Die 20 besten Superheldenkämpfe in der Geschichte der Comics

Durch Arthur S. Poe /25. Januar 202125. Januar 2021

Comics sind heute eine der beliebtesten Marken und haben Millionen von Fans auf der ganzen Welt. Interessante Charaktere, großartige Kunst und faszinierende Geschichten sind nur einige der Elemente, die jeden Tag neue Fans anziehen. Obwohl sich Comics in vielen Aspekten unterscheiden, gibt es viele Comics, die auf den Kämpfen zwischen einer Gruppe guter Charaktere und einer Gruppe böser Charaktere basieren, und diese Geschichten werden im Mittelpunkt unseres Artikels stehen. Wir bringen Ihnen eine Liste der 20 besten Kämpfe in der Geschichte der Comics.

Die besten Superheldenkämpfe in der Geschichte der Comics:

NEUESTE VIDEOS

The Walking Dead Stärkste Charaktere Rangliste.mp4
    Batman gegen Superman Superman gegen Doomsday Captain America gegen Iron Man Wolverine gegen die X-Men Son-Goku vs. Fries Naruto vs. Sasuke Batman gegen Darkseid Thanos vs. Thanos Der Flash vs. Reverse-Flash Thanos vs. Odin Affe D. Ruffy gegen Charlotte Katakuri Batman gegen Bane Das Universum gegen Thanos Kira (Light Yagami) vs. N (Nah) Anti-Monitor gegen Darkseid Ken Kaneki gegen Kishō Arima Weiße Laternen gegen schwarze Laternen Ichigo vs. ulquiorra cifer Deadpool gegen alle Batman gegen den Joker

Comics sind eine relativ moderne Kunstform, die aus einer Reihe von Tafeln besteht, die aufeinanderfolgende Bilder enthalten, die einzelne Serien enthalten; die Bilder werden nacheinander gelesen und bilden so eine zusammenhängende Geschichte. Comics sind eine Kombination aus Literatur und bildender Kunst.



Obwohl solche Formen des künstlerischen Ausdrucks seit der Antike präsent sind, erhielten Comics erst im 19. Jahrhundert ihre moderne Form und entwickelten sich im Laufe des 20. Jahrhunderts weiter, als sie ihr heutiges Format erreichten. Comic-Historiker unterteilen Comics normalerweise nach den vier dominierenden Schulen, die sich im 20. Jahrhundert entwickelt haben und von denen angenommen wird, dass sie alle anderen nationalen Comic-Stile beeinflusst haben. Die vier dominierenden Schulen sind die italienische Schule (repräsentiert durch Titel wie Zagor, Dylan Dog, Tex Willer und Corto Maltese), die französisch-belgische Schule (repräsentiert durch Titel wie Tintin, Astérix, Lucky Luke und The Smurfs), die amerikanische School (am besten vertreten durch verschiedene Titel, die von DC Comics und Marvel veröffentlicht wurden, aber mit einer sehr entwickelten unabhängigen Szene) und die Japanese School (verschiedene Manga-Titel wie Bleach, Death Note, One Piece, Naruto, Detektiv Conan und andere). Die Comic-Branche ist ein sehr lukratives Franchise, das ständig wächst und dank einer Vielzahl von filmischen Adaptionen in den letzten Jahren noch beliebter geworden ist.

Nachdem wir Ihnen nun eine kurze Einführung gegeben haben, lassen Sie uns mit unserer Liste fortfahren.

