Die Waffen und Rüstungen von Aragorn und Strider

Durch Hrvoje Milakovic /30. Oktober 202012. Dezember 2020

Tolkiens Wirbelsturmwelt Mittelerde hat die mächtigsten Helden und Schurken auf ihrem riesigen und oft brutalen Terrain aufsteigen und fallen sehen. Unzählige Intriganten und Testamentsvollstrecker, die versuchten, sich das blutige Privileg der Geschichtsschreibung zu erzwingen, mussten ständig um ihre Position am Schreibtisch ringen. Unser Fokus beschränkt sich auf einen, der höchstwahrscheinlich bei der Signierstunde in Ihrem örtlichen Café für Aufregung sorgen würde.

Aragorn ist am bekanntesten für das Schwingen Anduril , das aus den Scherben neu geschmiedete Langschwert Narsil. Er benutzt auch ein unbenanntes Langschwert, einen Dolch und einen Jagdbogen. Verschiedene Schutzkleidungsstücke und Rüstungen vervollständigen sein Arsenal.

Er war ein hochqualifizierter und einfallsreicher Krieger, der im Dritten Zeitalter fast jede Waffe einsetzen konnte.



Aragorn II Elessars Einfallsreichtum war wohl seine beste Eigenschaft als Krieger, König und Lebewesen. Die Art von Typ, der sich hundert verschiedene Möglichkeiten ausdenken konnte, jemanden mit bloßen Händen zu töten. Stellen Sie sich ihn jetzt bewaffnet vor.

Inhaltsverzeichnis Show Aragorn-Waffen Schwerter Anduril Schwert des Striders Dolche Aragorns Dolch Bögen Aragorn-Rüstung

Aragorn-Waffen

Schwerter

Anduril

Flame of the West ist der treffendste Name für ein Schwert. Das liegt wohl daran Anduril teilte sauber die Kluft auf zwischen denen, die es verbrannte, und denen, die es warme, flauschige Gefühle der Sicherheit vermittelten. Das hing natürlich davon ab, auf welcher Seite der Klinge man sich befand, und, meine Güte, viele unglückliche Seelen fanden sich auf der falschen Seite wieder, wenn sie schnell genug erkannten, was passiert war. Unnötig zu sagen, dass die Kombination von Anduril und Aragorn ein Spiel war, das in der Hölle für Feinde der Gefährten, der Dunedain und Gondor und Arnor gemacht wurde. So ziemlich jeder, der Strider genervt hat, wirklich. Aber was wissen wir wirklich über die ikonische Waffe?

Das Wichtigste an diesem Schwert ist das Anduril ist eigentlich eine Neuschmiede von Narsil , ursprünglich von einem Nogrod-Zwerg namens Telchar irgendwann während des Ersten Zeitalters geschmiedet. Der Name Narsil ist eine Quenya-Kombination der Wörter Granatapfel , was Feuer bedeutet, und bis , was weiße Flamme bedeutet. Es ist eines der bekanntesten Symbole der Franchise, da es den Mond, die Sonne und ihre Rolle als Feinde der Dunkelheit darstellt.

Als einer der größten Schmiede des ersten Zeitalters in Mittelerde gefeiert, erhellte Telchar das Zeitalter mit klassischen Werken wie dem Zwergen-Kriegshelm Drachenhelm von Dor-lomin , das Messer Angrist , und natürlich, Narsil. Über die Abenteuer des ersten Zeitalters des Schwertes ist sonst nicht viel bekannt.

Narsil spielt jedoch eine entscheidende Rolle im Zweiten Zeitalter, als Elendils Schwert im Krieg der letzten Allianz. Nachdem Elendil von Sauron ermordet wurde, gelingt es seinem Sohn Isildur, mit einem Stück des jetzt zerschmetterten Schwertes nach Saurons Hand zu schlagen und den dunklen Lord von seinem … äh … zu befreien. kostbar Ring.

