The Watcher vs. Galactus: Wer würde gewinnen?

Durch Arthur S. Poe /30. September 20213. Oktober 2021

Übermächtige Charaktere sind in allen Comic-Universen präsent, unabhängig von Verlag, Autor, Stil oder was auch immer Sie sonst noch in Betracht ziehen. Sie sind normalerweise die meiste Zeit inaktiv und greifen selten, wenn überhaupt, ein, und sie sind häufiger Schurken als nicht. In diesem Artikel haben wir uns entschieden, zwei solcher Charaktere aus dem Marvel-Universum zu vergleichen. Einer von ihnen ist der Wächter, während der andere Galactus ist.

Der Wächter kann Galactus nicht im direkten Kampf besiegen. Obwohl er ziemlich mächtig ist, konnte Uatu es nicht alleine mit Galactus aufnehmen und musste einmal die Hilfe der Fantastic Four in Anspruch nehmen, als er sich entschied, gegen den Planet Eater einzugreifen. Er musste ihre Hilfe in Anspruch nehmen, weil er es nicht alleine schaffen konnte.

Unser Vergleich wird in drei Abschnitte unterteilt. Der erste wird einen Überblick über die beiden Charaktere geben, der eine Liste ihrer Kräfte und Fähigkeiten enthält, die Sie vergleichen können. Abschließend bringen wir Ihnen eine detaillierte Analyse der beiden Charaktere, um festzustellen, welcher in einem direkten Aufeinandertreffen gewinnen würde.



Inhaltsverzeichnis Show Der Wächter und seine Kräfte Psionische Fähigkeiten Intelligenz Unsterblichkeit Waffen Galactus und seine Kräfte Galactus’ Rolle im Multiversum Allgemeiner Überblick über die Befugnisse The Watcher vs. Galacus: Wer würde gewinnen?

Der Wächter und seine Kräfte

Uatu, oft einfach als The Watcher bekannt, ist eine fiktive Figur, die in amerikanischen Comics erscheint, die von Marvel Comics veröffentlicht werden. Er wurde von Stan Lee und Jack Kirby kreiert und erschien zuerst in Die fantastischen Vier Nr. 13 (April 1963). Er ist ein Mitglied der Wächter, einer außerirdischen Spezies, die in ferner Vergangenheit im Weltraum stationiert war, um die Aktivitäten anderer Spezies zu überwachen. Uatu ist der Wächter, der die Erde und ihr Sonnensystem beobachten soll.

Psionische Fähigkeiten

Als Mitglied der Watchers-Rasse besitzt Uatu enorme psionische Fähigkeiten, die durch Training weiterentwickelt wurden. Zu diesen Fähigkeiten gehören Flucht, Telepathie, Energiemanipulationskräfte, Kraftfeldprojektion zur Machtverweigerung, Illusionszauber, die Fähigkeit, Ihr Aussehen nach Belieben psionisch zu verändern, und hochentwickelte kosmische Sinne, die es Ihnen ermöglichen, sich unzähliger Ereignisse auf der Erde bewusst zu werden. Die Wächter können ihre Stärke mit kosmischer psionischer Energie erhöhen, wenn sie dies wünschen; Sie neigen jedoch dazu, ihre körperlichen Aktivitäten zu minimieren.

Die Ausgabe von 1985 der Offizielles Handbuch des Marvel-Universums verglichen Uatus Machtskala mit der von Galactus, Strange, Odin und Zeus.

Intelligenz

Seine übermenschlich komplexe Intelligenz ermöglicht es ihm, Aktivitäten im gesamten Sonnensystem der Erde gleichzeitig zu überwachen. Uatu erhielt in seiner Jugend in seiner Heimatwelt eine sehr umfangreiche Ausbildung. Er untersucht seit Millionen von Jahren das Sonnensystem der Erde und seine fühlenden Wesen. Uatu studiert auch die Erden alternativer Realitäten. Mit Erlaubnis der Zeitnehmer besitzt er ein Portal, durch das er alternative Realitäten beobachten kann. Er hat sich ein außergewöhnliches Wissen über die Geschichte der Lebewesen auf der konventionellen Erde und auf den vielen alternativen Erden angeeignet.

