Die 30 schnellsten Marvel-Charaktere in der Rangliste

Durch Hrvoje Milakovic /17. Dezember 202117. Dezember 2021

Marvels Charakterbasis ist unglaublich groß. Wir haben alle Arten von Kräften gesehen, von Magie, körperlicher Stärke, Mutationen bis hin zu unglaublichen Superspeed-Features. Wir wissen, dass einige Charaktere sogar mit oder über Lichtgeschwindigkeit reisen können, aber es ist nicht so einfach herauszufinden, wer von allen am schnellsten ist.

Hier ist eine Liste der 30 schnellsten Marvel-Charaktere, sortiert vom langsamsten zum schnellsten. Charaktere, die nur Teleportation verwenden, werden in der Liste nicht berücksichtigt, da es nicht wirklich um Geschwindigkeit geht. Allmächtige Wesen wie der Eine über allem, der Jenseits und andere sind ebenfalls ausgeschlossen, weil sie sich zu jedem beliebigen Zeitpunkt an jedem Punkt im Raum befinden können, also können wir das auch nicht als Geschwindigkeit zählen. Lassen Sie uns eintauchen.

Inhaltsverzeichnis Show 30. Whizzer 29. Triathlon (3-D-Mann) 28. Herkules 27. Falke 26. Schwarzer Rennfahrer 25. Phyla-Vell 24. Sehen 23. Ironman 22. Spitfire 21. Schleuder 20. Geschwindigkeitsdämon 19. Kapitän Marvel 18. Thor 17. Zauberkind 16. Geschwindigkeit 15. Aurora 14. Nordstern 13. Beta-Ray-Rechnung 12. Kapitän Mar-Vell 11. Quecksilber 10. Unschärfe 9. Spektrum 8. Quasar 7. Hermes 6. Wache 5. Neu 4. Silberner Surfer 3. Adam Warlock 2. Makkari 1. Der Läufer

30. Whizzer

Whizzer, alias Robert Frank, erschien erstmals in den U.S.A. Comics #1. Seine größte Superkraft ist seine Supergeschwindigkeit, die er erhielt, nachdem ihm das Blut eines Mungos injiziert wurde. Er nahm den Namen Whizzer an und arbeitete kurze Zeit als Superheld, bevor er ihn aufgab und verschwand.



Er tauchte später wieder auf, kämpfte kurz und arbeitete dann für die Avengers, aber nicht lange. Wenn er gut ausgeruht ist, kann der Whizzer 100 Meilen pro Stunde erreichen und die Geschwindigkeit etwa eine Stunde lang halten, bevor er sich erschöpft. Es ist eine unglaubliche Geschwindigkeit für menschliche Verhältnisse, aber bei weitem nicht die schnellste Marvel-Figur aller Zeiten.

29. Triathlon (3-D-Mann)

Der richtige Name des 3-D-Mannes ist Delroy Garret Jr., der erstmals in Avengers Vol.3 #8 vorkommt. Delroy war ein olympischer Athlet, der dreimal so viel Kraft, Ausdauer und Geschwindigkeit erhielt wie ein menschlicher Spitzensportler. Aufgrund seiner olympischen Vergangenheit wählte er den Namen Triathlon, änderte ihn aber später in 3-D Man (als ob das besser wäre).

Er kämpfte mehrmals neben den Avengers und es zeigte sich, dass er in der Lage war, eine Höchstgeschwindigkeit von etwa 105 Meilen pro Stunde zu erreichen. Er ist nur wenig mehr als der Whizzer, aber seine übermenschliche Ausdauer unterscheidet ihn von Robert Frank, da der 3-D-Mann diese Geschwindigkeit bei Bedarf mehrere Stunden halten kann.

28. Herkules

Herkules ist wie viele andere eine Marvel-Figur aus der griechischen Mythologie. Er hat die gleichen Eigenschaften wie der mythische Herkules und verfügt über eine unglaubliche übermenschliche Stärke und Haltbarkeit.

Es ist diese Kraft, die es ihm ermöglicht, auch extrem schnell zu laufen. In Thor Nr. 126 haben wir gesehen, wie Hercules Geschwindigkeiten von weit über 100 Meilen pro Stunde erreichte, und ich bezweifle stark, dass dies seine Höchstgeschwindigkeit war.

