Die 30 besten Filme wie Harry Potter, die Sie sehen müssen

Durch Hrvoje Milakovic /26. Juli 202126. Juli 2021

Harry Potter ist eine der seltenen Adaptionen, die sowohl Film- als auch Buchliebhaber lieben. Angefangen von erstaunlichen Kulissen, so sympathischen Charakteren, bei denen sich fast jeder anfühlt, als wäre er aus Rowling-Büchern gelaufen, meisterhaften Effekten, Schlachten, Liebe und vielem mehr. Wirklich ein Traum für jeden Fantasy-Liebhaber.

Trotzdem muss alles zum Ende kommen, und obwohl es gibt Acht Filme im Harry-Potter-Universum , wir wollen immer mehr. Hier kommt Ihnen dieser Artikel zugute, denn wir bringen Ihnen die 30 besten Filme wie Harry Potter.

Also sieh sie dir unten an.



Inhaltsverzeichnis Show Filme wie Harry Potter 1. Die Phantastische Tierwesen-Filme 2. Die Filme von Percy Jackson und den Olympiern 3. Die Chroniken von Narnia-Trilogie 4. Der Herr der Ringe-Filme und die Hobbit-Filme 5. Die Tribute von Panem – Filme 6. Die Maze Runner-Filme 7. Twilight-Filme 8. Miss Peregrine’s Home für besondere Kinder 9. Tintenherz 10. Der goldene Kompass 11. Pans Labyrinth 12. Ein Monster ruft 13. Mathilde 14. Charlie und die Schokoladenfabrik 15. Die Spiderwick-Chroniken 16. Sternenstaub 17. Eine Falte in der Zeit 18. Kindermädchen McPhee 19. Coraline Anime wie Harry Potter 20. Weggezaubert 21. Howl’s Moving Castle 22. Kikis Lieferservice Fernsehsendungen wie Harry Potter 23. Avatar: Der letzte Luftbändiger 24. Die Legende von Korra 25. Der Orden 26. Chillende Abenteuer von Sabrina 27. Lemony Snickets A Series of Unfortunate Events 28. Der Hexer 29. Fremde Dinge 30. Schicksal: Die Winx-Saga

Filme wie Harry Potter

1. Die Phantastische Tierwesen-Filme

Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind ist ein Fantasy-Film unter der Regie von David Yates, der 2016 veröffentlicht wurde.

Es ist ein Spin-off und Prequel der Harry-Potter-Filmreihe, die gemeinsam von Großbritannien und den Vereinigten Staaten produziert wurde. J. K. Rowling produzierte und schrieb es in ihrem Drehbuchdebüt, inspiriert von ihrem gleichnamigen Reiseführer aus dem Jahr 2001.

Newton Newt Scamander, ein britischer Magier und Magizoologe, erscheint 1926 in New York City. Mary Lou Barebone, die nichtmagische (No-Maj oder Muggel) Leiterin der New Salem Philanthropic Society, die predigt, dass Hexen und Zauberer wahrhaftig sind und gefährlich, trifft ihn.

Wenn es darum geht, Filme zu entdecken, die Harry Potter ähneln, gibt es keinen besseren Weg, als sich einen Film anzusehen, der im selben Universum spielt.

Der erste Phantastische Tierwesen-Film basiert auf J.K. Rowlings Hogwarts-Bibliotheksbuch, in dem verschiedene übernatürliche Wesen behandelt werden. Der Film stellt eine ganz andere Besetzung von Charakteren vor, obwohl Sie einige gebräuchliche Namen sprechen hören können. Trotz der neuen Gesichter ist der Film ganz im Stil von Harry Potter gehalten.

2. Die Filme von Percy Jackson und den Olympiern

Percy Jackson & the Olympians (auch bekannt als Percy Jackson) ist eine fiktive Filmreihe, die auf der gleichnamigen Buchreihe von Rick Riordan basiert.

Die Filme erforschen die Heldentaten des Halbgottes Percy Jackson und seiner Halbgötterkollegen im Camp Half-Blood, einem Testgelände für Halbgötter.

Als Percy anfängt, Zeit mit zwei besten Freunden zu verbringen – einem Jungen, einem Mädchen – begeben sich beide auf eine Mission, um zu verhindern, dass eine gewaltige, böse Macht in die Welt kommt, und der Film wird immer mehr Harry-Potter-ähnlich.

