Mit wem landet Emily am Ende von Staffel 3? Alfie oder Gabriel?

Die dritte Staffel von Emily in Paris ist kürzlich herausgekommen und sie ist genauso dramatisch wie in den ersten beiden Staffeln. Wie immer steht Emily vor der Wahl des Mannes, in den sie sich sofort verliebt hat, Gabriel, und eines Spielzeugjungen aus London, Alfie, den sie in Staffel 2 in einem Französischkurs kennengelernt hat. Am Ende der zweiten Staffel hatte Emily Spaß mit Alfie, aber blieb sie bei ihm? Mit wem landet Emily am Ende von Staffel 3? Alfie von Gabriel?





Emily endet am Ende der dritten Staffel allein, obwohl sie die ganze dritte Staffel über mit Alfie glücklich war, ohne auch nur anzudeuten, dass ihre Beziehung auseinanderbricht. Es ist erwähnenswert, dass es zwischen den beiden einige Turbulenzen gegeben hat, aber nur zu Beginn der Saison. Sie waren den Rest über ein stabiles und scheinbar glückliches Paar.

Wie kam es dazu, dass Emily alleine endet und wann wurde klar, dass Alfie und Emily sich am Ende trennen werden? Was ist mit Gabriel passiert und können wir erwarten, dass sie in Staffel 4 endlich zusammenkommen? Lassen Sie uns es im Rest dieses Artikels untersuchen.



Geschichte mit Gabriel

Gabriel ist ein junger und aufstrebender französischer Koch, dem von seiner Oma Gigi beigebracht wurde, wie man sich mit Hühnchen auskennt. Er war Emilys Hausnachbar in Staffel 1, und die beiden schlossen während der gesamten Show Freundschaften. Die Anziehungskraft zwischen den beiden war aus einer Entfernung von einer Meile zu sehen.

Das Problem war, dass Gabriel in einer Beziehung mit Camille war, also waren Emily die Hände gebunden, als sie eine Beziehung mit Gabriel anstrebte. Alles änderte sich, als Camille und Gabriel sich für eine Weile trennten und Emily und Gabriel eine leidenschaftliche Nacht verbrachten. Es folgte ein Drama, und Emily und Camille schlossen einen Pakt; keiner von ihnen wird mit Gabriel ausgehen. Camille brach schließlich den Pakt und zog bei Gabriel ein.



Geschichte mit Alfie

Emilys Dating-Geschichte mit Alfie ist viel einfacher als die mit Gabriel, aber es scheint auch an der Leidenschaft zu mangeln, die sie und Gabriel haben. Sie trafen sich in einem Französischkurs, und es sollte eine Affäre werden, die am Ende mehr wurde. Alfie war sich ihrer früheren Probleme mit Gabriel immer bewusst.

Trotzdem entschied er sich für eine Beziehung mit Emily. Er wurde nach London zurückgeschickt, wo er herkam, weil seine geschäftliche Arbeit in Paris erledigt war. Emily tauchte nicht auf seiner Abschiedsparty auf, weil sie der Arbeit Vorrang vor ihm einräumte, und die beiden beendeten ihre Beziehung.



Erst in Folge 2 erfuhr Emily, dass Alfie in Paris blieb, weil er der neue CFO von Antoine Lambert, dem Parfümunternehmen Maison Lavaux, war. Nachdem sie Alfie öffentlich ein Lied vorgesungen hatten, lösten die beiden ihr Beziehungsdrama und wurden ein glückliches Paar.

Kein Beziehungsdrama in Staffel 3

Obwohl es in der Serie um Emily geht, gibt es um sie herum keinerlei Beziehungsdrama. Die Saison baute sich auf eins auf, aber dazu später mehr. Wenn Sie zwischen den Zeilen lesen, könnten Sie vielleicht die Spannung zwischen ihr und Gabriel sehen, aber er achtete darauf, ihr keine Hoffnungen zu machen, weil er glücklich und sehr verliebt in Camille war.

Diejenigen, die das Beziehungsdrama in Staffel 3 miterlebt haben, waren Sylvie, Mindy, Gabriel, Camille und andere. Die Spannung zwischen Gabriel und Camille manifestierte sich dadurch, dass Emily einen Kuss zwischen Camille und einer Künstlerin, mit der sie zusammenarbeitete, Sophia, miterlebte.

