Naruto: Mit wem endet Sakura?

  Naruto: Mit wem endet Sakura?

Trotz der Tatsache, dass Naruto Uzumaki und Sasuke Uchiha im Mittelpunkt stehen Naruto Serie war Sakura Haruno die Hauptrolle der Serie weiblicher Charakter und neben Hinata die drittwichtigste Figur in der Serie. Sakura war eine erfahrene Kunoichi und Meisterheilerin, aber in diesem Artikel geht es nicht um ihre Fähigkeiten, sondern um ihr Privatleben. Sakura wurde nämlich mit zahlreichen Charakteren aus der Serie ausgeliefert, aber sie war von Beginn der Geschichte an nur in einen verknallt, und dieser Artikel wird sich ausschließlich darum drehen. Sie werden nämlich herausfinden, mit wem Sakura zusammenkommt Naruto .



Wie von Anfang an klar war, landete Sakura Haruno bei Sasuke Uchiha, in den sie von Anfang an verliebt war. Und obwohl sie sicherlich eine unkonventionelle Familie sind, lieben sich Sakura und Sasuke sehr und es ist das einzige natürliche Schiff für sie beide. Sie haben eine gemeinsame Tochter, Sarada Uchiha, die eine Hauptfigur in ist Boruto .

Der Rest dieses Artikels konzentriert sich auf die Beziehung zwischen Sasuke Uchiha und Sakura Haruno. Wir werden Ihnen die Details dieser Beziehung bringen, wie sie sich entwickelt hat und wie sie endete, dh wie sie heirateten und eine Tochter zusammen bekamen. Dies ist hauptsächlich ein Artikel über bekannte Fakten aus der Serie, daher wird es nicht zu viele Spoiler für alte Fans geben Naruto .





Mit wem wurde Sakura in der Serie ausgeliefert?

Naruto Uzumaki

Als sie zusammen an der Akademie waren, traf Naruto Sakura und mit der Zeit begann er, Gefühle für sie zu entwickeln. Allerdings dachte Sakura, dass Naruto langweilig war und nichts als Augen für Sasuke hatte. Die Spannungen nahmen zu, als Sakura und Naruto im selben Team wie Sasuke eingesetzt wurden, nachdem sie Genin geworden waren. Sakura konzentrierte sich mehr auf Sasuke, aber Naruto hoffte immer noch, sie für sich zu gewinnen. Sakura bewunderte Naruto, als er sich zum Ninja entwickelte. Nachdem er das Dorf verlassen hatte, nahm Sasuke Sakura das Versprechen ab, dass er zurückkehren würde.

Er versuchte mehr als zwei Jahre lang, mit Jiraiya zu trainieren, aber er war erfolglos. Sakura war schockiert darüber, wie sehr sich Naruto verändert hatte, als sie zurückkam. Die beiden bildeten schnell eine Partnerschaft und zeigten auf dem Schlachtfeld eine bewundernswerte Leistung. Sai bemerkte, dass Naruto wegen seiner Liebe zu Sakura entschlossen war, Sasuke zurückzubekommen, selbst nachdem er als Verbrecher des Rangs S eingestuft worden war. Infolgedessen erklärt Sakura ihre Liebe zu Naruto und fleht ihn an, Sasuke aufzugeben. Naruto bestand jedoch darauf, dass er sich auch darum kümmerte, Sasuke nach Hause zu bringen, nachdem er gesehen hatte, dass Sakura unwahr war.



VERBUNDEN: Sakura vs. Hinata: Welche Naruto-Heldin ist stärker?

Naruto und Sakura waren während des vierten Shinobi-Weltkriegs Waffenbrüder. Nach seiner Wiederbelebung erkundigte sich Minato, Narutos Vater, nach Sakuras Beziehung zu ihm, nachdem er gesehen hatte, wie sie Naruto behandelte. Als Naruto ihr sagte, dass er seine Freundin sei, schlug sie ihn. Als Sakura Naruto danach wiederbelebte Fox-Nine-Tails wurde von ihm entfernt , er überlebte. Sasuke benutzt Genjutsu, um ihn nach dem Kampf auszuschalten, was Naruto wütend macht. Sie geraten dennoch aneinander und Sasuke wird schließlich überredet, nach Hause zurückzukehren.

Dies zeigt, dass Naruto endlich sein Wort gegenüber Sakura gehalten hat. Sakura bietet Hinata einen Platz neben Naruto an, nachdem sie zwei Jahre später bemerkt hat, dass er in sie verknallt ist. Wenn er sie nicht nach Hause bringt, tadelt sie ihn und bezeichnet ihn als Idioten. Hinata hört schließlich Narutos Geständnis, aber sie und Toneri machen sich auf den Weg, um ihre Schwester zu retten. Naruto wird von Sakura geheilt, die ihm auch mitteilt, dass Hinata die gleichen Gefühle für ihn hat. Sie geht zu Jahre später die Hochzeit von Naruto und Hinata .