Wenn nichts davon nach Harry Potter schreit, haben Sie vielleicht andere Dinge gesehen. Es gibt immer noch viel Magie im Film, aber es kommt eher von ihren göttlichen Fähigkeiten als von Zauberstäben und Zaubersprüchen.

3. Die Chroniken von Narnia-Trilogie

Basierend auf den ersten drei Romanen von C.S. Lewis’ Chronicles of Narnia-Reihe, die aus insgesamt sieben Büchern besteht, ist es Harry Potter vielleicht am ähnlichsten.

Die Pevensie-Geschwister verlassen wie Harry ein elendes Leben, aber ihr Leben ist eher dem Krieg als einem dysfunktionalen Zuhause geschuldet.

Die Serie spielt im fiktiven Königreich Narnia, einem magischen Land voller Zauberei, uralter Bestien und sprechender Tiere.

Es erzählt die Geschichten zahlreicher Kinder, die in der sich entwickelnden Vergangenheit der narnianischen Welt eine zentrale Rolle spielen.

4. Der Herr der Ringe-Filme und die Hobbit-Filme

Der Herr der Ringe ist eine Trilogie historischer Fantasy-Abenteuerfilme unter der Regie von Peter Jackson, die auf dem gleichnamigen Roman von J. R. R. Tolkien basiert.

Die Titel der Filme sind The Fellowship of the Ring, The Two Towers und The Return of the King.

Wenn Sie sich diese Shows ansehen, bekommen Sie das gleiche unglaublich magische, überwältigende Gefühl, das Sie bekommen, wenn Sie Harry Potter sehen.

Beide Herr der Ringe und Der Hobbit Tauchen Sie ein in riesige, atemberaubende Universen, von denen Sie fast enttäuscht sind, dass Sie sie nicht persönlich besuchen können.

5. Die Tribute von Panem – Filme

Die Tribute von Panem ist ein amerikanischer Science-Fiction-Abenteuerfilm aus dem Jahr 2012 unter der Regie von Gary Ross, der auf dem gleichnamigen Roman von Suzanne Collins aus dem Jahr 2008 basiert.

Der Film spielt in Panem, einer düsteren postapokalyptischen Welt, in der ein Junge und ein Mädchen aus jedem der 12 Distrikte des Landes jährlich als Tribute ausgewählt werden und an den Hungerspielen teilnehmen müssen, einem aufwendigen Fernsehkampf auf Leben und Tod.

Der Film zeigt Katniss Everdeen, eine mutige junge Frau, die alles tut, um einem korrupten Regierungsregime die Stirn zu bieten.

6. Die Maze Runner-Filme

Die Handlung dreht sich um den sechzehnjährigen Thomas, gespielt von O'Brien, der in einem verrosteten Aufzug aufwacht, ohne sich zu erinnern, wer er ist, nur um herauszufinden, dass er zusammen mit ihm in das Zentrum eines komplexen Labyrinths gebracht wurde mehrere andere Jungen, die versucht haben, einen Weg aus dem sich ständig verändernden Labyrinth zu finden – während sie gleichzeitig eine funktionierende Zivilisation in der Lichtung erschufen.

Thomas betritt eine Welt von ungefähr dreißig Teenagern, die alle keine Erinnerung an ihr Leben haben und die gelernt haben, nach ihren eigenen Gesetzen in einem vollständig geschlossenen Klima zu leben und sich von ihrer Landwirtschaft und ihren Vorräten zu ernähren.

Die Party ist seit drei Jahren in The Glade und versucht, einen Weg aus dem Labyrinth zu finden, das ihr Wohnzimmer bedeckt und von Cyborg-Mutanten patrouilliert wird, wobei alle dreißig Tage ein neuer Junge kommt.

7. Twilight-Filme

Es gibt keine Hexen oder Kobolde in Twilight, aber es gibt Vampire und Werwölfe, und alle Vampire haben übermenschliche Fähigkeiten, wie die Fähigkeit, Gedanken zu lesen, in die Zukunft zu sehen und mit einem einzigen Blick Leid zuzufügen.

Bella Swan, eine siebzehnjährige Ausgestoßene, zieht von Phoenix nach Forks, einer winzigen Stadt auf der Olympic-Halbinsel des Bundesstaates Washington, um bei ihrem Vater Charlie, dem Polizeichef der Stadt, zu leben.

