz Familie von Ron Weasley und Hermine Granger . Sie war eine Schülerin der Hogwarts-Schule für Hexerei und Zauberei und kam wie ihre beiden Eltern ins Gryffindor-Haus.



Rose kam auch mit ihrem Cousin Albus Severus Potter (Sohn von Harry und Ginevra Ginny Potter) und Scorpius Malfoy (Sohn von Draco und Astoria Malfoy) nach Hogwarts.

Im Gegensatz zu ihrem Cousin Albus zeigte Rose eine natürliche Affinität zum Besenfliegen, und während ihres zweiten Jahres in Hogwarts wurde sie zur neuen Jägerin des Gryffindor-Quidditch-Teams gewählt. Diese Situation, zusammen mit der Tatsache, dass Albus Potter in das Slytherin-Haus einsortiert wurde, distanzierte sie voneinander.

Angenommen, wir müssen nicht erwähnen, dass Rose eine brillante Schülerin war, wie ihre Mutter hermine .

In Bezug auf die körperliche Erscheinung erbte Rose rote Haare von ihrem Vater und wurde in diesem Fall ein echtes Mitglied der Weasley-Familie. Apropos Intelligenz, sagte ihr Vater Ron: Gott sei Dank hast du das Gehirn deiner Mutter geerbt. Wir können nicht mehr zustimmen!

Rose war ein intelligentes und ehrgeiziges junges Mädchen mit einem fotografischen Gedächtnis, das sich viel Druck machte, aber sicherer und geerdeter war als ihre Mutter.

Und jetzt reden wir ein wenig über die Etymologie, also die Bedeutung des Namens Rose.

Wenn wir von Rose als Namen sprechen, ist unsere erste Assoziation diese prächtige Blume und nicht irgendeine Art. Die Rose verdient den Namen der Königin der Blumen. Es ist auf der ganzen Welt als traditionelles Symbol für Liebe und Schönheit bekannt, das von fast allen Künstlern wie Dichtern und Musikern gefeiert wird.

In die Welt der Kunst gelangte die Rose in die Zeit der griechisch-römischen Antike, wo sie im antiken Griechenland der Dichter Anakreon in seinen Oden als magische Blumenkönigin und Blume der Götter feierte. Außerdem wurde die Rose historisch mit Göttinnen wie Isis und Aphrodite in Verbindung gebracht.

Die Rose war nicht nur eine Blume der Liebe, sondern auch ein Symbol für Heldenmut, Triumph und Ruhm, aber sie steht auch für Luxus, Reichtum und Exzellenz. Nicht zu vergessen, es ist eine Blume, die für ihren unverwechselbaren Duft bekannt ist.

Eine weitere interessante Sache ist, dass die Rose die Nationalblume Englands ist.

Wenn Ihnen also eine Person besonders am Herzen liegt und Sie ihr Ihre Liebe auf besondere Weise zeigen möchten – kaufen Sie ihr eine Rose oder, wie in diesem Fall, nennen Sie ihre Tochter beim Namen.

Schließlich ist es auch möglich, dass ihre Eltern wollten, dass ihre Kinder die gleichen Initialen haben wie sie – R und H. Ronald und Hermine mit Rose und Hugo. Beide Kinder haben auch Namen, die vier Buchstaben lang sind. Einige der Fans glauben, dass Rose eigentlich nach Hagrid benannt ist, wegen seines Vornamens, der Rubeus ist, und es bedeutet einfach rot (wo wir gerade von der Farbe sprechen).

Helena Josephine Barlow-Wight ist eine ehemalige englische Film- und Bühnenschauspielerin, die Rose in dem Film Harry Potter und die Heiligtümer des Todes: Teil 2 dargestellt hat.

Warum haben Ron und Hermine ihren Sohn Hugo genannt?

Hugo Granger-Weasley wurde etwa zwei Jahre nach seiner älteren Schwester Rose geboren. Wie Rose besuchte auch er die Hogwarts-Schule für Hexerei und Zauberei und wurde in das Haus Gryffindor einsortiert.

