In welchem ​​Jahr wurde Boruto geboren?

  In welchem ​​Jahr wurde Boruto geboren?

Boruto Uzumaki ist der Titelprotagonist von Masashi Kishimoto Boruto , die Fortsetzung seines Originals Naruto Franchise . Boruto wurde als Sohn von Naruto und Hinata geboren und wurde zur Hauptfigur seiner eigenen Serie. Im Laufe der Jahre haben wir Borutos Wachstum und Entwicklung von einem Baby bis zu seinem jetzigen Zustand verfolgt, und die Geschichte geht noch weiter, also gehen wir davon aus, dass uns in der Zukunft viele Nervenkitzel erwarten werden. Aber unabhängig davon, wann wurde Boruto geboren? Okay, wir kennen seinen Geburtstag, aber in welchem ​​Jahr war das? In diesem Artikel erklären wir die Theorien rund um Borutos Geburtsjahr.



Das genaue Geburtsjahr von Boruto ist unbekannt, obwohl wir wissen, dass er am 27. März geboren wurde. Da wir wissen, dass er ungefähr drei Jahre nach dem vierten Shinobi-Weltkrieg geboren wurde, wissen wir, dass er geboren wurde, als Naruto 20 Jahre alt war und das wussten Theorien, die besagen, dass Naruto 1986 geboren wurde, würde dies bedeuten, dass er 2006 geboren wurde (oder 2009, wenn Sie zu der Annahme neigen, dass Naruto 1989 geboren wurde).

Der Rest des Artikels wird Ihnen weitere Informationen über Borutos Kindheit geben, da wir die Geschichte seiner Geburt, aber auch die Theorien über sein Alter erklären werden. Es wird hier viele Theorien geben, sowie einige Spoiler, also seien Sie vorsichtig, wie Sie an den Artikel herangehen, wenn Sie noch nicht alles wissen.





In welchem ​​Jahr wurde Boruto geboren?

Diese Frage beschäftigt die Fans ehrlich gesagt schon seit einiger Zeit. Masashi Kishimoto hat nämlich nie wirklich die Chronologie seiner enthüllt Gute Arbeit , also wissen wir, wie viele Jahre zwischen den Ereignissen im Manga vergangen sind, aber wir wissen nicht, welches Jahr es tatsächlich ist, noch wie das Naruto und Boruto Zeitachsen beziehen sich auf unsere reale Zeitachse. Es ist bekannt, dass Naruto und Boruto Verwenden Sie den gleichen Kalender wie wir, aber das war es auch schon. Wir wissen auch, dass Boruto am 27. März geboren wurde. Aber in welchem ​​Jahr war das?

Das spekulieren nun einige Fans Naruto und Boruto spielen in Echtzeit, aber in einer alternativen Realität. Das wäre sinnvoll und würde die Sache natürlich erleichtern. Das würde das bedeuten Naruto Die Handlung begann 1999, als der Manga mit der Veröffentlichung begann, und das würde es uns leicht machen, die Chronologie des Mangas zu verfolgen Naruto Handlung. Nach dieser Theorie wäre Naruto am 10. Oktober 1986 geboren worden.



  In welchem ​​Jahr wurde Boruto geboren?

Jetzt, da wir wissen, was wir über Borutos Geburt wissen, wissen wir, dass er damals 12 Jahre alt war Boruto begann und wir wissen auch, dass die Handlung von Boruto begann 15 Jahre nach dem vierten Shinobi-Weltkrieg. Basierend auf diesen Fakten würde dies bedeuten, dass Boruto Uzumaki drei Jahre nach Kriegsende geboren wurde, dh als Naruto 20 Jahre alt war, da wir wissen, dass Naruto 17 Jahre alt war Shippuden beendet.