Renée, ihre Mutter, ist glücklich mit Phil verheiratet, einem Minor-League-Baseballspieler, dessen Karriere die beiden viel unterwegs hat. Wenn Sie sehen möchten, wie gut es Cedric Diggory ging, nachdem er in Harry Potter und Der Feuerkelch auf tragische Weise gestorben war, können Sie ihn hier als den auferstandenen Hauptvampir sehen.

Wenn Sie auf der Suche nach einem Wunder für junge Erwachsene sind, sind diese Filme auf jeden Fall einen Blick wert.

8. Miss Peregrine’s Home für besondere Kinder

Abe Portman hat seinem Enkel Jake Geschichten über den Kampf gegen Monster und seine Kindheit im Miss Peregrine’s Home for Peculiar Children auf Cairnholm, einer Insel vor der Küste von Wales, erzählt.

Die Kinder des Haushalts sowie ihre Schulleiterin, Miss Alma Peregrine, haben paranormale Kräfte und werden als Peculiars bezeichnet.

Fans der Miss Peregrine-Reihe waren von der Verfilmung des ersten Buches nicht beeindruckt, wenn Sie die Romane nicht gelesen haben, sind sie ein perfekter Spiegel für Harry Potter.

Im Gegensatz zu einigen früheren Filmen Burtons basiert dieser nicht auf seinem ursprünglichen Konzept.

9. Tintenherz

Inkheart ist ein YA-Fantasy-Roman, der von der deutschen Autorin Cornelia Funke geschrieben und 2003 veröffentlicht wurde. Es ist das erste Buch der Inkworld-Trilogie.

Die Handlung dreht sich um Meggie, eine buchstäbliche Zwölfjährige, und ihren Vater Mortimer oder Mo.

Mo Folchart ist ein Vater, der ein verstecktes Talent dafür hat, Geschichten aus Büchern zum Leben zu erwecken, während er sie laut vorliest.

Als Mo jedoch ungewollt einen machthungrigen Bösewicht aus einer seltenen Kinderfabel zum Leben erweckt, entführt der Bösewicht Mos Tochter und besteht darauf, dass Mo andere böse fiktive Charaktere zum Leben erweckt.

Bei dem Versuch, seine Tochter zu retten, versammelt Mo eine bunte Truppe wahrer und magischer Freunde und begibt sich auf eine Mission, um sie zu retten und die Dinge in Ordnung zu bringen.

Die Kameradschaft von Mo und seinen Kumpels hat etwas Potter-ähnliches. Probieren Sie es aus – Sie werden es nicht bereuen.

10. Der goldene Kompass

Die Geschichte folgt Lyra Belacqua, einer Waise, die in einer alternativen Welt lebt, in der eine dogmatische herrschende Macht, bekannt als das Lehramt, freie Forschung verbietet. Kinder werden in dieser Welt von einer rätselhaften Entität namens Gobblers entführt, die vom Lehramt unterstützt werden.

Lyra folgt einem Seefahrerstamm auf einer Reise in den hohen Norden, das Land der gepanzerten Eisbären, auf der Suche nach den verlorenen Kindern.

Sie findet einen mysteriösen Aspekt namens Dust, während sie zuhört, wie ihr Onkel Lord Asriel mit den College-Ältesten spricht. Staub wird theoretisch im Norden entdeckt und soll alle Reiche vereinen.

Es gibt etwas Zauberei, einen Haufen mythischer Tiere und ein mächtiges, junges Mädchen, das entschlossen ist, das Böse zu besiegen.

11. Pans Labyrinth

Die buchstäbliche junge Stieftochter eines sadistischen Armeeobersten verschwindet in einer beunruhigenden, aber fesselnden Traumwelt.

Im falangistischen Spanien von 1944 wird ein Mädchen, das von Märchen besessen ist, zusammen mit ihrer schwangeren Mutter zu ihrem neuen Stiefvater, einem grausamen Hauptmann der spanischen Armee, geschickt.

Jeder, der Harry Potter und der Feuerkelch gesehen hat, erkennt sofort die Parallele zwischen Ofelias Herausforderungen im Labyrinth und Harry, der das Heckenlabyrinth löst, um den Feuerkelch zu erhalten.