Sasuke Uchiha

Ihre Beziehung zu Sasuke ändert sich im Laufe der Serie. Nach dem Sasuke verlässt Konoha , Sakura fleht Naruto an, ihn zurückzubringen, da er glaubt, dass er der einzige ist, der dazu in der Lage ist, was er verspricht. Sakura weiß, wie schwer diese Aufgabe für Naruto sein wird, und inspiriert von seiner Entschlossenheit, beschließt, Tsunades Lehrling zu werden, um stärker zu werden, damit sie Naruto helfen kann, Sasuke zurückzubringen. Während des Treffens der fünf Kages gesteht Sakura Naruto, dass sie ihn liebt und behauptet, sich nicht um Sasuke zu kümmern, da sie ihn dazu bringen will, sein Versprechen ihr gegenüber aufzugeben. Naruto glaubt ihren Worten jedoch nicht und sagt, dass sie sich selbst belügt und behauptet, dass er sie besser kennt. Dieser Trick wird später von Sai bestätigt.

Sakura hatte zu Beginn der Serie eine tiefe Bewunderung für Sasuke Uchiha wegen seines Aussehens, seines schlauen und kühlen Auftretens und seines erstaunlichen Talents. Aus diesem Grund konzentrieren sich viele von Sakuras frühen Auftritten auf ihre ständige Suche nach ihrer Liebe. Sie erfährt, dass Sasuke nicht der Junge ist, den sie sich immer vorgestellt hatte, als sie ihn im Laufe des Romans besser kennenlernt.

VERBUNDEN: Hier ist, wer sich um Naruto als Baby gekümmert hat!

Sakura beginnt sich später Sorgen zu machen, dass Sasuke sie und den Rest von Konoha eines Tages in seinem Streben nach Macht verlassen würde, als Ergebnis dessen, was sich während der Chnin-Prüfungen ereignete. Am Ende von Teil I werden ihre Befürchtungen leider wahr, und trotz ihrer besten Bemühungen, ihn aufzuhalten – einschließlich der Erklärung ihrer Liebe zu ihm und der Einladung, sich ihr bei ihrer Suche nach Vergeltung anzuschließen – ist sie erfolglos. Sasuke lobt sie aufrichtig, aber sie schlägt sie bewusstlos, bevor sie das Dorf verlässt.

Seitdem hat Sakura es zu ihrer persönlichen Mission gemacht, Sasuke wieder mit Naruto zu vereinen; Im Laufe der Zeit entwickelt sich diese Facette ihres Charakters zu einer wiederkehrenden. Aber als Sasuke sich zu einem tödlicheren Verbrecher entwickelt, erkennt sie, dass er unbedingt gestoppt werden muss, obwohl sie es später sehr bereut. Sakura ist untröstlich, das mitzuerleben ein verderbtes und böses Ungeheuer ist er geworden als sie nach Danz‘ Tod wieder mit Sasuke vereint ist und sie beschließt, dass es nur einen Weg gibt, ihn aufzuhalten: indem sie ihn tötet.

Sie bringt schließlich den Mut auf, es zu tun, aber ihre Zuneigung zu ihm hindert sie daran. Seitdem hat sich Sakura damit abgefunden, dass Sasuke nur von Naruto gerettet werden kann. Es ist offensichtlich, dass sie immer noch in Sasuke verliebt ist, ungeachtet der Tatsache, dass sie untröstlich ist, zu sehen, was aus ihm geworden ist, und ungeachtet der Tatsache, dass er versucht hat, sie zu töten. Kakashi entdeckt während des vierten Shinobi-Weltkriegs, dass Sakuras Liebe zu Sasuke sich im Laufe der Zeit entwickelt hat und dass sie trotz allem, was passiert ist, jetzt stärker ist als zuvor.

Bei wem landet Sakura?

Eines Tages, am Eingang des Dorfes, waren Sasuke, Sakura und Kakashi da, als die Uchiha auf eine Reise gehen würden, um die Welt zu sehen. Nachdem der Hokage ein paar Worte zu ihr gesagt hatte, begann Sakura zu sprechen und fragte, ob sie gehen würde, da Tsunade dabei war, die Prothese für seinen Arm fertigzustellen, die aus Hashiramas Zellen hergestellt wurde.

Sasuke sagt ihr, dass er selbst sehen muss, wie die Welt aussieht, und sagt andere Dinge. Sakura fragt ihn, was er sagen würde, wenn sie sagen würde, dass sie ihn begleiten möchte, worauf die Uchiha antwortet, dass es eine Reise sei, um für seine Sünden zu büßen und dass sie sich nicht darauf einlassen könne, und berührte ihre Stirn auf die gleiche Weise das sein Bruder Itachi ihm angetan hat.

Dann ging er und sagte, dass er bald zurück sein würde und dankte Sakura für alles. Sakura sieht errötend, wie Sasuke von ihr weggeht, aber sie ist glücklich, weil sie weiß, dass er zurückkehren wird. Die Jahre vergingen nach dem Ende des Vierten Shinobi-Weltkriegs, Sakura hat Sasuke geheiratet , und sie hatten eine Tochter, Sarada Uchiha.

Über Uns

Cinema News, Serie, Comics, Anime, Spiele