Im Dritten Zeitalter werden die Scherben vor der Katastrophe der Gladden-Felder gerettet, einem tödlichen Hinterhalt der Orks, der König Isildur und seine drei ältesten Söhne überrascht . Ein mutiger Knappe namens Ohtar greift ein, um die Stücke zu retten Narsil , und ein Stück Geschichte seines Volkes, für immer verloren zu gehen. Ohtar bringt zusammen mit den beiden anderen Männern, die die Orkfalle überlebt haben, die Teile des Schwerts sicher zu Arnor zurück, wo sie Isildurs viertem Sohn und Erben Valandil überreicht werden.

Schließlich werden die Schwertsplitter einige Generationen weitergegeben, bis sie neu geschmiedet werden Anduril von den Elben von Bruchtal und Aragorn II. Elessar, Sohn von Arathorn und Thronfolger von Gondor und Arnor, überreicht. Aragorn benutzt schließlich das Schwert, um Gondor vor den Piratenstämmen der Korsaren zu retten und die tote Armee von den Pfaden der Toten zu beschwören, um dabei zu helfen, Orcs am Schwarzen Tor abzuwehren Frodo und Sam den tückischen Schicksalsberg hinaufgewandert, um den Einen Ring zu zerstören.

In den Büchern wird offenbart, dass der Name Anduril übersetzt Flamme des Westens. Es ist eine Kombination des Quenya andune , was Sonnenuntergang oder Westen bedeutet, und ril , was Brillanz bedeutet.

Im Film, Der Herr der Ringe: Die Gefährten des Rings , das Schwert Narsil , dann tritt die treue Anlaufstelle für Elendil, König von ganz Dunedain, zum ersten Mal in der Schlacht von Dagorlad auf.

In einem Alles-oder-nichts-Endkampf zwischen den Dunedain und den Streitkräften von Sauron wird ein äußerst motivierter Elendil flankiert Gil Galad , der von der Schwarzen Hand höchstpersönlich brutal verprügelt wurde. Der Angriff erweist sich für beide Freunde als tödlich, und Elendils Sohn Isildur bleibt eins zu eins mit dem mächtigen Sauron zurück. Aufheben Narsil , Isildur konfrontiert den Dunklen Lord und wird sofort abgewehrt, wobei er das Schwert fallen lässt.

Sauron zerbricht arrogant Narsil in mehrere Stücke und genießt seinen bevorstehenden Triumph. Als er sich bemüht, Isildur einen tödlichen Höhepunkt zuzufügen, macht Saurons Übermut ihn blind für die Durchtriebenheit des Dunedain-Prinzen. Isildur greift irgendwie zu Narsil mit einem noch intakten scharfen Splitter und schneidet den Einen Ring von Saurons Finger, um den Krieg zu beenden.

Das Schwert taucht 3000 Jahre später in Bruchtal wieder auf, kuratiert vom Elfenlord von Bruchtal, Elrond. Ein Blitz der magischen Eigenschaften des Schwertes wird gezeigt, als Boromir sich im Gespräch mit Aragorn drei Jahrtausende nach seiner letzten Aktion an derselben Griffscherbe schneidet.

Das nächste Mal, wenn das Schwert in der LOTR-Trilogie gezeigt wird, ist da Die Rückkehr des Königs , wo Aragorn und seine Truppen, unterstützt von den örtlichen Rohirrim-Clans, im abgelegenen Versteck der Weißen Berge, Dunharrow, vor Anker gehen. Elronds Tochter Arwen bettelt und schafft es, ihren oft resoluten Vater davon zu überzeugen, seine Haltung zum Remake zu ändern Narsil aus den restlichen Scherben. Davon ist Arwen überzeugt, die fest an die lange verschollenen magischen Eigenschaften der uralten Klinge glaubt Narsil stellt die beste Chance für ihr eigenes Überleben und den Gesamterfolg der Gemeinschaft dar. Elrond gibt das Umschmieden in Auftrag und Bruchtals allseits gelobte Schmiede machen sich an die Arbeit.