Del Toro hat bestätigt, dass die Handlung eine von Märchen inspirierte Parabel ist und Themen aus seinem vorherigen Film The Devil’s Backbone aufgreift und erweitert.

In Bezug darauf, ob die Fantasy-Unterwelt tatsächlich oder eine Schöpfung von Ofelias Fantasie war, behauptete del Toro in einem Interview, dass der Film, obwohl er glaubt, dass er real ist, eine Fiktion ist, die jeden anders ansprechen sollte.

12. Ein Monster ruft

Sigourney Weaver, Felicity Jones, Toby Kebbell, Lewis MacDougall und Liam Neeson spielen die Hauptrollen in dem Film, der die Geschichte von Conor erzählt, einem Jungen, dessen Mutter todkrank ist; Eines Nachts wird er von einer Kreatur in Form einer riesigen anthropomorphen Eibe besucht.

Conor benutzt das Monster als Bewältigungsinstrument, um ihm zu helfen, ein Gefühl von Sterblichkeit und Verlust in seinem Leben zu finden. Schließlich wird er durch das Biest gezwungen, mit seinem emotionalen Chaos fertig zu werden.

Trotz seiner Mängel gibt es Aspekte dieses Films, die schwer zu erschüttern sind; Schließlich machen die ultimative Einsicht und die zugrunde liegende Liebe des Films es unwahrscheinlich, dass Sie sie erschüttern würden.

13. Mathilde

Matilda ist eine aufgeweckte junge Dame, die lernbegierig ist.

Ihre unsensiblen Eltern schicken sie schließlich zu Miss Trunchbulls Vorbereitung. Sie ist eine rücksichtslose Tyrannin, die Kinder verachtet.

Miss Honey, Matildas Lehrerin, wird ihre Mentorin. Die Hauptbotschaft des Buches ist, dass schlechte Menschen bekommen, was sie verdienen, und dass Gerechtigkeit über das Böse siegt.

Der fortschrittlichste Kinderfilm der 90er ist „Matilda“.

Matilda ist ohne Zweifel einer der besten Filme der 1990er Jahre, nach Meinung aller Millennials.

Es ist einer der wegweisenden Filme, der für viele von uns, die in diesem Jahrzehnt aufgewachsen sind, zum perfekten Zeitpunkt herauskam.

Es mag nicht überraschen, dass Matilda den Bechdel-Test besteht, aber es kann überraschen, dass sie dies vor der 10-Minuten-Marke tut.

14. Charlie und die Schokoladenfabrik

Ein kleiner Junge gewinnt eine Tour durch die prächtigste Schokoladenfabrik der Welt, angeführt vom seltensten Süßwarenhersteller der Welt.

Willy Wonka plant, fünf Kinder in seinen Schokoladenladen zu lassen, also versteckt er fünf goldene Tickets in fünf verschiedenen Schokoriegeln und stiftet Chaos. Charlie nimmt das Angebot von Willy Wonka an, die Schokoladenfabrik zu übernehmen und verlässt damit seine Familie.

Doch schon bald merkt er, dass eine Familie für ein Kind das Wertvollste auf der Welt ist, und so bittet er Willy, seinen entfremdeten Vater zu sehen, und auch Wonka erkennt die Liebe zu seiner Familie.

15. Die Spiderwick-Chroniken

Seltsame Dinge passieren, als die Familie Grace New York verlässt, um in das abgelegene alte Haus ihres Urgroßonkels Arthur Spiderwick zu gehen.

Die Familie macht Jared für das seltsame Verschwinden und die Ereignisse verantwortlich, die sich regelmäßig zu ereignen scheinen.

Als er, Simon und Mallory sich ansehen, was vor sich geht, entdecken sie die erstaunliche Realität über das Spiderwick-Anwesen und die dort lebenden Wesen.

16. Sternenstaub

Tristan, ein kleiner Junge aus der fiktiven Stadt Wall in Großbritannien, ist der Protagonist der Geschichte. Wall ist eine Stadt am Rande von Stormhold, einem mythischen Fantasy-Reich.

Tristan betritt das verzauberte Reich, um eine Sternschnuppe für seine geliebte Victoria im Austausch für ihre Hand in der Ehe zu holen.

Basierend auf Neil Gaimans gleichnamigem Bestseller-Roman enthält dieser Film Hexen, Zauberei, einen gefallenen Stern, der sich als atemberaubende junge Dame entpuppt, einen hochfliegenden Himmelspiloten und andere Elemente.