Trotzdem ist Supergeschwindigkeit nicht seine Haupteigenschaft, also kann ich Herc nicht an die Spitze der Liste setzen. Obwohl es viele Charaktere gibt, die viel schneller sind als er – selbst unter den griechischen Göttern –, ist die Geschwindigkeit von Hercules immer noch ziemlich beeindruckend und sichert ihm einen Platz auf der Liste.

27. Falke

Samuel Wilson, auch bekannt als Falcon, erschien erstmals 1969 in Captain America #117 als Caps treuer Kumpel. Während Sam nur ein Mensch ist und keine übermenschliche Geschwindigkeit in seinem Arsenal hat, machen ihn sein Anzug und seine Flügel zu einer unglaublichen Bedrohung, die er bei unzähligen Gelegenheiten gezeigt hat, sogar im MCU.

Die Jetpack-angetriebenen Flügel ermöglichen es Falcon auch, sich mit unglaublicher Geschwindigkeit fortzubewegen. Ähnlich wie ein echter Falke kann Sam Geschwindigkeiten von bis zu 400 km/h erreichen, wenn er mit ausgebreiteten Flügeln nach unten schwebt. Ziemlich gut für einen gewöhnlichen Menschen, oder?

26. Schwarzer Rennfahrer

Der echte Name der Black Racer ist Ariana Saddiqi und sie erschien zum ersten Mal in Captain America Vol.1 #337. Im Gegensatz zu vielen anderen Charakteren auf der Liste war Ariana ein Bösewicht – eines der Mitglieder des Serpent Squad.

Während Ariana selbst nach übermenschlichen Maßstäben ziemlich schnell ist, hat Captain America sie und das gesamte Serpent Squad im Alleingang übertroffen. Das würde bedeuten, dass sie bei weitem nicht die schnellste Figur auf der Liste ist.

VERBUNDEN: Rangliste der 30 klügsten Marvel-Charaktere

Ihre Höchstgeschwindigkeit ist nicht bekannt, aber sie ist schnell genug, um zu dem vom Runner organisierten galaktischen Rennen eingeladen zu werden. Nur die besten Flitzer der Galaxie erhalten eine Einladung, also müssen wir sie als eine der schnellsten betrachten. Obwohl sie in dem in Quasar # 17 dargestellten Rennen ziemlich früh deklassiert wurde.

25. Phyla-Vell

Phyla-Vell erschien erstmals in Captain Marvel Vol. 5 #16, und seit ihrer Einführung hat sie viele verschiedene Namen und Aliase. Phyla stammt aus Kree, ist aber wahrscheinlich nicht so bekannt wie ihr Vater Mar-Vell.

Phyla spielte eine entscheidende Rolle beim Sieg über Annihilus während des Annihilation-Events. Sie nahm ihm die Quantum Bands weg und erlaubte Nova, ihn ein für alle Mal zu zerstören. Die Bänder gaben ihr – wie jedem, der sie trug – unglaubliche energiemanipulierende Kräfte, die Phyla kanalisieren konnte, um fast Lichtgeschwindigkeit zu erreichen.

Es gibt jedoch zwei Gründe, warum sie nicht weiter oben auf der Liste steht. Erstens verleihen die Quantum Bands jedem, der sie trägt, Superkräfte (einschließlich Geschwindigkeit). Zweitens ist Phyla nicht so bekannt für ihre Geschwindigkeit wie andere Kree – vor allem ihr Vater. Sie war in erster Linie eine meisterhafte Kämpferin und in zweiter Linie ein Flitzer.

24. Sehen

Vision ist ein empfindungsfähiger Android, der von Ultron entwickelt wurde, was, ja, ein weiterer empfindungsfähiger Android ist. Vision wird jedoch vom Mind Stone angetrieben, der ihm viel mehr Macht und Kontrolle über seinen physischen Körper und seine Form gibt.

Dadurch kann Vision viel schneller fliegen als Ultron, da er seine Luftbewegung unglaublich gut und schnell berechnen und steuern kann. Es wird gesagt, dass Vis in seiner normalen physischen Form über 700 Meilen pro Stunde erreichen könnte, aber weit über 1100 Meilen pro Stunde, wenn er eine minimale Masse hat.