Abgerundet wird das neue Schwert durch eine Inschrift auf der Klinge. Der Text ist in Altelbisch eingraviert und bedeutet frei übersetzt Sonne. Ich bin Anduril, der einst Narsil war, das Schwert von Elendil. Die Sklaven von Mordor werden vor mir fliehen. Mond . Aus der Asche von Narsil entsteht Anduril , und das Schwert wird Aragorn aufgrund seiner Position als direkter Nachkomme von Elendil und Isildur überreicht. Elrond enthüllt auch, dass Arwen langsam stirbt und dass die überfallfreudigen Korsaren von Umbar auf dem Weg zu Aragorns Königreich Gondor waren. Dies versetzt Aragorn in einen Wettlauf gegen die Zeit, um die Suche der Gefährten, sein Königreich und seine Liebe zu retten.

Elrond schlägt eine legendäre, aber tödliche Abkürzung vor, die als Pfade der Toten bekannt ist. Dieser Pfad führte durch die Weißen Berge und erstreckte sich von der Dunklen Tür in Harrowdale bis zum Morthond-Tal in den südlichen Regionen der Weißen Berge. Elrond besteht auf diesem Weg, denn mit der Macht von Anduril, Aragorn würde in der Lage sein, eine Armee unversöhnlicher Seelen zu beschwören, die einem Fluch der Narsil- schwingen Isildur zurück im Zweiten Zeitalter. Die Seelen gehören einem Stamm von Männern an, die mit den Dunländern verwandt sind, die Isildur während des Krieges der letzten Allianz verraten hatten, als sie sich weigerten zu kämpfen, nachdem sie einen Eid darauf geschworen hatten. Isildur reagierte, indem er ihre Seelen verfluchte und sie an die unheimlichen Gänge, Krypten und Gruben in der Unterwelt der Weißen Berge band.

Im Film Die Rückkehr des Königs, Aragorn und Legolas werden von der Armee der Toten umringt. Als die Erscheinungen zum Töten heranrücken, kündigt Aragorn sich und die Neugeschmiedeten an Narsil , jetzt bekannt als Anduril. Die Anwesenheit des Schwertes und Aragorns Abstammung provozieren eine ängstliche Reaktion der fassungslosen Seelen, die schwören, ihren ursprünglichen Eid zu ehren, indem sie Aragorn in der Schlacht mit den Korsaren bei Gondor und in der großen Schlacht bei Minas Tirith gegen die Orks unterstützen, die Sauron dienen.

In den Büchern sind die Scherben von Narsil werden von den Elben von Bruchtal nach dem Rat von Elrond neu geschmiedet. Aragorn benennt das Schwert Anduril, nachdem er bemerkt hat, wie die Klinge im Sonnenlicht rötlich und im Mondlicht kühl leuchtete. Er nimmt das Schwert als seine Hauptwaffe an und beginnt seine Reise, und wird bald mit einer Scheide begabt, um es zu beherbergen. Die Scheide mit aufwendigen Stickereien aus Blättern, Blumen und uraltem Elfentext wurde von den Galadhrim-Baummenschen des Lorien-Waldes hergestellt und Aragorn von Galadriel und Celeborn in Lothlorien überreicht. Der Text auf der Scheide enthielt den Namen des Schwertes sowie eine kurze Zusammenfassung seiner Geschichte. Um das Ganze abzurunden, war die Scheide mit einer Verzauberung überzogen, die jede Klinge, die sie beherbergt hatte, davor schützte, befleckt, zerschmettert oder in irgendeiner Weise zu brechen.

Aragorn reist dann in das Königreich Rohan, um den König von Rohan, Theoden, um Hilfe zu bitten. Anduril von unschätzbarem Wert, da es Aragorn und seinen Freunden als Identifikationsmerkmal und Lebensader dient.

Die Inschrift auf Andurils Klinge ist in den Büchern etwas anders. Die elfischen Runen übersetzen zu Ich bin Anduril, der Narsil war, das Schwert von Elendil. Lass die Sklaven von Mordor vor mir fliehen.

Eine Szene aus den Büchern, die auch als gelöschte Szene in den Filmen verfügbar ist, sieht, wie Aragorn einen sehenden Stein aus der Turmfestung von Orthanc benutzt, um Sauron zu kontaktieren und ihn mit der neu geschmiedeten Version des Schwertes von Elendil zu bedrohen.

Berühmte Nachbildungen des Schwertes aus der Herr der Ringe Trilogie sind überall im Internet verfügbar, aber das jeweilige Modell von Anduril in den Filmen verwendet wird, ist derzeit im Besitz des amerikanischen Komikers Stephen Colbert. Der Rest von uns muss nur eine Replik bekommen Amazonas .