Inhaltsverzeichnis Show Die 20 besten Superheldenkämpfe in der Geschichte der Comics Das Kriterium Die Liste 1. Batman vs. Superman (The Dark Knight Returns, 1986) 2. Superman vs. Doomsday (Der Tod von Superman, 1993) 3. Captain America vs. Iron Man (Bürgerkrieg, 2007) 4. Wolverine vs. die X-Men (Old Man Logan, 2009) 5. Son-Goku vs. Frieza ( Frieza Saga , 1991) 6. Naruto vs. Sasuke (Naruto, 2015) 7. Batman vs. Darkseid (Finale Krise, 2009) Thanos vs. Thanos (Thanos gewinnt, 2018) 9. The Flash (Barry Allen) vs. Reverse-Flash (Eobard Thawne) (Flashpoint, 2011) 10. Thanos vs. Odin (Warlock and the Infinity Watch, 1994) 11. Affe D. Ruffy gegen Charlotte Katakuri (One Piece, 2017–2018) 12. Batman vs. Bane (Knightfall, 1993) 13. Das Universum gegen Thanos (The Infinity Gauntlet, 1991) 14. Kira (Light Yagami) vs. N (Nah) (Death Note, 2006) 15. Anti-Monitor vs. Darkseid (Justice League: The Darkseid War, 2015) 16. Ken Kaneki gegen Kishō Arima (Tokyo Ghoul, 2014) 17. Weiße Laternen gegen schwarze Laternen (Blackest Night, 2010) 18. Ichigo gegen Ulquiorra Cifer (Bleach, 2009) 19. Deadpool gegen alle (Deadpool Killology, 2012–2013) 20. Batman gegen den Joker (Batman: Endgame, 2015)

Die 20 besten Superheldenkämpfe in der Geschichte der Comics

Das Kriterium

Bei der Überlegung, welche Kämpfe wir in unsere Liste der 20 besten in der Geschichte der Comics aufnehmen sollten, haben wir uns an drei grundlegende Kriterien gehalten – die Epik des Kampfes selbst, die Auswirkungen, die der Kampf auf die Comics selbst und das Franchise im Allgemeinen hatte, und seine allgemeine historische Bedeutung in der Geschichte der Populärkultur. Wir haben uns nicht nur auf die von DC und Marvel veröffentlichten amerikanischen Comics beschränkt, sondern haben uns entschlossen, weltweit nach epischen Konfrontationen zu suchen, damit Sie wirklich einen gründlichen Einblick in einige der besten Momente in der Geschichte der Comics erhalten.

Die Liste

Notiz: Die Schlachten werden in zufälliger Reihenfolge aufgelistet, was bedeutet, dass ihre Position auf der Liste nicht anzeigt, dass einer besser als der andere ist.

1. Batman gegen Superman ( Der dunkle Ritter kehrt zurück , 1986)

Titel: Der dunkle Ritter kehrt zurück (1986)
Autoren: Frank Miller (w, p), Klaus Janson (i)
Herausgeber: Dc comics

Ergebnis:Unentschlossen (Batman hätte gewonnen, wenn er nicht einen Herzinfarkt erlitten und dadurch Supermans Leben verschont hätte)

Frank Millers legendäre Graphic Novel, Der dunkle Ritter kehrt zurück , definierte nicht nur Batman neu, sondern das gesamte Konzept amerikanischer Comics, wodurch sie endlich zu einem ernsthaften Medium wurden, das dunklere und komplexere Themen analysieren konnte. Obwohl sich der Graphic Novel auf einen alten Batman konzentriert, der zurückkehrt, um Gotham noch einmal zu retten, enthält er auch einen epischen Showdown zwischen zwei ehemaligen Kollegen – Superman und Batman. Obwohl Superman glaubte, Batman in einem Einzelkampf besiegen zu können, bewies der Dunkle Ritter erneut seinen Wert, indem er seine Intelligenz, seine taktischen Fähigkeiten und seine Technologie einsetzte, um einen Plan für den Kampf gegen Superman auszuarbeiten. In einer der epischsten und bekanntesten Schlachten in der Geschichte der Comics gelang es Batman – mit der Hilfe von Oliver Queen –, Superman zu Brei zu schlagen, bevor er einen Herzinfarkt erlitt und anscheinend starb. Superman überlebte somit eine verlorene Schlacht und glaubte, dass Batman in der Schlacht starb. Wie sich herausstellte, täuschte Batman seinen Tod vor – eine Tatsache, die Superman später entdecken würde – und benutzte den Kampf als Warnung an Superman, ihm aus dem Weg zu gehen, obwohl er für den Staat arbeitete.