Basierend auf den Berechnungen, die wir durchgeführt haben, als wir über Narutos Geburtsjahr schrieben, wissen wir also, dass Naruto wahrscheinlich 1986 geboren wurde (es gibt eine Theorie, die darauf hindeutet, dass er 1989 geboren wurde). Wenn man nun weiß, dass er 20 Jahre alt war, als Boruto geboren wurde, würde dies bedeuten, dass Boruto Uzumaki am 27. März 2006 geboren wurde (oder 2009, wie wir sagten, basierend auf der Theorie, an der Sie festhalten), und das würde aus einer Handlung heraus Sinn machen -weise Perspektive.



Aus mathematischer Sicht ist das zwar sinnvoll, und die Zahlen stimmen vollkommen, aber es gibt ein Problem: Das ist nur eine Theorie. Wir haben absolut keine Ahnung, ob diese Theorie richtig ist, da Masashi Kishimoto nie etwas bestätigt hat, und es gibt zahlreiche andere Theorien online, aber aus unserer Sicht ist diese sinnvoll, und wir hoffen, dass wir Ihnen geholfen haben, die ganze Idee ein bisschen besser zu verstehen . Lassen Sie uns nun die Umstände von Borutos Geburt beschreiben.

Borutos Geburt und Kindheit

Naruto Uzumaki und Hinata Hyūga waren die Eltern von Boruto, der auch eine jüngere Schwester namens Himawari Uzumaki hatte. In den frühen Morgenstunden eines ruhigen Wintertages in Konohagakure gingen Boruto und Himawari nach draußen, um ihren Vater zu begrüßen, der übte, und nahmen an einer Schneeballschlacht mit seiner Mutter teil. Als Boruto und Himawari sich am Morgen von Narutos Zeremonie, Hokage zu werden, zum Frühstück fertig machten, schlief er noch. Seine Mutter befahl ihnen dann, ihn aufzuwecken.

Himawari versuchte ihn sanft aufzuwecken, aber es funktionierte nicht, also sprang Boruto auf sie und erfüllte seine Mission. Dann, während er frühstückt, informiert Boruto ihn, dass es der Tag war, an dem er den Titel Hokage erhalten würde, und rät ihm, dies im Hinterkopf zu behalten. Während Naruto bereit war zu gehen, begann Boruto mit Himawari über einen Teddybär zu streiten, den sie zu nehmen versuchte, aber er lehnte ab. In der Zwischenzeit brach der Bär zusammen, machte Himawari wütend und entzündete den Byakugan, was dazu führte, dass Boruto die Augen ihrer Mutter erkannte, nachdem sie hart getroffen und gegen eine Wand gestoßen worden war.

Als Boruto seinen Vater kommen sieht, erzählt er ihm, was passiert ist, und Naruto trat zwischen sie, nur um von seiner Tochter getroffen zu werden, was Boruto erschreckte. Ein erschrockener Boruto versteckte sich dann vor seiner Schwester, die dann mit einem dämonischen Gesichtsausdruck den Raum betrat und seinen älteren Bruder befragte, ob er Verstecken spiele oder nicht.

Er würde sich schließlich an der Akademie einschreiben, wobei Shino Aburame als Lehrer diente. Eines Tages nutzte Boruto Shinos Bitte aus, das Klassenzimmer zu verlassen und direkt zu seinem Haus zu gehen, indem er ihnen sagte, er würde ihnen einen lustigen Witz beibringen. Shikadai informierte Boruto dann, dass es an diesem Tag im Dorf schwere Sicherheitsvorkehrungen für die Kage-Versammlung geben wird, aber Boruto kontert, dass ein echter Ninja einen Streich spielen kann, ohne bemerkt zu werden.

VERBUNDEN: Wie viel Chakra hat Boruto und wie ist er im Vergleich zu Naruto?

