Gal Gadot und Regisseurin Patty Jenkins verraten bereits, was sie in „Wonder Woman 3“ erwartet

Durch Robert Milaković /23. Dezember 202023. Dezember 2020

Wonder Woman 1984 kommt diese Woche in die Kinos und zu HBO Max (etwas später als wir möchten), und obwohl Warner Bros. zu diesem Zeitpunkt wirklich nichts anderes als einen Verlust erreichen kann, will das Studio immer noch Wonder Woman 3. Sie glaubten, dass die Fortsetzung an den weltweiten Kinokassen eine Milliarde Dollar einbringen würde, aber dies ist weit entfernt von einem normalen Jahr und es scheint, dass der Film nicht einmal annähernd die Erwartungen erfüllen wird.

Sie können natürlich zumindest versuchen, ihr Geld zurückzubekommen, und nicht zuletzt sieht es so aus, als würde Wonder Woman 1984 viele neue Abonnenten für den Streaming-Dienst HBO Max gewinnen.

Es ist schwer zu sagen, ob Patty Jenkins angesichts einiger kürzlicher Kommentare entscheiden wird, zum Franchise zurückzukehren, aber Wonder Woman selbst, Gal Gadot, hofft, dass der nächste Film in die Gegenwart verlegt wird.



Ich denke, die Gegenwart ist das Richtige, sagte die Schauspielerin zu MTV News, als sie nach Jenkins ‘früheren Kommentaren gefragt wurde, zu denen sich Wonder Woman 3 in der Gegenwart bewegen würde. Ich würde die 60er oder 40er mit Wonder Woman nicht mögen. Ich habe das Gefühl, dass die Vergangenheit gut ausgehalten wurde und jetzt ist die Zeit, weiterzumachen.

Die Regisseurin der ersten beiden WW-Filme wies darauf hin, dass der dritte Film einen absoluten Kinostart haben müsse, damit sie für Threequel auf den Regiestuhl zurückkehren könne.

Wir werden sehen, was passiert, sagte Jenkins. Ich weiß nicht. Ich weiß, dass ich auch gerne einen dritten Film machen würde, wenn die Umstände in Ordnung wären und ein Kinoveröffentlichungsmodell noch möglich wäre. Ich weiß nicht, ob ich es tun würde, wenn es nicht so wäre. Jenkins hat zuvor erklärt, dass sie sich nicht sicher ist, ob sie in dem Projekt weitermachen wird, obwohl sie sich bereits die Geschichte ausgedacht hat.

Es gibt sicherlich noch mehr Geschichten, die in der Vergangenheit mit der Amazon Warrior erzählt werden könnten, aber nachdem sie ihre Verbindung zur Justice League gesehen und eine öffentlich anerkannte Heldin geworden ist, ist es an der Zeit, dass sie aus ihrem Versteck kommt. Leider müssen wir anscheinend noch eine Weile warten, bis wir es sehen können.

Über Uns

Cinema News, Serie, Comics, Anime, Spiele