2. Superman vs. Doomsday (Der Tod von Superman, 1993)

Titel: Der Tod von Superman (1992-1993)
Autoren: Dan Jürgens (w, p), Brett Breeding (p, i)
Herausgeber: Dc comics

Ergebnis:Zeichnen (sowohl Superman als auch Doomsday starben)

Wenn Sie nach Supermans epischstem Superschurkenkampf suchen, müssen Sie nicht weiter suchen – es ist Doomsday. Die Geschichte von 1993 über den Tod des Mannes aus Stahl war ein sofortiger Erfolg für DC Comics, war damals die meistverkaufte Serie und erhielt eine riesige Menge an Medienberichterstattung. In diesem Comic-Buch stand Superman seinem stärksten und gefährlichsten Feind gegenüber, einem kryptonischen Monster namens Doomsday, das aus dem Weltraum auf die Erde gelandet war. Doomsday war kein gewöhnlicher Bösewicht, er war ein gentechnisch verändertes, geistloses Monster, dessen einziges Ziel die Zerstörung und Zerstörung war, die er tat. Nach einem epischen Kampf gaben sowohl Superman als auch Doomsday, die sich bewusst waren, dass der einzige Weg, den Kampf zu beenden, darin bestand, den anderen zu töten, alles und schafften es, sich gegenseitig mit jeweils einem letzten Schlag zu töten. Die Tragödie von Supermans Tod war ein wegweisendes Comic-Ereignis und einer der wichtigsten Momente in der Comic-Geschichte, obwohl der Mann aus Stahl bald zurückkehrte, um der Erde vor verschiedenen Bedrohungen zu helfen.

3. Captain America vs. Iron Man (Bürgerkrieg, 2007)

Titel: Bürgerkrieg (2006-2007)
Autoren: Mark Millar (w), Steve McNiven (p)
Herausgeber: Marvel-Comics

Ergebnis:Captain America gewinnt (beschließt aber letztendlich, Iron Man zu verschonen und sich den Behörden zu ergeben)

Das berühmte Filmduell zwischen Captain America und Iron Man spielte sich in der 2007 veröffentlichten eigentlichen Geschichte des Bürgerkriegs tatsächlich ganz anders ab. Die Grundvoraussetzung – ein Kampf zweier Superheldenfraktionen um das Superheldenregistrierungsgesetz – bleibt die gleiche, obwohl das komische Ereignis ist viel größer als die Filmerzählung. In der letzten Schlacht trat Captain America gegen Iron Man an und schlug ihn relativ leicht; Iron Man gab sogar seine Niederlage zu und bat Steve, ihn zu töten, aber Steve wurde von den Leuten aufgehalten, bevor er das tun konnte. Dann erkannte er, dass sein Kampf dazu führte, dass er dieselben Menschen gefährdete, die er beschützen wollte, woraufhin er sich edel ergab und seinem Team befahl, sich zurückzuziehen. Wie Sie wissen, war das Ende des Films weitaus weniger edel. Obwohl der eigentliche Kampf zwischen den beiden nur auf wenigen Panels gezeigt wurde, bleibt er immer noch einer der epischsten und wichtigsten Kämpfe in der Comic-Geschichte.

4. Wolverine vs. die X-Men ( Alter Mann Logan , 2009)

Titel: Wolverine: Alter Mann Logan ( Vielfraß Nr. 70, 2009)
Autoren: Mark Millar (w), Steve McNiven (p)
Herausgeber: Marvel-Comics

Ergebnis:Wolverine gewinnt (Wolverine glaubte, alle Superschurken getötet zu haben, und hatte tatsächlich alle seine X-Men-Kollegen abgeschlachtet.)

