Wie viele Leute haben Game of Thrones gesehen?

Durch Robert Milaković /26. Februar 202126. Februar 2021

Seit der Premiere von HBOs geliebtem Game of Thrones im Jahr 2011 hat die Serie die Fans in eine packende Geschichte des mittelalterlichen Bürgerkriegs entführt. Seit seiner Veröffentlichung erfreute es sich stetig steigender Beliebtheit und die Fans schauten gespannt zu, wer eines Tages auf dem Eisernen Thron sitzen würde, dem Sitz des Königs der Sieben Königslande. Aber wie viele Leute haben Game of Thrones gesehen?

Game of Thrones hatte in allen Staffeln eine durchschnittliche Zuschauerzahl von 44,2 Millionen.

Ihre Zuschauerrekorde begannen seit dem Debüt der Show stetig zu steigen und würden bis zum Finale der Serie Zuschauerrekorde brechen.



Inhaltsverzeichnis Show Wie viele Leute haben Game of Thrones gesehen? Wie viele Zuschauer hat Game of Thrones pro Folge? Was war die meistgesehene Folge von Game of Thrones? Was ist die beste Folge von Game of Thrones?

Wie viele Leute haben Game of Thrones gesehen?

Bei einer durchschnittlichen Zuschauerzahl von 44,2 Millionen ist es nicht verwunderlich, dass Game of Thrones jede Staffel von Millionen Zuschauern einschaltete, wobei die Zahlen entsprechend der Einschaltquoten und der Popularität der Show stiegen. Anhand der finalen Folge jeder Staffel als Benchmark können wir abschätzen, wie viele Leute zugeschaltet haben.

Als die Show ihr Debüt gab, versammelten sich 2,2 Millionen Menschen um ihre Bildschirme, um zu sehen, was es mit dem Hype auf sich hatte. Als das Finale der ersten Staffel anlief, schalteten ungefähr 3 Millionen Menschen ein. Mit einem bereits steilen Anstieg der Popularität würde diese Statistik den zukünftigen Erfolg der Show vorwegnehmen.

Es gab einen stetigen Anstieg der durchschnittlichen linearen Zuschauerzahl, die auf etwa 14 % berechnet wurde. Das mag nicht nach viel erscheinen, aber mit Millionen von Zuschauern sind 14 % sicherlich eine riesige Menge an neuen Zuschauern und Fans.

Game of Thrones würde bald den bisherigen Rekord von HBO-Einzelfolgen von 13,4 Millionen überholen Die Soprane im September 2004 wurde ein Rekord gehalten für herausragende 15 Jahre. Der neue Rekord von Game of Thrones von 13,6 Millionen würde es zum meistgesehenen Programm in der Geschichte des HBO-Netzwerks machen.

Die Show zog 18,4 Millionen Zuschauer an 'Die Glocken', übertraf dann mit dem Serienfinale seinen eigenen Zuschauerrekord „Der Eiserne Thron“ , 19,3 Millionen Zuschauer erreichen auf HNO, HBO Go und HBO NOW. Damit wurde sogar das berüchtigte Serienfinale getoppt Die Urknalltheorie , die insgesamt eingezogen 18,5 Millionen Zuschauer .

Dies war das größte Publikum am selben Tag, das es je für die Show gab. HBO sagt, dass die ursprüngliche 21-Uhr-Sendung von Der Eiserne Thron wurde von 13,6 Millionen Zuschauern gesehen, und das Streaming am selben Tag und die lineare Zugabenübertragung erhöhten diese Zahl auf insgesamt 19,3 Millionen.

Wie viele Zuschauer hat Game of Thrones pro Folge?

Die 8. Staffel von Game of Thrones hatte auf allen Plattformen durchschnittlich 44,2 Millionen Zuschauer pro Folge, wenn man die verspätete Wiedergabe berücksichtigt. Das war ein Zuwachs von rund 10 Millionen neuen Zuschauern gegenüber der siebten Staffel.

Diese Zahlen berücksichtigen jedoch nicht einige Formen des Streamings auf Abrufdiensten sowie die rechtswidrige, aber sehr realistische Verbreitung von Kopien. Die Anzahl der Game of Thrones-Fans in den sozialen Medien überschattet diese Zahlen bei weitem.