Unsterblichkeit

Uatu kann seinen Körper in eine unbekannte Energieform verwandeln, während er seine Sensibilität für Reisen durch den Hyperraum behält und dann zu seiner physischen Form zurückkehrt. Verstärkt durch die Behandlung mit Deltastrahlen besitzt Uatu virtuelle Unsterblichkeit, obwohl er sterben kann, indem er den Lebenswillen verliert, und in einer Veröffentlichung sagt er, dass er jemanden in die Schwebe schicken kann.

Waffen

Sein Zuhause im Blauen Bereich des Mondes enthält eine große Auswahl an Waffen, Artefakten und Technologien, die von verschiedenen außerirdischen Rassen aus dem ganzen Universum geschaffen wurden.

Galactus und seine Kräfte

Galactus ist ein fiktiver Superschurke, der in Comics des Verlags Marvel Comics vorkommt. Der von dem Schriftsteller Stan Lee und dem Zeichner Jack Kirby geschaffene Film erschien erstmals im März 1966 in Fantastic Four #48, im sogenannten Silbernen Zeitalter der Comics.

Galactus’ Rolle im Multiversum

Galactus wurde während der Vereinigung des Urteils des Universums (früher) und Galan von Taa geschaffen, beschrieben als die physische, metamorphosierte Inkarnation eines Kosmos. Obwohl Galactus kein abstraktes Wesen ist, ist er eine lebendige Naturkraft, die gegründet wurde, um die Ungleichgewichte zwischen den konzeptuellen Einheiten von Ewigkeit und Tod zu korrigieren.

Die wahre Form von ihm kann von den meisten Wesen nicht wahrgenommen werden; Jede Spezies betrachtet Galactus auf eine Weise, die sie verstehen können, ähnlich wie seine Rasse oder eine Gottheit ihrer Religion. Galactus ist auch als humanoider Stern aufgetreten, wenn er sich an andere Mitglieder der kosmischen Hierarchie gewandt hat.

Allgemeiner Überblick über die Befugnisse

Galactus nutzt kosmische Energie, um Leistungen zu vollbringen, darunter die universelle Reichweite des kosmischen Bewusstseins, Telepathie, Telekinese, Energieprojektion; Größenänderung; Umwandlung von Materie; Teleportation von Objekten durch den Raum; Erstellung von Kraftfeldern und Portalen; Erschaffung von Leben, Auferstehung, Manipulation von Seelen, Erinnerungen und Emotionen, und stellen tote Welten in jedem Detail wieder her (einschließlich völlig überzeugender Illusionen der gesamten Bevölkerung davon).

The Watcher vs. Galacus: Wer würde gewinnen?

Und nun zum wichtigsten und interessantesten Abschnitt unseres Artikels – der Analyse. Hier werden wir das verwenden, was wir über diese beiden Charaktere herausgefunden haben, und analysieren, wie all diese Fakten ihnen im Kampf gegeneinander helfen würden (oder nicht). Lassen Sie uns fortfahren.

Am Ende stellte sich heraus, dass dies ein ziemlich einfacher Vergleich war, da es ziemlich einfach war. Obwohl Uatu zwar mächtig sein mag und sicherlich über ein buntes Spektrum an Fähigkeiten verfügt, scheint das Galactus jedoch nicht genug zu sein. Uatus Kräfte sind vielfältiger als die von Galactus, aber sie sind nicht annähernd so mächtig.

VERBUNDEN :
Stärkste Marvel-Charaktere

Dies wurde bei einer Gelegenheit brillant bewiesen, als Uatu beschloss, gegen Galactus einzugreifen, trotz seines üblichen Versprechens, nicht einzugreifen und nur zuzusehen. Um Galactus aufzuhalten, musste Uatu nämlich die Hilfe der Fantastischen Vier in Anspruch nehmen, da er selbst nicht in der Lage war, den Planetenfresser aufzuhalten.

Aus diesem Grund wäre der Gewinner in diesem Szenario Galactus. Sicher, das wäre kein leichter Sieg und Galactus müsste sein Bestes geben, aber Uatu hat gezeigt, dass er es nicht alleine mit Galactus aufnehmen kann, ohne die Hilfe anderer Helden, was bedeutet, dass Galactus einfach zu stark für ihn ist .

Über Uns

Cinema News, Serie, Comics, Anime, Spiele