Der Alter Mann Logan Storyline ist eine der traurigsten und kühnsten Marvel-Storylines aller Zeiten. Mark Millar zeigte erneut sein kreatives Genie in einer Geschichte, in der es um einen alten Wolverine, jetzt bekannt als Logan, ging, der die Welt erneut vor mehreren Superschurken rettete, die den Planeten untereinander in vier Regionen aufgeteilt hatten. Aber dieser Aspekt ist nicht so wichtig wie die Hintergrundgeschichte, die zum Tod von Wolverine und der Zerstörung der X-Men führt. Als die Bösewichte nämlich ihren Angriff starteten, um alle Superhelden zu zerstören, wurde Wolverine in die X-Mansion gerufen, die von 40 Superschurken angegriffen wurde, von denen alle die schlimmsten unter den schlimmsten waren. Als Wolverine sah, dass ihm niemand helfen würde – die X-Men waren aus irgendeinem Grund nicht da – wurde er wütend und schlachtete alle 40 Superschurken ab, ohne etwas zu ahnen. Als er den letzten von ihnen, Bullseye, tötete, schnappte Wolverine heraus und stellte fest, dass er die ganze Zeit ein Opfer von Mysterios Illusion gewesen war. Was er nicht wusste, war, dass er nicht einen Superschurken tötete, sondern 40 seiner X-Men-Kollegen und somit der einzige lebende X-Man in der Erzählung blieb. Obwohl Alter Mann Logan Teil einer alternativen Zeitlinie ist, verdient der epische und tragische Kampf, in dem Wolverine alle seine X-Men problemlos tötete, sicherlich einen Platz auf unserer Liste.

5. Son-Goku vs. Fries ( Frieza-Saga , 1991)

Titel: Frieza-Saga (1991)
Autoren: Akira Toriyama (w)
Herausgeber: Shueisha Verlag

Ergebnis: Son-Goku gewinnt

Die meisten Dragon Ball Fans werden den Kampf zwischen Son Goku und Frieza als den epischsten Kampf überhaupt bezeichnen Dragon Ball Franchise. Teil der sein Dragon Ball Z Serie wurde der Kampf in unglaublichen 18 Episoden des Anime ausgestrahlt und stand – praktisch – im Mittelpunkt des Ganzen Frieza-Saga im Manga. Der Kampf epischen Ausmaßes zwischen dem geheilten Protagonisten der Serie, Son Goku, und dem zerstörerischen Alien, Frieza, brachte beide an ihre Grenzen; Frieza hatte an einem Punkt 100 % Leistung, während Son Goku es schaffte Verwandle dich in einen Super Saiyajin zum ersten Mal. Trotz all seiner Fähigkeiten war der normale Goku Frieza nicht gewachsen, dessen Sieg wahrscheinlich das Ende des Universums, wie wir es kannten, bedeutet hätte, aber als Goku es schaffte, Super Sayian zu werden, schaffte er es relativ leicht, Frieza zu besiegen. Goku bot Frieza sogar Gnade an, um ihn zu verschonen, musste ihn aber töten, als der Außerirdische die Gnade ablehnte. Was Goku nicht wusste, war, dass Frieza nicht wirklich gestorben ist, obwohl alle es für wahr hielten.

6. Naruto vs. Sasuke ( Naruto , 2015)

Titel: Naruto: Naruto Uzumaki!! (Bd. 72, Kap. 692-700, 2015)
Autoren: Masashi Kishimoto (w, a)
Herausgeber: Shueisha Verlag

Ergebnis:Naruto gewinnt (als Sasuke seine Niederlage eingesteht)

Ein Hit unter den Fans, Naruto ist ein globales Phänomen, das sicherlich zur Popularisierung beigetragen hat Anime und Manga außerhalb Japans. Kishimoto ist langlebig Shinobi -basierte Manga-Serie folgt den Abenteuern von Naruto Uzumaki und seinen Freunden, die versuchen, die Ninja-Welt vor verschiedenen Bedrohungen zu retten. Da er auf Kampfkünsten basiert, hat der Anime viele Kämpfe und es war wirklich schwierig, nur einen auszuwählen, aber wir haben es geschafft. Obwohl es einige epischere Zusammenstöße geben könnte, war die letzte Konfrontation zwischen Naruto und seinem Freund/Rivalen Sasuke der emotionalste und wichtigste Kampf in der Serie. In einer 8-Kapitel-Geschichte gaben Naruto und Sasuke alles, nur damit Sasuke schließlich seine Niederlage eingestand, nachdem keiner von ihnen effektiv weiterkämpfen konnte. Dieser Kampf – der ausgetragen wurde, um die Zukunft der Ninja-Welt zu bestimmen – führte schließlich dazu, dass Naruto und Sasuke sich versöhnten und Freunde wurden, was ein angemessenes, emotionales Ende der ganzen Saga war.