Sie beschloss, es geheim zu halten und es nur mit Mindy zu teilen, um keine Probleme und kein Drama zu verursachen. Sie wollte nicht dazugehören. In Folge 10 enthüllte sie Camille schließlich, was sie gesehen hatte.

Folge 5 ändert die Dinge.

Angenommen, Sie haben die Show bereits gesehen und fragen sich, warum Episode 5 die Dinge geändert hat, wenn während dieser Episode nichts Kolossales passiert ist. In diesem Fall ist der Grund, dass die romantische Spannung zwischen Gabriel wieder auftaucht. Sie aßen gemeinsam in einem Michelin-Sterne-Restaurant auf dem Land, wo jeder Mitarbeiter dachte, sie seien ein Paar.

Sie haben nichts gesagt oder getan, aber sie mussten es auch nicht. Man konnte es an ihrer unbeholfenen Körpersprache und den Blicken sehen, die sie im Nachhinein teilten. Ein paar Episoden sind vergangen, und wie sich herausstellt, ist Camille mit Sophia in Griechenland, postet Bilder mit ihr und einigen Typen und feiert.

VERBUNDEN: Ende der dritten Staffel von „Emily in Paris“ erklärt: Was passiert zwischen Alfie und Emily?

Gabriel sah die Bilder und dachte, Camille würde nach Paris zurückkehren, um die Dinge zu beenden. Er betrank sich mit Whiskey und rief Emily zu sich. Während er betrunken war, gestand er, dass seine Beziehung zu Emily schwer zu handhaben ist, weil er sie und Camille liebt und am Ende mit nichts enden wird.

Emily konnte kein ernstes Gesicht bewahren, verzichtete aber auf weitere Kommentare, um die Freundschaft der beiden und seine Beziehung zu Camille nicht zu ruinieren.

Folge 10: Das Finale

Bevor ich auf das Staffelfinale und das Ende von Alfies Beziehung eingehe, ist es erwähnenswert, dass Gabriel und Camille jegliche Verwirrung beseitigt haben und ihre Beziehung stärker denn je war. So sehr, dass sie entschieden, dass es an der Zeit war zu heiraten.

Am anderen Ende haben wir Alfie und Emily. Alfie stellte Emily seinen Eltern vor, etwas, das er fürchtete, weil er schon einmal verbrannt war und sicherstellen wollte, dass Emily ihn nicht verließ, als er sie seinen Eltern vorstellte.

Die Geschichte führt uns zu einer Verlobungsfeier in Camilles Elternhaus in der Champagne. Alles schien gut und gut zu laufen, bis Luc, Emiliys Kollege, Emily anrief, um ihr zu sagen, dass Gabriel auf einen Michelin-Stern zusteuerte, eine Tatsache, die er wusste, weil er mit einem Michelin-Stern-Inspektor zusammen war, und arrangierte, dass sie zu Gabriels Restaurant ging.

Gabriel ist begeistert und sagt, er werde nie vergessen, was Emily für ihn getan hat. Er nimmt ihre Hand und küsst sie darauf, dann umarmen sie sich. Die Umarmung und der Kuss auf die Hand bleiben nicht unbemerkt, wie Camille sie gesehen hatte. Gabriel verkündet Camille und ihren Eltern den Michelin-Stern und beschließt, sofort zu heiraten.

In einer wenig schmeichelhaften Wendung der Ereignisse sagt Camille Gabriel, dass er es nicht tun muss und sagt, dass sie den Pakt mit Emily gebrochen hat, nur um zu gewinnen. Sie wollte nicht mit ihm zusammen sein, aber sie musste. Sie konnte von dem Moment an, als sie sich trafen, sehen, dass sie verliebt waren, was für Alfie das Fass zum Überlaufen brachte, und er beschloss, ebenfalls zu gehen.

Die letzte Szene der Staffel zeigt Gabriel und Emily. Sie sprechen ein bisschen über ihre Gefühle und wie schwer es für sie beide war. Gabriel beendet dann, indem er sagt, dass Camille nicht zurückgekommen ist, um an ihrer Beziehung zu arbeiten; Sie kam, um zu sagen, dass sie schwanger ist.

Über Uns

Cinema News, Serie, Comics, Anime, Spiele