23. Ironman

Tony Stark könnte wahrscheinlich nicht schneller laufen als ein durchschnittlicher Jogger, und dennoch steht er auf der Liste der schnellsten Marvel-Charaktere aller Zeiten. Wieso den? Nun, er ist Iron Man. Seine Anzüge sind so fortschrittlich, dass ihnen fast keine Grenzen gesetzt sind. Tony ist so ein Genie, dass er seine Iron Man-Rüstung ohne Unterbrechung ausrüstet und verbessert.

Es ist unklar, was die schnellste Iron Man-Rüstung ist, aber selbst in der MCU haben wir gesehen, dass er Geschwindigkeiten von Mach 3 erreicht hat – dreimal so schnell wie der Schall oder etwa 2300 Meilen pro Stunde. Das ist spektakulär für Übermenschen, geschweige denn für einen Typen ohne andere Superkräfte als seinen genialen Verstand.

VERBUNDEN: Die 30 epischsten Zitate von Iron Man (Tony Stark).

Und das ist bei weitem nicht die schnellste Fahrt, die Iron Man je gefahren ist. Einige seiner Spezialanzüge – wie das Modell 42 – fuhren in den Comics möglicherweise weit über 30.000 Meilen pro Stunde. Trotzdem ist es die Technologie, die ihn so schnell vorantreibt, nicht Tonys Superkräfte, also glaube ich, dass dieser Platz auf der Liste genau richtig ist.

22. Spitfire

Spitfire erschien erstmals in Invaders #7 als Jacqueline Falsworth. Jacqueline erhielt eine Bluttransfusion von Human Torch (einem der Fantastic Four-Mitglieder), die ihr unglaubliche Supergeschwindigkeit verlieh.

Es ist zwar unklar, wie schnell sie fahren kann, aber es liegt weit über Überschallgeschwindigkeit. Spitfire kann so schnell rennen, dass sich ihre gesamte Physiologie ändern musste, um mit der schieren Menge an Energie fertig zu werden, die erforderlich ist, um sie so schnell voranzutreiben. Ihr Stoffwechsel wurde schneller, die Knochen stärker und die Ausdauer viel höher.

Das macht Spitfire so großartig – sie kann ihre Höchstgeschwindigkeit lange halten.

21. Schleuder

Wir trafen Yo-Yo Rodriguez, auch bekannt als Steinschleuder in Mighty Avengers #13. Yo-Yo war ein Teil der New Warriors, einer geheimen Task Force, die Nick Fury zusammenstellte, um mit verschiedenen Bedrohungen fertig zu werden, einschließlich der Kämpfe gegen Skrulls, Hydra und mehr.

Rodriguez hat ihre Supergeschwindigkeit von der mutierten DNA ihres Vaters bekommen, aber es ist unklar, wie schnell sie gehen kann. Es ist jedoch unglaublich schnell – viel schneller als die Schallgeschwindigkeit, aber es gibt einen Haken. Wie schnell Slingshot auch ist, nachdem sie mit dem Laufen fertig ist, sie wird automatisch an die Stelle zurückgezogen, an der ihr Lauf begonnen hat. Wahrscheinlich passt der Name Yo-Yo deshalb so gut zu ihr.

20. Geschwindigkeitsdämon

Wenn wir die Top 20 durchbrechen, wird das Ranking viel schwieriger, da alle Flitzer von nun an unergründliche Geschwindigkeiten gezeigt haben. Der erste Charakter, der die Top 20 durchbricht, ist Speed ​​Demon, der erstmals in Avengers Vol.1 #69 auftaucht.

Er ist ein schurkischer Charakter, der seine Arbeit gegen den Großmeister für seine Supergeschwindigkeit eingetauscht hat. In erster Linie kämpfte Speed ​​Demon gegen Spider-Man, und obwohl er viel schneller als Spidey ist, kam er nie um seinen fantastischen Spider-Sense herum.

Speed ​​Demon kann leicht mit Überschallgeschwindigkeit laufen, aber was ihn besonders macht, ist seine Fähigkeit, auf Wasser, an Wänden entlang und mehr zu laufen. Wenn Sie mehr Beweise dafür brauchen, dass er einer der Schnellsten in der Galaxie ist, hat Speed ​​Demon auch am Speedster-Rennen des Runners namens Galactic Marathon teilgenommen. Der Dämon verlor, gab ihm aber einen großartigen Lauf.