17. Eine Falte in der Zeit

Dieser Film über drei Kinder und drei übernatürliche Wesen, die versuchen, einen verlorenen Wissenschaftler zu finden und das Böse daran zu hindern, die Welt zu übernehmen, ist von der modernen Erfahrung so losgelöst wie seine menschlichen Charaktere von ihrem Leben auf der Erde.

Meg Murry, dreizehn, kämpft aufgrund von Mobbing und leichter Depression vier Jahre nach dem Verschwinden ihres Vaters, des renommierten Astrophysikers Alex, damit, sich in der Schule anzupassen.

Meg und ihr talentierter jüngerer Bruder Charles Wallace werden zum Schulleiter geschickt, nachdem Charles zwei kläffende Lehrer zurechtgewiesen hat und Meg sich an Veronica, Megs Freundin und ehemaliger Tyrannin, rächt.

Meg und ihre Mutter Kate begegnen Charles mit einem seltsamen Gast, Mrs. Whatsit, die darauf besteht, dass der Tesserakt – eine Form des Weltraumtransports, an der Alex forschte – möglich ist.

Die Kraft der Leidenschaft und die Bedeutung der Persönlichkeit gehören zu den zentralen Themen oder vorherrschenden Ideen von A Wrinkle in Time. Die Haupthandlung oder der Konflikt von Ideen oder Charakteren ist der Kampf zwischen Gut und Böse.

18. Kindermädchen McPhee

Basierend auf den Romanen von Christianna Brands Nurse Matilda ist Mr. Cedric Brown jetzt ein Witwer mit sieben sich schlecht benehmenden Kindern, die bereits siebzehn Kindermädchen vergrault haben.

Als jedoch eine seltsame Stimme Cedric anweist, Nanny McPhee zu rekrutieren, erscheint sie in der Brown-Residenz und die Kinder üben sich anständig. Wie? natürlich mit Magie!

Cedric findet eines Tages mehrere Hinweise auf eine Nanny McPhee im Haus.

Während eines Sturms in dieser Nacht, als die Kinder in der Küche Chaos anrichten, öffnet Cedric die Tür und entdeckt eine ekelhafte Frau, die sich als Nanny McPhee vorstellt.

Sie verändert das Leben der Familie durch Disziplin und einen Hauch von Verzauberung.

19. Coraline

Coraline Jones, ein junges Mädchen, ist die Protagonistin des Romans. Eines Tages stößt sie beim Stöbern auf eine zugemauerte Tür in der neuen Wohnung ihrer Familie.

Aber es ist nicht zugemauert, als Coraline es öffnet, und dadurch entdeckt sie die andere Welt, die fast identisch mit ihrer eigenen ist. Coraline kann kleinen Kindern Angst machen, Eltern sollten sich dessen also bewusst sein.

Der Film ist etwas weniger beängstigend als der Roman, auf dem er basiert, aber er ist immer noch sehr düster, und die andere Welt, der Coraline begegnet, entpuppt sich als ein schrecklicher, tödlicher Ort, an dem sie tatsächlich sterben könnte.

Anime wie Harry Potter

20. Weggezaubert

Ein mürrisches 10-jähriges Mädchen wandert nach dem Umzug ihrer Familie in die Vororte in ein Reich, das von Teufeln, Kobolden und Geistern regiert wird und in dem Menschen in Bestien verwandelt werden.

Sehr zu Chihiros Missfallen ziehen ihre Eltern in eine abgelegene japanische Stadt auf dem Land.

Zusätzlich zu den Themen der größeren Filme enthält der Film Spirited Away Themen wie Zugehörigkeit, Eitelkeit und Entfremdung sowie das Fehlen der Vergangenheit.

21. Howl’s Moving Castle

The Witch of the Waste verwandelt in diesem Fantasy-Anime ein junges Mädchen namens Sophie in eine 90-jährige Dame. Sie sucht Schutz in einem beweglichen Schloss, das dem Zauberer Howl gehört.

Beim Betrachten schien der ganze Film eine Metapher oder Allegorie für eine Liebesgeschichte zu sein. Aber es gibt Hexen und Magie und Kämpfe und Freundschaften – genau wie in Harry Potter! Ganz zu schweigen davon, dass es schön anzusehen ist.