7. Batman gegen Darkseid ( Letzte Krise , 2009)

Titel: Letzte Krise (2008-2009)
Autoren: Grant Morrison (w), J.G. Jones, Marco Rudy (a)
Herausgeber: Dc comics

Ergebnis: Batman gewinnt (mit ein wenig Hilfe von seinen Freunden)

DC Comics ist ziemlich berühmt für seine Krisenereignisse und Letzte Krise ist nur eines dieser Ereignisse in der Serie. Grant Morrisons tiefgreifende Auseinandersetzung mit dem DC Comics-Mythos ist einer der größten, aber auch einer der umstrittensten Crisis-Titel aller Zeiten. In einer Welt, in der Darkseid die Anti-Leben-Gleichung auf der Erde entfesselt hat, muss die Justice League erneut gegen den tyrannischen Gott kämpfen. Als Batman in einer sehr kontroversen Szene seine Schwäche herausfindet, schwingt er eine Waffe mit einer Radion-Kugel und schießt Darkseid in die Brust, wodurch er tödlich verwundet wird. Radion ist nämlich für Darkseid das, was Kryptonite für Superman ist. Batman trägt normalerweise keine Waffen oder tötet seine Feinde, weshalb dieser Schritt so viele Kontroversen auslöste, obwohl Darkseid keineswegs ein normaler Superschurke ist. Darkseid versuchte, sein Bewusstsein in den Körper von Detective Dan Turpin zu übertragen, aber die beiden Blitze ( Barry Allen und Wally West ) schickte den Schwarzen Reiter, bevor er das tun konnte, so dass die Verkörperung des Todes die Arbeit beendete und den Gott von Apokolips tötete. Oh, was Batman betrifft, er wurde von Darkseids Omega Beam erschossen und scheinbar getötet, wurde aber tatsächlich in die Vergangenheit geschickt und musste sich in die Gegenwart zurückkämpfen.

Thanos vs. Thanos (Thanos gewinnt, 2018)

Titel: Thanos gewinnt ( Thanos Nr. 13-18, 2018)
Autoren: Donny Cates (w), Geoff Shaw (p, i)
Herausgeber: Marvel-Comics

Ergebnis:Thanos gewinnt (er musste sowieso)

Das Thanos Wins-Event mit fünf Ausgaben ist, obwohl es ein bisschen depressiv, beängstigend und sicherlich gedankenlos überwältigt ist, eine wirklich interessante Charakterstudie von Thanos, geschrieben von Donny Cates. In der Geschichte ruft eine zukünftige Version von Thanos, bekannt als King Thanos, sein jüngeres Ich aus der Vergangenheit an, um ihm beim Töten des Silver Surfer zu helfen. Während er wartet, erzählt König Thanos, wie er alle im Universum getötet hat, darunter alle Helden der Erde, Galactus, die Asgarden und, naja… alle anderen. Übrig bleiben nur Hulk, den König Thanos eingesperrt hat und als Haustier hält, Ghost Rider, der sowieso schon tot ist, und der Silver Surfer. Nachdem er letzteres getötet hat, wird Thanos in der Lage sein, sich mit Lady Death zu vereinen, der einzigen Liebe, die er je gekannt hat. Aber es gibt einen Haken. Um bei ihr zu sein, muss Thanos sterben und der einzige, der Thanos töten kann, ist – Thanos. Dies ist der wahre Grund, warum König Thanos sein jüngeres Ich herbeigerufen hat. Die beiden geraten in einen erbitterten Kampf, aber als Thanos König Thanos töten soll, ist er angewidert von seiner Schwäche und weigert sich, ihn zu töten, kehrt in seine eigene Zeit zurück und schwört, niemals er zu werden. Während er mit Lady Death spricht, beginnt König Thanos zu verblassen und erkennt, dass sein jüngeres Ich ihn tatsächlich aus der Existenz ausgelöscht hat.