19. Kapitän Marvel

Zahlreiche Charaktere übernahmen den Mantel von Captain Marvel, aber Carol Danvers ist die beliebteste. Sie erschien zum ersten Mal in Marvel Super-Heroes # 13, wo sie ihre Kräfte erlangte, nachdem sie sich mit den Kree verwechselt hatte.

VERBUNDEN: Wie stark ist Captain Marvel? Hier sind die Fakten

Carol kann unbegrenzt mit Mach 3 fliegen, aber das ist noch lange nicht ihre Höchstgeschwindigkeit. Wenn sie ihre kosmischen binären Kräfte einsetzt, kann Captain Marvel Lichtgeschwindigkeit erreichen. Da ihre Kräfte so stark sind und immer neue Barrieren durchbrechen, können wir nicht sicher sein, wie schnell Danvers werden kann.

18. Thor

Thor ist einer der mächtigsten Superhelden, die jemals in Marvel-Comics erschaffen wurden . Aber eine seiner Superkräfte, die nicht genug gelobt werden, ist seine unglaubliche Supergeschwindigkeit. Ich beginne mit Thor ohne seinen geliebten Mjölnir.

Thor wurde getaktet, um beim Laufen weit über 300 Meilen pro Stunde zu laufen. Abhängig von der Handlung und dem Ort, an dem sie spielt, könnte Thor bei seinen Höchstgeschwindigkeiten wahrscheinlich nahe an der Schallgeschwindigkeit laufen. Wenn er jedoch Mjolnir verwendet, ändern sich die Dinge drastisch.

Innerhalb der Erdatmosphäre bewegt sich Thor normalerweise mit Schallgeschwindigkeit, aber er könnte viel schneller fliegen. Im Vakuum des Weltraums ist Thor jedoch unergründlich schnell. Er reist so schnell, dass er nicht einmal mit bloßem Auge gesehen werden kann.

VERBUNDEN: Marvels Director of Visual Department bezeichnet „Thor: Love And Thunder“ als verrückt und wild

In Thor #185 fliegt der Asgardianer dreimal so schnell wie das Licht – ja, Licht, und soll viel schneller fliegen können, besonders nachdem er König von Asgard wurde und noch mehr Kräfte erlangte. In Thor #393 wurde Mjolnir gegründet, um so schnell zu reisen, dass er Zeit und Raum überschreitet.

Trotzdem ist es Mjolnir, nicht Thor selbst, also habe ich beschlossen, den Asgardianer auf Platz 19 zu setzen, aber Tatsache ist, dass er möglicherweise viel schneller reisen könnte als einige der Charaktere, die auf der Liste vor ihm stehen.

17. Zauberkind

Whiz Kid erschien zum ersten Mal in She-Hulk #4, und das Mädchen wollte nie wirklich dieses Superheldenleben. Nachdem sie jedoch gezwungen wurde, sich als Übermensch zu registrieren, beschloss Whiz Kid, ihre Leistungsgrenzen zu testen, und die Ergebnisse waren geradezu spektakulär.

Beim Laufen erreichte sie Geschwindigkeiten von Mach 39 – über 30.000 Meilen pro Stunde. Merken Sie sich; sie war noch ein kind! Leider starb sie während des Secret Invasion-Events, also werden wir nie wissen, wie schnell sie hätte werden können. Viele argumentieren, dass Whizz Kid leicht mit Quicksilver und anderen erstklassigen Flitzern auf der Erde konkurrieren könnte.

16. Geschwindigkeit

Speed ​​ist einer der Young Avengers, passend benannt nach seiner wichtigsten Superkraft – spektakuläre Supergeschwindigkeit. Thomas Shepherd erschien zum ersten Mal in Young Avengers # 10 und präsentierte sofort die phänomenalen Kräfte.

Schon in so jungen Jahren kann Speed ​​Geschwindigkeiten von über Mach 4 erreichen – und das ist wahrscheinlich nicht einmal annähernd das, was er bei Höchstgeschwindigkeit erreichen kann. Natürlich hat Speed ​​als Kind sein volles Potenzial noch nicht ausgeschöpft.