Schwert des Striders

Aragorns Abstammung als numenorisches Königshaus war nicht immer öffentlich bekannt, da sein Adoptivvormund, Elrond von Bruchtal, seine wahre Abstammung und Berechtigung für die vereinte Krone von Gondor und Arnor enthüllte. Gleichzeitig präsentierte Elrond auch mehrere antike Gegenstände, darunter den Ring von Barahir und die Scherben von Narsil .

Aragorn betrachtete die Teile der zerbrochenen Klinge jedoch eher als wertvolle Symbole und nicht als echte Waffen für den regelmäßigen Gebrauch. Nach Elronds Enthüllungen übernimmt Aragorn das Kommando über die Dunedain Rangers of the North. Während seiner Zeit in der freien Natur gerät er vor allem mit Orks in allerlei Schwierigkeiten. Zu diesem Zeitpunkt benutzte er ein unbenanntes Langschwert, um das Auenland und die umliegenden Ländereien zu verteidigen. Die Klinge zeichnet sich durch den um die Mitte des Griffs gewickelten Ring aus. Gemäß die Bücher , Das Schwert ist 5 Fuß lang, mit einer 4 Fuß langen zweischneidigen Klinge und einem lederumwickelten Griff.

Angesichts seines Ranges als Häuptling der Dunedain war das Schwert zweifellos von sehr hoher Qualität, auch wenn ihm die zusätzlichen Kräfte eines Ungebrochenen fehlten Narsil . Aragorn nimmt die Herausforderungen von Rangers Leben ohne einen Hauch von Klage an und macht sich daran, Saurons Lakaien zu bekämpfen, wobei er sich den Spitznamen Strider verdient. Später schließt er sich den Armeen von Steward Ecthelion II, von Gondor und König Thengel von Rohan an, bevor er sich durch Moria, Rhun und Harad wagt.

Nachdem Aragorn Arwen bei Cerin Amroth in Lothlorien einen Heiratsantrag gemacht hat, nimmt er das unbenannte Schwert mit auf eine Suche, die ihm von Gandalf gegeben wurde. Das Ziel ist es, den berüchtigten Smeagol alias Gollum aufzuspüren und zu fangen, eine Aufgabe, die Aragorn durch die dunklen Wälder von Rhovanion führt, bevor sie die Abscheulichkeit in den Totensümpfen fangen.

Das Schwert spielt auch eine Rolle dabei, den Herren von Gondor dabei zu helfen, das Volk der Korsaren abzuwehren, wobei Aragorn ihren Kommandanten in der Schlacht der Häfen bei Umbar tötete.

Vereinigte Besteck verkauft derzeit offizielle Repliken dieses Schwertes weiter Amazonas .

Dolche

Aragorns Dolch

Spezifisch für die Herr der Ringe Filmtrilogie wurde ihm Aragorns Dolch geschenkt Die Gefährten des Rings von Lord Celeborn in Lothlorien. Eine elegant geschwungene Klinge mit einem Hartholzgriff, der einem wachsenden Spross nachempfunden ist. Die elfische Inschrift auf der Klinge bedeutet übersetzt Feind von Morgoths Reich . Die Klinge wird zum ersten Mal mit Aragorn während des Scharmützels bei Amon Hen gegen ein Kollektiv von Uruk-hai-Orks eingesetzt.

In Die zwei Türme nähert sich Aragorn einem trainierenden Eowyn und schafft es, mit seinem Dolch Eowyns Rohirrim-Schwertangriffe zu parieren. Die Klinge taucht später während der Schlacht von Helms Klamm auf, wo Aragorn den Dolch benutzt, um sich um ein paar Orks und Männer in den Reihen des Zauberers Saruman zu kümmern, während die Gefährten König Theoden und seiner Rohirrim-Wache bei der Verteidigung des Hornkäfers helfen.

