Die 20 beliebtesten weißhaarigen Anime-Charaktere (RANGLISTE)

Durch Arthur S. Poe /29. Oktober 202128. Oktober 2021

Weiß, Grau oder Silber ist eine Farbe, die in der realen Welt existiert und normalerweise mit dem Alter in Verbindung gebracht wird. Einige Leute färben ihre Haare auch weiß oder silbern, aber das kommt immer noch relativ selten vor. In der Welt der Animes haben alte Menschen auch weiße oder graue Haare und das gilt als völlig normal. Dennoch gibt es in der Anime-Welt eine ganze Fülle junger(er) Charaktere mit weißen Haaren.





In diesem Artikel bringen wir eine Liste der 20 besten weißhaarigen Anime-Charaktere, die wir kennen. Wir verwenden verschiedene Quellen und ordnen sie basierend auf ihrer Popularität und dem allgemeinen Grad an Großartigkeit, den sie darstellen. Die Liste wird ziemlich vielfältig sein, einschließlich verschiedener Charaktere aus verschiedenen Franchises und Genres.

Inhaltsverzeichnis Show Die besten weißhaarigen Anime-Charaktere 20. Kiyoshirō Higashimitarai 19. Gin Ichimaru 18. Tobirama Senju 17. Narbe 16. Dezim 15. Elizabeth Liones 14. Mirajane Strauss 13. Yamato 12. Killua Zoldyck 11. Professor Eiche 10. Jūzō Suzuya 9. Jūshirō Ukitake 8. Jiraiya 7. Kakashi Hatake 6. Inuyasha 5. Tōshirō Histugaya 4. Kisō Arima 3. Shōgo Makishima 2. Ken Kaneki 1. In der Nähe

Die besten weißhaarigen Anime-Charaktere

zwanzig. Kiyoshirō Higashimitarai

Franchise: Digimon Geisterspiel





Kiyoshirō ist ein Mittelschüler im zweiten Jahr und leitet den Schlafsaal für Männer an der Hazakura-Akademie. Er ist 14 Jahre alt. Er ist ein Genie, das seinen Abschluss an einer amerikanischen Graduiertenschule gemacht hat, indem er Klassen übersprungen hat und aus irgendeinem Grund das Studentenleben in Japan lebt.

Er redet normalerweise herablassend, ist aber andererseits ziemlich feige, wenn es ernst wird. Während er sich nach Stärke sehnt, ist er umwerfend feige, weshalb seine rechte Hand in Bandagen gewickelt ist, als Symbol für zwei Extreme – das eine, in dem er sich als Kampfkünstler ausgibt, der sich nicht an der Faust verletzt, und das andere, wo er die Entschuldigung findet, dass er nicht alles geben kann, indem er es verletzt.



Er konnte jedoch nur ein Acht-Grad-Syndrom haben. Jellymon macht Kiyoshir gerne Angst.

19. Gin Ichimaru

Franchise: Bleichen



Ichimaru Gin war Kapitän der 3rdDivision und ehemaliger Leutnant der 5thDivision unter dem Kommando von Aizen Sosuke. Bei seiner Ankunft in der Seireitei (nachdem er die Akademie in einem Jahr abgeschlossen hatte, was erstaunlich ist), tötete er den dritten Sitz der 5thDivision im Geheimen und nahm seinen Platz ein. Er erscheint zuerst, nachdem Byakuya Kuchiki Renji und Rukia bestätigt hat, dass letzterer hingerichtet wurde.

Gin, begleitet von Kenpachi Zaraki, fragt Byakuya, wie er es schafft, so ruhig zu bleiben, als der Tod seiner Schwester näher rückt. Als ein Kampf zwischen Byakuya und Zaraki beginnen sollte, beendet Gin ihn komischerweise, indem er Zaraki in seinen Haori wickelt und ihn dann wie einen Schlitten zieht, sein versiegeltes Zanpakutō ist ein Wakizashi. Seine Kraft liegt in der Tatsache, dass es eine Länge von hundert Klingen in Shikai und 13 km in Bankai ausdehnen kann.