Quicksilver passte seine Geschwindigkeit an, ohne es wirklich zu versuchen, aber die Tatsache, dass Speed ​​über Mach 4 gehen kann und immer noch nicht annähernd sein volles Potenzial ausschöpft, verleiht ihm einen so hohen Platz auf der Liste.

15. Aurora

Aurora hat eine spektakuläre Supergeschwindigkeit als ihre wichtigste Mutantenfähigkeit, wie ihr Bruder Northstar. Sie können kinetische Energie in eine einzige Richtung lenken, was sie zu einem lebenden Projektil macht. Aurora und Northstar können sich im Vakuum mit Lichtgeschwindigkeit bewegen.

Die Art ihrer Kräfte und die Art und Weise, wie sie arbeiten, würden jedoch ihrem Körper und der Umwelt Schaden zufügen, daher versuchen sie niemals, diese Art von Geschwindigkeit zu erreichen.

Aurora hatte die gleichen Kräfte und Fähigkeiten wie Northstar, aber sie kämpfte mit psychologischen Problemen und gespaltenen Persönlichkeiten, so dass Dr. Langkowski ihre molekulare Zusammensetzung umstrukturierte, um die Störung zu unterstützen. Es hat jedoch ihre Kräfte geschwächt, und sie erreicht jetzt etwas mehr als die Schallgeschwindigkeit, weshalb sie auf dieser Liste unter ihrem Bruder steht.

14. Nordstern

Northstars erster Auftritt kam in X-Men Vol.1 #120. Northstar und seine Schwester Aurora sind Mutanten mit Supergeschwindigkeit, aber sie erreichen es auf unterschiedliche Weise. Northstar wird zu einem menschlichen Projektil, das verrückte Mengen an kinetischer Energie in eine Richtung lenkt.

Es wird angenommen, dass er viel schneller sein könnte als bisher in seiner Comic-Karriere. Er hält sich jedoch zurück, um die Umgebung, in der er sich befindet, nicht zu zerstören, da solche Mengen an kinetischer Energie zu einer riesigen Explosion führen würden. Außerdem konnte sein Körper wahrscheinlich nicht so schnell laufen, wie es seine Kräfte zuließen, aber er konnte theoretisch Lichtgeschwindigkeit erreichen.

13. Beta-Ray-Rechnung

Beta Ray Bill wurde zuerst als Monster angesehen und erschien in Thor Vol.1 # 337. Er ist ein Außerirdischer aus Korbin, dessen Bewusstsein und genetischer Code in ein Raubtier von ihrem Planeten übertragen wurden. Er kann sich ohne Verbesserungen fast mit Schallgeschwindigkeit bewegen, aber die Dinge werden schnell interessant.

Beta Ray Bill begegnete Thor und erwies sich als würdig, Mjolnir zu führen, was ihn zu einem der wenigen Wesen dieser Art im gesamten Universum machte. Später kämpfte er gegen Thor auf Asgard, um zu beweisen, wer das dominante Wesen ist, und besiegte den Gott des Donners erneut. Er erhielt damals den Stormbreaker und benutzte ihn, um durch die Galaxis zu reisen und allen Bedürftigen zu helfen.

Da Beta Ray jetzt Stormbreaker führt, kann man davon ausgehen, dass er sich so schnell bewegen kann wie Thor, während er ihn führt. Die Tatsache, dass er Thor im Kampf besiegt hat, ist der Grund, warum ich ihn höher auf die Liste gesetzt habe. Wir haben nie gesehen, dass er die Lichtgeschwindigkeit überschreitet, aber da er praktisch die gleichen Kräfte wie Thor hat, wenn er Stormbreaker führt, kann man davon ausgehen, dass er darüber hinausgehen könnte.

12. Kapitän Mar-Vell

Wie Sie sich denken können, hat Captain Mar-Vell ihren Namen von Captain Marvel, auch bekannt als Carol Danvers. Er war ein Außerirdischer aus Kree, der Danvers betreute und bei zahlreichen Gelegenheiten half, die Erde und andere Planeten in der ganzen Galaxie zu retten.