Game of Thrones ist wahrscheinlich die am meisten diskutierte Show in der Geschichte vor dem Finale der Serie. Talkwalker hat die Daten zusammengestellt, und die Zahlen sprechen für sich. Game of Thrones hat andere TV-Shows in Bezug auf das Engagement auf Social-Media-Plattformen völlig ausgelöscht. mit über 46 Millionen Erwähnungen .

Zum Vergleich: Stranger Things, The Walking Dead und American Horror Story haben jeweils 5 Millionen, 3 Millionen und 1 Million Erwähnungen gesammelt. Dies ist eine monumentale Lücke im Engagement, und wenn dies ein Spiegelbild echter Fans ist, die aktiv auf die Veröffentlichung des Finales gewartet haben, kann man mit Sicherheit sagen, dass es weit mehr Zuschauer gibt, als berücksichtigt werden.

Was war die meistgesehene Folge von Game of Thrones?

Die meistgesehene Folge von Game of Thrones war das Serienfinale, gefolgt von Die Glocken . Neben den herausragenden Zuschauerzahlen der 7. und 8. Staffel war eine weitere wichtige Episode tatsächlich das 69-minütige Finale der 6. Staffel von Game of Thrones.

Diese Episode würde den Machern von Game of Thrones helfen, ihren stetigen Aufstieg fortzusetzen, nachdem sie in Staffel 5 um Sansa Starks unfreiwillige Hochzeit mit Ramsay Bolton herumgekommen war, die einige kontroverse Szenen enthielt, über die einige Fans nicht allzu glücklich waren.

Insgesamt 8,9 Millionen Zuschauer schalteten ein, um diese Folge live auf HBO zu sehen, was den bisherigen Höchststand von 8,1 Millionen Zuschauern im Finale der fünften Staffel übertraf. Laut HBO in einem Interview mit USA Today betrug die durchschnittliche wöchentliche Zuschauerzahl für Staffel 6 23,3 Millionen. Darüber hinaus ist diese Zahl höchstwahrscheinlich auch viel höher, da On-Demand-Streaming-Daten oder verzögerte Wiedergaben nicht berücksichtigt werden.

Was ist die beste Folge von Game of Thrones?

Trotz der atemberaubenden Zahlen wurde das Finale der Game of Thrones-Serie tatsächlich nicht sehr gut aufgenommen und erhielt eine beträchtliche Anzahl gemischter Kritiken. Es gab ein paar andere Episoden, die von den Fans nach Beliebtheit eingestuft wurden, die sich alle als äußerst wichtig für den Gesamterfolg der Serie erwiesen.

Es wurde berichtet, dass eine der Lieblingsfolgen aller Zeiten ist Die Glocken, der Zweitplatzierte zum Finale der Serie. Die Folge schaffte es, an den Herzen der Fans zu ziehen und gleichzeitig einige lose Enden zusammenzubinden. Alle Dinge führten zu diesem Moment.

Bevor die Episode vorbei ist, wird die Stadt zerstört und The Breaker of Chains bricht endlich schlecht. Drachenfeuer traf Zehntausende von Seelen und hinterließ ein Ödland. Die Episode setzte einen verdammten Cliffhanger für das Serienfinale, und es ist verständlich, dass es eine so unvorstellbare Menge an Vorfreude gab.

Eine weitere beliebte Folge war Die Winde des Winters , das war eine ereignisreiche Episode mit vielen Höhepunkten. Es hielt die Fans an den Bildschirm gefesselt und spürte jedes Quäntchen Emotionen, das durch die Geschichte ausgelöst wurde.

Das Game of Thrones war schließlich etwas ganz Besonderes, und sein Finale hinterließ eine unersetzliche Lücke in den Herzen der Fans. Mit verwirrenden Zuschauerrekorden, Social-Media-Engagement und Erfolg haben sie die Messlatte für alle zukünftigen Schöpfer von TV-Shows extrem hoch gelegt.

Über Uns

Cinema News, Serie, Comics, Anime, Spiele