Seine Einzigartigkeit liegt darin, dass es nicht unbedingt das längste Zanpakuto, aber das schnellste ist: Ichimaru ist in der Lage, die Länge der Klinge extrem schnell zu ändern, wodurch die Klinge während des Aus- und Zusammenziehens für einen kurzen Moment zerfällt.

18. Tobirama Senju

Franchise: Naruto

Tobirama Senju war der 2ndHokage. Er ist der jüngere Bruder des Ersten Hokage, der das Dorf Konoha gründete. Seine Macht bestand darin, Wassertechniken (suiton) anzuwenden, obwohl es in der Nähe keine reichliche Menge davon in flüssiger Form gab.

Er war ein beeindruckender Ninja mit seiner Beherrschung seines Suiton-Chakras in all seinen Formen (Wasserelement) und seinem unvergleichlichen Taijutsu. Orochimaru rief ihn herbei und ließ ihn während seines Duells gegen Sarutobi während der Schlacht von Konoha für ihn kämpfen. Er ist spezialisiert auf aquatisches Jutsu, wie die Wasserbarriere oder den Wasserdrachen, Techniken, die er gegen Sarutobi einsetzt.

Er ist auch der Erfinder der Technik der sofortigen Verschiebung unter Verwendung der Beherrschung der Raumzeit.

17. Narbe

Franchise: Fullmetal-Alchemist

Scar ist ein ehemaliger Ishbal-Mönch-Kämpfer; Er wurde zum Serienmörder staatlicher Alchemisten aus Rache für das Massaker an seinem Volk, das vom Militär verübt wurde. Dann opfert er seine wahre Identität, indem er seinen richtigen Namen verleugnet, den wir nie erfahren werden.

Er zeichnet sich durch eine Narbe in Form eines Kreuzes im Gesicht (hergestellt von Solf J. Kimblee) aus, die ihm seinen Spitznamen Narbe gibt, und durch seinen mit Tätowierungen bedeckten Arm (die ihm sein Bruder gab, um ihn am Leben zu erhalten). es ist die alchemistische Fähigkeit der Zersetzung. Ironischerweise verwendet Scar Alchemie, um Alchemisten zu töten.

16. Dezim

Franchise: Todesparade

Barkeeper der Fünfzehn , überwacht und leitet er die Todesspiele. Er macht gerne Modelle, die aussehen wie die Gäste, die er in der Vergangenheit beurteilt hat, um sich an sie zu erinnern, denn sein Gedächtnis verblasst nach einer Weile.

Er scheint keine menschlichen Emotionen zu haben und versteht sie nicht. Während er jedoch seine Urteile mit Chiyuki fällt, wird ihm klar, dass der beste Weg, seine Arbeit zu perfektionieren, darin besteht, auch menschliche Emotionen zu spüren. Seine Kraft ist, dass er unzerbrechliche Fäden hervorbringen kann.

15. Elizabeth Liones

Franchise: Sieben tödliche Sünden

Prinzessin Elizabeth ist die dritte adoptierte Prinzessin des Königreichs Liones. Sie ist die zweite Hauptfigur der Serie und eine mutmaßliche Überlebende des Königreichs Danafor sowie eine ehemalige Kellnerin in der Boar Hat Tavern auf ihrer Reise zur Reform der Seven Deadly Sins, die schließlich zu ihrem wichtigsten Aktivposten und Heiler wird.

Sie ist auch die 107thReinkarnation der Göttin Elizabeth, der einzigen Tochter der höchsten Gottheit, vor 3.000 Jahren, die auch als Liz, eine heilige Ritterin, wiedergeboren wurde.

14. Mirajane Strauss

Franchise: Märchen

Mirajane Strauss ist eine S-Rang-Magierin, was sie vor Erza zur stärksten Frau der Gilde macht. Sie ist die ältere Schwester von Elfman und Lisanna. Sie kontrolliert die Dämonentransformationsmagie (Satan Soul) und besitzt sehr mächtige Dämonen.