Der Dolch hat seinen letzten Filmauftritt in Die Rückkehr des Königs, während der Schlacht am Schwarzen Tor. Aragorn ist in ein herausforderndes Duell mit einem Troll verwickelt, als er versucht zu kaufen Frodo und Sam genug Zeit, um den Schicksalsberg zu besteigen und den Einen Ring in seinen feurigen Bauch zu werfen. Der Troll wirft Aragorn um und versucht ihn zu zerquetschen, indem er sich auf ihn stellt. Aragorn ist jedoch zwei Schritte voraus und greift schnell zu seinem Dolch, bevor er ihn direkt durch den Fuß des Trolls pflanzt.

Wieder einmal hat uns Onkel Bezos abgedeckt. Holen Sie sich Ihre eigene Replik von Aragorns treuer Seitenwaffe von Amazonas . Die Nachfrage nach diesem Artikel ist extrem hoch, daher ist es ratsam, die Verfügbarkeit ständig im Auge zu behalten.

Bögen

In den Büchern soll Aragorn bei seinen Abenteuern einen kleinen Bogen bei sich gehabt haben. Dieser Bogen wurde jedoch viel mehr für die Jagd als für den Kampf verwendet. Es war ziemlich klein, drei Fuß lang, und seine Pfeile folgten dem Trend, nur 20 Zoll lang. Dies gab dem Bogen eine effektive Schussreichweite von 75 Fuß. Man könnte sagen, es ist eine verkleinerte Version eines gondorischen Bogens mit seinem dunkel gebeizten Holz.

Repliken des Bogens können auf erworben werden Amazonas .

Aragorn-Rüstung

Eines der ersten Male, in denen Aragorn in den Büchern irgendeine Art von Schutzausrüstung trägt, ist, wenn er in der Schlacht von Helm's Deep, die in erster Linie ein Nahkampfszenario war, ein Kettenhemd anzieht. Dies verkörpert die Haltung von Aragorn und den Rangers gegenüber der Rüstung. Die Waldläufer des Nordens bevorzugten Schnelligkeit und Wendigkeit und betrachteten das zusätzliche Gewicht der Rüstung als Hindernis. Aragorn trug nicht einmal einen Helm, gelinde gesagt eine riskante Strategie, besonders wenn man bedenkt, dass die unzähligen muskelbepackten Orcs alles schleudern, was sie heben können.

Normalerweise trug Aragorn, bevor er König wurde, einen Ledermantel mit abnehmbaren Ärmeln über einem leichteren ärmellosen Mantel. Unter diesem Mantel wäre ein weißes Leinenhemd mit Elfenstickerei. Sein Unterkörper war nur durch Wollstrümpfe und Lederstiefel geschützt.

Als das Heer der Menschen zum Schwarzen Tor und zum letzten Kampf gegen Saurons Anhänger marschierte, beschloss Aragorn, die komplette Kampfausrüstung des Königs anzuziehen. Das weiße Hemd wurde durch ein rotes ersetzt, die weichen Reisestiefel wurden durch schwerere, stahlplattierte ersetzt. Der König von Gondor und Arnor trugen auch ein volles Hemd und einen Kettenrock.

Das Hemd hatte viele verschiedene Dekorationen und zusätzlichen Schutz. Als ob es nicht genug wäre, trug Strider eine Robe aus rotem Samt mit goldenen Rändern und silbernen Knöpfen mit eingravierten Sternen. Darüber war eine weitere Robe, diesmal eine Schönheit aus schwarzem Leder, die ebenfalls goldene Verzierungen sowie den Weißen Baum und sieben Sterne aufwies, die das Wappen von Gondor ausmachten. Das schwarze Gewand war auch mit silbernen Spangen versehen. Um das Outfit abzurunden, war ein großer schwarzer Umhang, der mit exquisit gestalteten Verschlüssen an der äußeren Robe befestigt werden konnte.

Aragorn wurde auch mit einem Schild versehen, das eine Ode an die alten numenorischen Schilde war. Es zeigte eine geprägte Lederplatte, die den Baum von Gondor, die sieben Sterne und die geflügelte Krone des Königs von Gondor zeigte. Das vollständige Kampfrüstungskostüm von König Aragorn, mit Ausnahme des Schilds, ist auf erhältlich Amazonas .

Über Uns

Cinema News, Serie, Comics, Anime, Spiele