Mar-Vell war unter den Kree bereits für seine Stärke und Schnelligkeit bekannt, aber nach seiner Begegnung mit einem gottähnlichen Wesen namens Zo wurden seine Kräfte weiter verstärkt, nachdem er ihn zum mächtigsten Kree gemacht hatte, den es gibt. Mar-Vell könnte Seite an Seite mit Spectrum reisen, der sich in reine Energie verwandeln und mit Lichtgeschwindigkeit fliegen kann. Es ist möglich, dass Mar-Vell noch schneller werden könnte.

11. Quecksilber

Quicksilver erschien zum ersten Mal in X-Men Vol.1 #4 als Pietro Maximoff, Bruder von Wanda, auch bekannt als Scarlet Witch. Die beiden Mutanten hatten völlig unterschiedliche Fähigkeiten – Pietros Fähigkeit war spektakuläre übermenschliche Geschwindigkeit. Anfangs waren seine Kräfte nicht so beeindruckend, aber Quicksilver wurde so viel schneller und mächtiger, nachdem der High Evolutionary an ihm experimentiert hatte.

Pietro beschreibt seine Kräfte als Leben in einer Zeitlupenwelt. Nicht nur seine körperliche Geschwindigkeit, sondern auch sein Verstand arbeitet so viel schneller als der eines normalen Menschen. Er übertrifft sich ständig selbst und es ist fast unmöglich zu bestimmen, wie schnell er gehen kann.

Einmal lief er in 92 Sekunden eine ganze Runde um die Erde, ungefähr 974404 Meilen pro Stunde oder atemberaubende 1280 Mach. Er überholte auch einmal eine Radiowelle, die sich mit Lichtgeschwindigkeit bewegt, was bedeuten würde, dass Quicksilver manchmal superluminal werden kann. Wer weiß, wo seine Grenzen sind?

10. Unschärfe

Blur ist einer dieser Charaktere, die relativ mild begannen, aber im Laufe der Zeit immer mächtiger wurden. Er lebte auf Erde-148611, aber nachdem sein Universum zerstört worden war, gelang es Blur, seinen Weg zur Erde-616 zu finden.

Anfangs konnte er rund 300 Meilen pro Stunde erreichen. Dann konnte er mit Quicksilver mithalten (obwohl Marvels ansässiger Flitzer nicht ganz sein Bestes gab). Aber das war der Jeff Walters Blur. Ein anderer Charakter wurde in der Heroes Reborn-Saga als Blur eingeführt, und es scheint, dass die Geschwindigkeit nichts im Vergleich zu dem war, was Blur tun kann.

Sein Name ist Stanley Stewart und er zeigte von Anfang an unglaubliche Fähigkeiten. Er rennt so schnell, dass er jenseits der Lichtgeschwindigkeit vibriert, nicht synchron mit der Zeit. Blur läuft so schnell, dass er einige seiner Rennen aus der Vergangenheit noch einmal durchlebt und das Zeit-Raum-Kontinuum durchbricht. Das ist unglaublich, aber auch gefährlich.

9. Spektrum

Spectrums richtiger Name ist Monica Rambeau, die beste Freundin von Carol Danvers. Beide werden in den Comics zu Captain Marvel, aber Monica ändert später den Mantel zu Spectrum. Ihre neu entdeckten Kräfte sind genauso erstaunlich wie die von Carol, wenn nicht sogar besser.

Spectrum kann nicht so schnell laufen. Monica kann sich jedoch in jede Art von elektromagnetischer Energie verwandeln – einschließlich Licht. Das erlaubt ihr natürlich, ganz einfach mit Lichtgeschwindigkeit zu reisen.

Die Leichtigkeit, mit der sie sich verwandelt, erreicht Lichtgeschwindigkeit und verlangsamt sich, ohne dass ihr Körper oder die Umwelt Schaden nehmen, was sie auf dieser Liste so weit oben bringt. Trotzdem scheint sie die Lichtgeschwindigkeit nicht überschreiten zu können, also kann ich sie nicht weiter oben auf der Liste platzieren.

8. Quasar

Wendell Vaughn war ein Wachmann, der für Stark Industries arbeitete. Er wurde beauftragt, ein oder mehrere Artefakte namens Quantum Bands zu schützen, die unglaubliche Kräfte für jeden besitzen, der sie trägt. Nach einem Angriff von A.I.M. beschloss Vaughn, die Bands anzulegen, um sie zu schützen.