Mirajane hat ein engelsgleiches Gesicht, wenn sie nicht kämpft. Sie ist auch die Vertreterin der Zunft. Sie ist nett zu allen und hat immer ein Lächeln. Ihr Emblem ist weiß und befindet sich auf ihrem linken Oberschenkel.

13. Yamato

Franchise: Ein Stück

Yamato ist die Tochter von Kaidou von den Vier Kaisern. Sie wurde von klein auf erzogen, um Kaidous Erbin zu werden. Stattdessen entwickelte Yamato eine tiefe Bewunderung für den Samurai Kozuki Oden. Nach dessen Tod beschloss Yamato, Oden zu werden, indem er sich als ihn ausgab und sein Verhalten annahm. Als Ergebnis dieses Wunsches, Oden zu werden, bezeichnet Yamato sich selbst als Kaidous Sohn, und Kaidou und seine Crew bezeichnen sie auch als solchen.

12. Killua Zoldyck

Franchise: Jäger × Jäger

Killua Zoldyck ist der dritte Sohn der berüchtigten Mörderfamilie Zoldyck. Er wurde zum Berufsmörder erzogen und dazu, das Familienerbe fortzusetzen, da er unter den fünf Brüdern derjenige mit dem größten Potenzial ist.

Er will jedoch nicht dem von seinem Vater beschlossenen Weg folgen, und aus diesem Grund rennt er von zu Hause weg und kommt zur Hunter-Prüfung, nur um abzuhängen. Trotz seiner guten Leistung während des Tests scheiterte er, als er seinen Gegner in der letzten Runde tötete. Während der Ereignisse auf Greed Island gelingt es Killua, ein Jahr nach Gon seinen Jagdschein zu erhalten.

11. Professor Eiche

Franchise: Pokémon

Er ist ein auf Pokémon spezialisierter Wissenschaftler. Aufgrund seines unvergleichlichen Wissens über diese Kreaturen trägt er den Spitznamen Pokémon-Professor. Er ist derjenige, der Anfängern im Alter von etwa 10 Jahren Pokémon gibt.

Neben einem ersten Pokémon versorgt er sie mit einem Pokédex, der zur Identifizierung aller Pokémon dient, sowie mit Pokébällen. Er ist auch der Großvater von Gary, Ashs Rivalen. Er gibt ihnen jeweils ihr erstes Pokémon, Squirtle und Pikachu.

10. Jūzō Suzuya

Franchise: Tokio Ghul

Prüfer 3rdKlasse zu Beginn der Serie ist Jūzō Suzuya (richtiger Name Rei Suzuya) ein androgyn aussehender Mann. Er ist an seinen Stichen erkennbar, die aus rein ästhetischen Gründen vorhanden sind. Er liebt es, wild zu kämpfen.

Als junger Mann wurde er von einem Ghul, Big Madam, aufgezogen, der ihm alle Arten von Folter zufügte und ihn zum Kämpfen ermutigte, was ihm eine außergewöhnliche Beweglichkeit und Schmerzunempfindlichkeit ermöglicht (am Ende aus dem Manga er hat sein Bein abgerissen, scheint es aber nicht zu merken).

Big Madam lässt ihn zum visuellen Vergnügen der Ghule in einer Arena gegen andere Menschen kämpfen.

9. Jūshirō Ukitake

Franchise: Bleichen

Jūshirō Ukitake ist der Kapitän der 13thTeilung. Er leidet an einer schweren Lungenkrankheit (Tuberkulose), die ihn bei bestimmten Kämpfen plagt, und die meisten seiner Funktionen werden von seinen Untergebenen übernommen. Ihr Haar wurde drei Tage nach dem ersten Auftreten ihrer Krankheit weiß.

Er ist sehr an der Hinrichtung von Rukia beteiligt, da sie Teil seiner Abteilung ist und er wie ein Vater über seine Untergebenen wacht. Da die Kommandozentrale die Hinrichtung nicht abbricht, wird sie Rukia retten, indem sie den Sokyoku, den Hinrichtungsspeer, zerstört.

Trotz seiner Krankheit ist er ein sehr mächtiger Shinigami, er ist einer der wenigen, bei denen sich ein Zanpakutō während des Shikai in Zwillingsschwerter verwandelt.