22. Kikis Lieferservice

Kiki ist dreizehn Jahre alt und lebt allein. Wenn eine Hexe dreizehn Jahre alt wird, muss sie sich eine Stadt suchen, in der sie ein Jahr lang leben kann, um ihre Hexenforschung abzuschließen.

Dies ist ihr Moment und wir dürfen sie begleiten, während sie versucht, alleine in der Welt zu leben. Kiki und ihre sprechende Katze Jiji ziehen aus, um in der Küstenstadt Koriko zu leben.

Seit sie ihren Lieferservice ins Leben gerufen hat, benutzt sie ihren Besen als Lieferwerkzeug. Kiki muss nun lernen, sich an ihr neues Leben anzupassen.

Fernsehsendungen wie Harry Potter

23. Avatar: Der letzte Luftbändiger

Avatar: The Last Airbender, in manchen Ländern auch als Avatar: The Legend of Aang bekannt, ist eine Anime-Fernsehserie der Nickelodeon Animation Studios.

Die Serie folgt der Geschichte des 12-jährigen Aang, des neuen Avatars und letzten Überlebenden seines Landes, der Air Nomads, sowie seiner Freunde Katara, Sokka und später Toph, die versuchen, den Krieg der Feuernation zu beenden der Rest des Planeten.

Es folgt auch die Geschichte von Zuko, dem verbannten Prinzen der Feuernation, der versucht, seinen verlorenen Ruhm zurückzugewinnen, indem er Aang mit Hilfe seines weisen Onkels Iroh und seiner entschlossenen Schwester Azula gefangen nimmt.

Die Show wird in einem Stil dargestellt, der Anime und amerikanische Animationen enthält, und basiert auf Bildern, die hauptsächlich aus der ostasiatischen Gesellschaft stammen, mit einigen südasiatischen, neuen Welt- und Inuit- und Sireniki-Referenzen.

Avatar wurde als eine der besten (Animations-)TV-Shows aller Zeiten bezeichnet.

24. Die Legende von Korra

Der Film, der eine Fortsetzung von Konietzkos und DiMartinos früherer Serie Avatar: The Last Airbender ist, die von 2005 bis 2008 ausgestrahlt wurde, ist in einem Anime-beeinflussten Format animiert.

Die Geschichte als Vorläufer spielt in einer Fantasiewelt, in der bestimmte Menschen die Elemente Wasser, Erde, Feuer oder Luft kontrollieren oder biegen können.

Nur ein Mensch, der Avatar, kann alle vier Elemente biegen und ist dafür verantwortlich, die Welt in Ordnung zu halten.

Die Serie folgt Avatar Korra, Aangs Gegenstück und Reinkarnation aus der vorherigen Serie, während sie sich mit politischen und theologischen Turbulenzen in einer sich verstädternden Welt auseinandersetzt.

Die Serie wurde auch dafür gelobt, gesellschaftspolitische Probleme wie zivile Instabilität und Extremismus anzugehen und die Grenzen der Jugendunterhaltung in Bezug auf Rasse, ethnische Zugehörigkeit und sexuelle Orientierung zu verschieben.

Die letzte Szene der Serie, die den Beginn einer gleichgeschlechtlichen Beziehung zwischen Korra und Asami Sato zeigen sollte, war damals bahnbrechend und wurde als Wegbereiter für die Einbeziehung von LGBT in Kinderfernsehprogramme bezeichnet.

25. Der Orden

The Order ist eine Suspense-Thriller-Fernsehserie, die auf Netflix in Kanada und den Vereinigten Staaten ausgestrahlt wird.

The Order folgt Jack Morton, einem College-Studenten, der sich dem Hermetic Order of the Blue Rose anschließt, einer Geheimgesellschaft, die Magie lehrt und ausführt.

Als Jack weiter in die Vergangenheit der Organisation eintaucht, entdeckt er finstere Familiengeheimnisse und einen unterirdischen Kampf zwischen Werwölfen und den dunklen Künsten.

26. Chillende Abenteuer von Sabrina

Die Serie basiert auf Kiernan Shipkas Darstellung der Archie-Comicfigur Sabrina Spellman.

The Chilling Adventures of Sabrina spielt in der fiktiven Stadt Greendale. Es ist eine düstere Coming-of-Age-Geschichte mit Horror- und Hexereielementen, also nicht für die Jüngsten geeignet. Aber hey, einige der Harry-Potter-Filme sind es auch nicht!