Um in die rothaarige Weasley-Familie zu passen, wurden Hugos braune Haare aus den Büchern in den Filmen rot. Hugo erschien in der Serie, eigentlich im Film Harry Potter und die Heiligtümer des Todes: Teil 2, und er wurde von Ryan Turner, einem englischen Teenager-Schauspieler, porträtiert.

Hugo ist eine latinisierte Form des germanischen oder germanischen Namens Hugh und bedeutet hell im Geist und Verstand oder einfach Intelligenz. Einer der berühmtesten Träger dieses Namens ist der französische Romancier und Dichter Victor Hugo, dessen Werke J. K. Rowling liebevoll zugab.

Uns ist bekannt, dass Hugos Mutter Hermine eine Bücherliebhaberin war, also ist es möglich, dass sie auch Victor Hugos Arbeit genoss, genug, um ihren Sohn nach ihm zu benennen. Ebenso wäre es nicht verwunderlich, dass Hermine ihren Ehemann Ron verärgern wollte, indem sie ihren Sohn nach Viktor Krum, einem bulgarischen Zauberer vom Durmstrang Institute, benannte. Ron verzieh ihr nie, dass sie seine Partnerin auf dem berühmten Weihnachtsball war.

Ron: Auf keinen Fall wird unser Sohn Victor heißen!

Hermine: Warum nicht? Oh, ich verstehe, Sie sind immer noch eifersüchtig auf Victor Krum. Ich meine immer noch nach all den Jahren? Ehrlich Ron, werde erwachsen!

Ron: Meine Antwort ist immer noch nein.

Hermine: Wie wäre es dann mit Hugo Victor?

Ron: Gut, aber dann wird unsere Tochter Rose Lavender.

Neben dieser interessanten Geschichte ist das noch eine Erklärung – denn das Buch Harry Potter und der Feuerkelch wurde mit dem Hugo Award (jährlicher Literaturpreis für die besten Science-Fiction- oder Fantasy-Werke und -Leistungen des Vorjahres, verliehen bei der World Science Fiction) ausgezeichnet Convention und gewählt von ihren Mitgliedern), könnte dies JK Rowlings Art gewesen sein, ihnen für diese Ehre zu danken.

Fazit

Zunächst einmal: J. K. Rowling liebt Blumen sogar in Namen, angefangen bei Rose Weasley selbst und Lily Luna Potter. Auch die Schwestern Lily und Petunia Evans (Mutter und Tante von Harry Potter) erhielten ihre Blumennamen.

Und das sind nicht die einzigen Blumen der Serie. Wir erinnern uns auch sehr gut an Fleur Delacour, Lavender Brown, Pansy Parkinson, Madam Poppy Pomfrey (Krankenschwester von Hogwarts), Myrtle Warren, auch bekannt als Moaning Myrtle, Narcissa Malfoy, Violet (eine Frau in einem Porträt) usw.

Einige Eltern erstellen gerne ihre eigenen Muster, wenn sie ihre Kinder benennen, wie Ron und Hermine. Beide ihrer Kinder haben ihre Initialen (Ronald-Rose, Hermine-Hugo) und vier Buchstaben darin.

Außerdem haben wir gehört, dass J. K. Rowling ein Fan des Bühnenmusicals aus dem Jahr 1960 ist. Bye Bye Birdy, mit ihren beiden Hauptfiguren namens Rose Alvarez und Hugo Peabody. Die Schlussfolgerung ist selbstverständlich, oder?

Zum Schluss gibt es noch eine interessante Tatsache: Nur Rose und Hugo haben die Nachnamen ihrer beiden Elternteile. Hermine wirkt wie eine sehr feministische Figur, die ihren Namen behält, während sie auch Rons Namen annimmt. Das war ungewöhnlich in der Zaubererwelt, aber Hermine war es egal, ebenso wenig wie viele andere Dinge, wenn es ihr passte.

Welche Geschichten sich auch immer hinter der Herkunft ihrer Namen verbergen, ob sie wahr oder nur angenommen sind, wir glauben, dass Sie etwas gelernt und Spaß daran haben. Danke, dass Sie bei uns sind!

Über Uns

Cinema News, Serie, Comics, Anime, Spiele