8. Jiraiya

Franchise: Naruto

Jiraiya war ein Ninja aus Konohagakure und war nicht nur Narutos Meister, sondern auch der Meister seines Vaters. Kishimoto hat kommentiert, dass von allen Lehrer-Schüler-Beziehungen, die er in der Naruto-Serie geschaffen hat, die Verbindung zwischen Naruto und Jiraiya sein Favorit ist, und bemerkt, dass es sich lohnt, sie zu zeichnen.

Als Kind stand Jiraiya zusammen mit seinen Teamkollegen Tsunade und Orochimaru unter der Anleitung von Hiruzen Sarutobi. Jiraiya ist in Narutos Welt als Weiser des Berges bekannt, aufgrund seines mit Kröten verwandten Jutsu und seines Wissens über das weise Jutsu.

Vor Naruto trainierte Jiraiya auch andere Schüler wie Minato und Nagato aufgrund einer Prophezeiung, die er hörte, dass sein Schüler ein großartiger Mann sein würde.

7. Kakashi Hatake

Franchise: Naruto

Kakashi Hatake ist ein Jōnin, Ex-ANBU und der Anführer von Team 7 und der Lehrer von Sasuke Uchiha, Naruto Uzumaki und Sakura Haruno und wurde der sechste Hokage. Kishimoto wollte ursprünglich, dass Kakashi im zweiten Kapitel der erscheint Naruto Manga, kurz vor den anderen Mitgliedern von Team 7, und schuf ihn als sorglosen Menschen, der in der Lage sein würde, die Teammitglieder in Schach zu halten.

Kakashi geht mit seiner Führungsposition distanziert um und kommt ständig zu spät zu Besprechungen. In einem Gaiden über seine Vergangenheit wird offenbart, dass dies das Ergebnis eines Vorfalls ist, bei dem er den Tod eines seiner Gefährten, Obito Uchiha, miterlebte, der ihm sein Auge mit dem Sharingan schenkte und ihm mehrere seiner Gewohnheiten weitergab. einschließlich seiner Verspätung.

6. Inuyasha

Franchise: Inuyasha

Inu-Yasha ist die Hauptfigur der Geschichte. Er ist ein Hanyô, ein Mischwesen, halb Mensch, halb Dämon, mit einem menschlichen Aussehen von etwa fünfzehn Jahren. Er ist schlecht gelaunt, unhöflich, abfällig, stolz, gewalttätig und sogar ein bisschen grob, aber er weiß, wie man freundlich und großzügig ist (auch wenn er es in solchen Momenten nicht merkt). Er hasst es zu verlieren und seine Freunde in Gefahr zu sehen.

Er hat die Kraft, sich bei Verletzungen zu regenerieren und besitzt durch seine Hanyo-Form übernatürliche Kräfte. Mit jedem Neumond verwandelt sich Inu-Yasha jedoch in einen einfachen Menschen und verliert seine übernatürlichen Gaben. Er ist im Besitz von Tessaiga, einem magischen Säbel, dessen Name Brechzähne aus Stahl bedeutet.

5. Tōshirō Histugaya

Franchise: Bleichen

Tōshirō Hitsugaya sieht aus wie ein 11-jähriges Kind, ist aber bereits Kapitän der 10thTeilung. Erst vor fünf Jahren Shinigami geworden, ist er ein junges Wunderkind, wie wir es selten in der Soul Society sehen. Er steht Hinamori, Leutnant der 5, sehr nahethTeilung.

Im Anime trifft er auf Karin, Ichigos kleine Schwester. Sein Zanpakutō beherrscht das Element Wasser und Eis, wie das von Rukia. Sein Shikai ist Hyōrinmaru. Er ist der mächtigste Zanpakutō seiner Art, obwohl sein Bankai noch unvollständig ist, da er es nur für eine begrenzte Zeit überwältigen kann.

Laut Arrancar Nr. 11 Shawlong Qufang ist er noch zu jung, um sein Bankai zu meistern. Während seines Kampfes mit Luppi wird Hitsugaya erklären, dass er es reparieren kann, solange er Wasser in der Nähe hat.