Sabrina Spellman muss ihre doppelte Identität als Halbhexe und Halbsterbliche überwinden, während sie gegen die dunklen Mächte kämpft, die sie, ihre Verwandten und die Tageswelt, in der Menschen leben, gefährden.

27. Lemony Snickets A Series of Unfortunate Events

Lemony Snicket, ein Detektiv, beginnt einen Bericht über den Aufenthaltsort der Baudelaire-Kinder in einem Uhrenturm zu schreiben.

Violet Baudelaire, ihr zwölfjähriger Bruder Klaus und ihre kleine Schwester Sunny sind Waisen, nachdem ihr Haus zerstört und ihre Eltern bei einem mysteriösen Feuer getötet wurden.

Mr. Poe, der Bankier der Familie, überwacht ihre Finanzen und überlässt sie dem Besitz von Graf Olaf, ihrem nächsten Verwandten und Bühnenkünstler.

Olaf ist entschlossen, ihr Familienvermögen zu gewinnen, das von der Bank gehalten wird, bevor Violet volljährig wird.

Snicket erledigt seinen Papierkram und schließt ihn im Glockenturm ein, damit sein Verleger es entdecken kann.

Er kommt zu dem Schluss, dass sie angesichts der jüngsten tragischen Entwicklungen der Geschwister glücklich sind, einander zu haben.

Mr. Poe fährt die Baudelaires zu ihrem nächsten Ziel. Obwohl die Geschichte selbst nicht auf Magie basiert, wird sie Ihnen ein magisches, warmes Gefühl vermitteln. Es ist großartig für alle Altersgruppen, Formen und Größen. Es ist wunderschön gemacht, es ist klug und lustig.

28. Der Hexer

Lauren Schmidt Hissrich produziert The Witcher, eine polnisch-amerikanische Abenteuerthriller-Streaming-Fernsehserie.

Es basiert auf der gleichnamigen Buchreihe des polnischen Autors Andrzej Sapkowski. The Witcher spielt auf einer futuristischen, mittelalterlich inspirierten Landmasse, die als Kontinent bekannt ist, und untersucht die Legende von Geralt von Riva und Prinzessin Ciri, die sich treffen werden.

Die Ausstellung verfolgt zunächst Geralt von Riva, Kronprinzessin Ciri und die Zauberin Yennefer von Vengerberg zu verschiedenen Zeitpunkten und untersucht prägende Ereignisse, die ihre Persönlichkeiten geformt haben, bevor sie sich zu einer einzigen Zeitachse zusammenfügt, die die Invasoren von Nilfgaard beschreibt.

29. Fremde Dinge

Stranger Things ist eine von den Duffer Brothers produzierte Netflix-Original-Science-Fiction-Horror-Fernsehserie.

Die erste Staffel, die in den 1980er Jahren in der fiktiven Stadt Hawkins, Indiana, spielt, konzentriert sich auf die Untersuchung des Todes eines kleinen Jungen nach übernatürlichen Ereignissen in der Stadt, wie der Anwesenheit eines Kindes mit psychokinetischen Kräften.

Das benachbarte Hawkins National Laboratory führt offiziell wissenschaftliche Forschung durch, führt jedoch okkulte und übernatürliche Aktivitäten durch, einschließlich solcher, an denen menschliche Testpersonen beteiligt sind. Sie haben unbeabsichtigt ein Tor zu einer alternativen Welt gebaut, die als Upside Down bekannt ist.

30. Schicksal: Die Winx-Saga

Fate: The Winx Saga ist eine Nickelodeon-Animationsserie, die auf der Nickelodeon-Serie Winx Club basiert.

Bloom, eine Feuerfee, schreibt sich am Alfea College ein, einem magischen Internat in der Anderswelt. Stella (eine Lichtfee), Aisha (eine Wasserfee), Terra (eine Erdfee) und Musa (eine Gedankenfee) teilen sich eine Suite mit ihr.

Bloom beginnt mit Hilfe ihrer vier neuen Freunde mehr über ihr Leben zu erfahren.

Inzwischen sind die Verbrannten, mythische Wesen aus der Anderswelt, nach Alfea zurückgekehrt und stellen eine Gefahr für alle dar.

Über Uns

Cinema News, Serie, Comics, Anime, Spiele