Er tat dies, erkannte aber auch das Talent, das er besitzt, wenn er die Kräfte der Band ausübt. Zu diesem Zeitpunkt wurde Wendell zu Quasar und nutzte die Quantenbänder, um die Erde und später das Universum zu schützen. Ähnlich wie bei Spectrum ermöglichen die Bänder Quasar, sich in reine Energie zu verwandeln. Spektrum wird zu elektromagnetischer Energie, während Quasar zu Quantenenergie wird.

Das erlaubt ihm, mit unergründlicher Geschwindigkeit zu reisen und leicht die Lichtgeschwindigkeit zu erreichen. Die Quantum Bands ermöglichen es ihm jedoch, sich über Zeit und Raum zu verteilen, sodass es so aussieht, als würde er sich teleportieren. Das macht ihn schneller als Spectrum. Daher steht seine Platzierung weiter oben auf der Liste.

7. Hermes

Der olympische Gott der Geschwindigkeit, Hermes, erschien erstmals in Thor #129. Obwohl fast alle olympischen Götter über Superkraft und Supergeschwindigkeit verfügen, zerstört Hermes sie, wenn es um reine Geschwindigkeit geht. Sein Potenzial ist scheinbar grenzenlos.

Normalerweise fährt Hermes mit Mach 4,6 oder 1 Meile pro Sekunde, aber das ist nichts im Vergleich zu seinen Höchstgeschwindigkeiten. Er reiste Millionen von Lichtjahren in nur wenigen Sekunden in Venus #7 und brachte ihn weit, weit über die Lichtgeschwindigkeit hinaus. Er ist vielleicht nicht der schnellste Marvel-Charakter aller Zeiten, aber er ist schnell genug, um mit den Schnellsten zu konkurrieren.

6. Wache

Robert Reynolds, auch bekannt als Sentry, erschien erstmals in Sentry #1 als kanadische Version von Captain America und Marvels Antwort auf DCs Superman. Er nahm ein experimentelles Superserum ein, aber im Gegensatz zu Cap war seine Verbesserung nicht leicht übermenschlich – Reynolds erhielt die Energie und Kraft, die einer Million explodierender Sonnen entspricht.

VERBUNDEN: Sentry vs. Superman: Wer würde gewinnen und warum?

Es ist unklar, wie stark er ist, noch wie schnell er ist. Er muss sich die ganze Zeit zurückhalten, weil sein einziger Schlag die Erde auslöschen könnte. Sentry reiste in wenigen Augenblicken zur Sonne und zurück. Er reiste in Sekunden, vielleicht Minuten von der Erde zum Saturn. Das ist weit über der Lichtgeschwindigkeit.

Sogar Thor – der mit Mjolnir mit oder über Lichtgeschwindigkeit reisen kann – fühlte sich desorientiert, weil Sentry so schnell war. Und wieder muss er seine Macht zurückhalten. Das ist einem so hohen Platz durchaus würdig.

5. Neu

Mehrere Charaktere wurden Nova genannt, aber Richard Rider ist der beliebteste, mächtigste und schnellste von allen. Er hat vollen Zugriff auf die Nova Force, eine riesige Energiequelle, die er nutzen und kanalisieren kann, wie er es für richtig hält.

Der Fahrer kann leicht über Lichtgeschwindigkeit hinaus reisen. Es ist beängstigend, sich vorzustellen, wie schnell er als Human Rocket sein könnte, wenn man sieht, dass Rider so viel Nova Force kanalisieren kann, wie er will. Er kann auch Sternentore öffnen, Portale durch den Weltraum, die es ihm ermöglichen, aus einer Laune heraus unglaubliche Entfernungen zu überwinden.

Obwohl er die Lichtgeschwindigkeit mit Leichtigkeit brechen kann, tut Nove dies nur, wenn er weit genug von Planeten oder anderen kosmischen Objekten entfernt ist, um sie nicht mit seiner reinen Kraft zu beschädigen und zu zerstören.

4. Silberner Surfer

Silver Surfers richtiger Name ist Norrin Radd, ein Außerirdischer, der von der allmächtigen kosmischen Entität Galactus als sein erster Herold ausgewählt wurde. Galactus gewährte Norrin einen Bruchteil seiner Kosmischen Macht – genug, um den Silver Surfer zu einem der mächtigsten Wesen im Universum zu machen.