4. Kisō Arima

Franchise: Tokio Ghul

Protagonist von Tokyo Ghoul: JACK , Arima ist der ultimative CCG-Ermittler, die lebende Legende, er ist der mächtigste aller CCG-Inspektoren. Er ist an seiner Brille, seinen weißen Haaren (blau, als er ein Teenager war) und seinem nicht sehr ausdrucksstarken Temperament zu erkennen.

Er zeigt selten seine Emotionen, bleibt höflich und lächelt seinen Kollegen gegenüber recht lächelnd. Angesichts von Ghulen hat Arima kein Mitgefühl und eliminiert sie kurzerhand. Er hat die gesamte Geschichte der CCG mit seiner beispiellosen Macht geprägt.

Er trägt den Spitznamen Engel des Todes (CCG の 死神, Shīshījī no Shinigami) und seine Fähigkeiten im Kampf und während der Ermittlungen haben viele Inspektoren wie Kōtaro Amon dazu veranlasst, ihn zu bewundern. Es gibt jedoch viele Leute, die auf Armias Macht im Kampf neidisch sind; Die älteren Inspektoren erkannten ihre eigene Unterlegenheit gegenüber Arima.

3. Shōgo Makishima

Franchise: Psycho-Pass

Der Hauptantagonist der ersten Staffel, er ist ein Humanist, ausgestattet mit einer großartigen literarischen Kultur sowie einem einzigartigen Charisma, er bezaubert und drängt die Menschen zu Verbrechen. Als kriminell asymptomatisch angesehen: Er kann von einem Dominator nicht richtig eingeschätzt werden, obwohl er schreckliche Verbrechen begeht.

Zu Beginn der Serie begnügt er sich damit, Personen zu unterstützen, die Verbrechen begehen möchten, um ihnen zu helfen, sich vor Sybil zu verstecken.

Dann arbeitet er daran, das Geheimnis des Sibyllensystems zu lüften und es zu stürzen. Nachdem er einen Helm erfunden hatte, der den Psycho-Pass einer normalen nahestehenden Person kopierte und somit den des Trägers maskierte, und nachdem er die Stadt damit überschwemmt hatte, um Unruhen und Anarchie zu verursachen, verließ er das Ministerium, um das Wohlfahrtsministerium zu investieren. zu versuchen, das System zu stürzen.

Von Tsunemori und Kōgami festgenommen, bietet Sybil ihm durch einen seiner Vertreter an, sich dem System anzuschließen, das nur aus Geistern besteht, die seinen eigenen ähnlich sind.

2. Ken Kaneki

Franchise: Tokio Ghul

Ken Kaneki ist die Hauptfigur von Tokio Ghul und Tokyo Ghoul: re . Zu Beginn der Serie ist er ein Mensch, der japanische Literatur im 1stJahr an der Kamii University und lebe ein relativ normales Leben. Seine Situation ändert sich jedoch drastisch, nachdem ihm Rize Kamishiros Organe und der RC-Beutel transplantiert wurden: Er wird sofort zu einem künstlichen einäugigen Halbghul.

Er kam zunächst als Teilzeitkellner ins Anteiku, wo vor allem Toka Kirishima arbeitete, die später seine Frau wurde. Er lernt allmählich, wie ein Ghul zu leben und nimmt schließlich den Spitznamen Eye-Patch an.

1. In der Nähe

Franchise: Todesmeldung

Near ist einer der Kandidaten für die Nachfolge von L. Er wuchs in Wammy’s House auf, einem Waisenhaus für begabte Kinder. Ruhig und berechnend hat er viele Gemeinsamkeiten mit L. Seine Besonderheit ist, dass er gerne mit Kinderspielzeug spielt, was ihm im Waisenhaus viele Hänseleien einbrachte.

Er ist derjenige, der, teilweise mit Mellos Hilfe, Beweise findet und demonstriert, dass Light Kira ist. Sein richtiger Name ist Nate River.

Über Uns

Cinema News, Serie, Comics, Anime, Spiele