Boruto fing dann an zu stöhnen, dass niemand seinen Streich bemerken würde, wenn er herumlief. Später würde Boruto auf den Hokage Rock klettern und ihn verunstalten, indem er verschiedene Botschaften auf die Gesichter der Sieben Hokage kritzelte. Dabei rief er Obszönitäten, erklärte seinen Hass auf den Hokage und sagte die Ankunft seines Vaters voraus. Naruto hielt ihn davon ab, einen Shuriken zu werfen und schlug ihm auf den Kopf, während Boruto sich darüber beschwerte, dass die Verwendung des Blinking Body Jutsu unfair sei.

Betrübt darüber, an einer wichtigen Konferenz teilnehmen und die Katastrophe beseitigen zu müssen, beginnt Naruto, sein Kind zu beschimpfen. Als Boruto seine Hilfe anbietet, macht der Hokage einen traurigen Blick, nimmt ihn dann und klettert auf die Spitze des Berges. Als sie beide auf dem Dach der Hokage-Villa ankamen, wo Boruto von Konohamaru wegen der Shuriken gerügt worden war, fragte Boruto ihn, warum er dort sei. Naruto erklärte, dass jeder im Dorf wie seine Familie sei und dass es nicht nur sein Vater sein könne. Er sagte auch, dass er wisse, wie schwierig es sei, aber dass er lernen müsse, damit umzugehen, da er ein Ninja sei.

Sowohl Mitsuki als auch Boruto zeigten sich aufgeregt, als Shino seinen Schülern sagte, dass sie bald die Prüfung ablegen müssten, um ihren Abschluss zu machen. Später würde er den Hokage-Felsen erneut beschädigen, was Naruto dazu veranlasste, einzugreifen und sie gerieten in einen kleinen Kampf. Boruto trat, aber sein Vater blockte ihn mühelos.

Trotzdem wurde entdeckt, dass es ein Schattenklon war und dass der eigentliche Boruto etwas weiter entfernt war und darauf wartete, Sarada zu treffen, gerade als Naruto bereit war, es zu akzeptieren. Als Antwort auf Narutos Bitte um ihn und Saradas falsche Adresse bedeutet Boruto ihm, leise zu sein und versteckt sich in einem Schild. Als Naruto ankommt und nach ihm fragt, taucht Boruto aus seinem Versteck auf und behauptet, dass es einige Zeit her ist, seit Naruto ihn verfolgt hat, und dass er sie ihn nicht leicht finden lassen konnte.

Trotzdem tauchen Shikamaru Nara und Shikadai auf und behaupten, dass Naruto ihn sofort finden würde, wenn er den Weisen-Modus verwenden würde. Boruto bestätigt dies dann. Shikadai bemerkt dann, dass der Hokage es schwer haben muss, ihn zu finden und sich um sein Geschäft zu kümmern, aber Boruto stellt klar, dass dies ein Klon war und dass der echte in seinem Büro war.

Er weist seinen Sohn an, Narutos Klon zu entdecken, nachdem er bemerkt hat, dass er für kurze Zeit von Shikamarus Schatten gefangen genommen wurde. Später wird er gesehen, wie er mit Mitsuki und Shikamaru am Eingang von Konohagakure darauf wartet, seinem Vater Essen zu liefern, aber letzterer war bereits gegangen, um Sasuke zu treffen. Unmittelbar danach unterbrechen ihn Chōchō und Sarada.

Als Sarada anbietet, das Essen zum Siebten Hokage zu bringen, lehnt Boruto ab und behauptet, er würde das Mittagessen zurückgeben und seine Mutter über die Person informieren, die ihn geschickt hat, denn sonst wäre er nicht gegangen. Dies verursacht Reibung zwischen Uchiha und Uzumaki. Als Sarada ihm sagte, dass eine Mahlzeit nicht nur zum Essen da war, wenn sie von einer besonderen Person serviert wurde, hatte Boruto eine Erinnerung an seine Mutter und beschloss, es sich noch einmal zu überlegen. Dann brachte er das Mittagessen und blieb, um zu sehen, wie die beiden Kunoichi gingen.

Über Uns

Cinema News, Serie, Comics, Anime, Spiele