Mit seinem kosmischen Board kann Surfer Geschwindigkeiten erreichen, die weit über der Lichtgeschwindigkeit liegen. Das erlaubt ihm, den Hyperraum zu erreichen – eine Dimension, in der die traditionellen Gesetze der Physik nicht gelten. Nach seiner Emanzipation von Galactus reist Surfer durch die Galaxie und hilft wo er kann.

Die Geschwindigkeit von Silver Surfer stellte Nova, Beta Ray Bill und sogar Quasar in den Schatten und verschaffte ihm einen so hohen Platz auf der Liste.

3. Adam Warlock

Adam Warlock ist ein spektakulär mächtiger Charakter, der in Fantastic Four Vol. 1 #66. Obwohl er kein klassischer Flitzer ist, sichern ihm seine unglaublichen Kräfte mit Sicherheit den ersten 3-Platz auf dieser Liste. Warlock war eine humanoide Kreatur, die gegen seine Schöpfer rebellierte, aber seine wahren Kräfte kamen nach einer Begegnung mit dem High Evolutionary, der ihm den Seelenstein gewährte.

Warlock beschloss später, die Steine ​​über die Galaxie zu verteilen, da ihre Kräfte zusammengenommen zu unglaublich sind. Adam reist schneller, als das Auge visuelle Informationen in einer Atmosphäre wahrnehmen kann.

Aber im Weltraum kann er nicht nur schneller als das Licht reisen – Adam Warlock kann überall im Universum gleichzeitig sein. Dafür ist Adam diesen Platz wirklich wert.

2. Makkari

Makkari ist einer der Ewigen der Erde, humanoide Wesen, die von den Himmlischen geschaffen wurden, um die Planeten dort zu schützen, wo sie sich befinden. Makkari erhielt eine MCU-Einführung im Film Eternals, aber die Filmversion hatte die Figur in einer weiblichen Form.

In den Comics war Makkari völlig besessen von Geschwindigkeit. Er verbrachte Jahrhunderte mit Meditation, Lernen und dem Versuch, Wege zu finden, um seine Geschwindigkeit so weit wie möglich zu steigern. Er hat die Lichtgeschwindigkeit gebrochen, aber normalerweise liegt er etwas unter diesem Niveau. Ich habe ihn jedoch aus zwei Gründen so weit oben auf die Liste gesetzt.

VERBUNDEN: 20 stärkste Ewige (Rangliste)

Erstens bricht er diese Geschwindigkeiten nicht beim Fliegen, sondern beim Laufen. Es gibt nicht viele – wenn überhaupt – Marvel-Charaktere, die das könnten.

Zweitens ist er der einzige Marvel-Charakter, der jemals die Nummer 1 aus dieser Liste in einem Rennen geschlagen hat – ein Rennen, das die Nummer 1 selbst regelmäßig zwischen den besten Flitzern der Galaxie organisiert.

1. Der Läufer

Schließlich ist der schnellste Marvel-Charakter aller Zeiten Gilpetperdon, auch bekannt als der Runer. Er erschien zum ersten Mal in Defenders #143 als eine kosmische Einheit, die in ihrer Freiheit schwelgt, Millionen von Jahren durch das Universum rennt und das Ziel verfolgt, das erste Wesen zu werden, das jemals alles sieht, was im Universum existiert.

Er ist auch eines der ältesten Wesen überhaupt (einer der Ältesten des Universums) und Gastgeber des Galaktischen Marathons, eines Rennens unter den besten Flitzern der Galaxie – und er kommt fast immer als Sieger heraus (nein, er betrügt nicht, er ist nur so schnell).

Runners Kräfte werden von der Power Primordial angetrieben, übrig gebliebene Energie des Urknalls, die es Gilpetperdon ermöglicht, einen Punkt im Universum zu erreichen, bevor er überhaupt beschließt, ihn zu erreichen. In dieser Hinsicht ist er wesentlich schneller als er selbst. Die Geschwindigkeit des Runners ist praktisch grenzenlos, weshalb er die klare Nummer 1 auf dieser Liste ist.

Über Uns

Cinema News, Serie, Comics, Anime, Spiele