9. The Flash (Barry Allen) vs. Reverse-Flash (Eobard Thawne) ( Flammpunkt , 2011)

Titel: Flammpunkt (2011)
Autoren: Geoff Johns (w), Andy Kubert (a)
Herausgeber: Dc comics

Ergebnis:Reverse-Flash verliert, Barry Allen gewinnt nicht – Batman gewinnt (es ist ziemlich verwirrend, keine Sorge)

Dies ist das erste Mal, dass wir Geoff Johns auf dieser Liste erwähnen, aber sicherlich nicht das letzte Mal. Geoff Johns ist für einige der denkwürdigsten Handlungsstränge in der modernen Geschichte der DC Comics verantwortlich und hat viele der Geschichten, der Charaktere und sogar der narrativen Kontinuitäten neu definiert. Im Flammpunkt Storyline schickte Johns Barry Allen in die Vergangenheit zurück, um den Mord an seiner Mutter durch Eobard Thawne, den Reverse-Flash, zu verhindern, nur damit diese Änderung eine völlig neue Zeitlinie schuf, die als The bekannt ist Flammpunkt Universum. Darin wurde Barry Allen nie zu Flash; es gibt keinen Übermenschen; Wonder Woman und Aquaman sind geschworene Feinde und Feinde der Justice League; und Bruce Wayne war derjenige, der in der Crime Alley getötet wurde, wobei sein Vater Thomas Batman wurde und seine Mutter Martha verrückt wurde und The Joker wurde. Nachdem er fast gestorben wäre, schafft es Barry, seine Kräfte wiederzuerlangen und will den Helden dieser Zeitlinie helfen, wird aber bald von Reverse-Flash mit der Wahrheit konfrontiert (da er seine Erinnerungen an die Zeitreise verloren hat), der Barry sagt, dass diese Zeitlinie nur ihm gehört Fehler. Die beiden liefern sich einen erbitterten Superspeed-Kampf, bei dem Reverse-Flash scheinbar gewinnt, aber gerade als er damit prahlte, wurde er von niemand anderem als Batman mit einem Schwert durch die Brust gestochen. Dies ermöglichte es Barry, in die Vergangenheit zurückzukehren und die Zeitlinie zu korrigieren, was er auch tat, obwohl die Dinge niemals gleich bleiben würden. Letztendlich hat Batman den Kampf zwischen den beiden Speedstern gewonnen (weil Batman immer gewinnt), aber dieser epische Kampf zwischen Barry und Thawne verdient einen Platz auf unserer Liste, weil er sich in der Kontinuität von DC Comics so sehr verändert hat und immer noch einer bleibt seiner wichtigsten Geschichten.

10. Thanos vs. Odin ( Warlock und die Infinity Watch , 1994)

Titel: Warlock und die Infinity Watch #25 (1994)
Autoren: Jim Starlin (w), Angel Medina (p), Bob Almond (i)
Herausgeber: Marvel-Comics

Ergebnis:Odin gewinnt (obwohl der Kampf unterbrochen wird)

Der berühmte Kampf war nicht Teil einer großen Veranstaltung, sondern wurde in einer Ausgabe von präsentiert Warlock und die Infinity Watch , geschrieben von Der Infinity-Gauntlet Schriftsteller Jim Starlin. Nachdem sie einen eingesperrten Thor nach Asgard gebracht haben, greift Odin Adam Warlock, Thanos und die anderen an. Zwischen dem Allvater und dem verrückten Titan entbrannte ein erbitterter Kampf, in dem Odin zeigt, wie mächtig er ist. Thanos hat trotz all seiner Macht keine wirkliche Chance gegen Odin. Alle Angriffe von Thanos verursachen wenig bis gar keinen Schaden, während Odin Thanos herumwirft, als wäre er ein Spielzeug. Sogar ein kombinierter Angriff durch Thanos und der Silver Surfer konnte Odin nicht zum Zucken bringen. Das einzige, was diesen epischen Kampf noch epischer machte, war die Tatsache, dass Thanos, obwohl er herumgeprügelt wurde, nie aufgab, und das veranlasste sogar Odin zuzugeben, dass der verrückte Titan ein würdiger Gegner war, obwohl er sich seiner eigenen Überlegenheit bewusst war. Odin wusste, dass er Thanos schlagen konnte zu einem Brei und gerade als er den Kampf beenden wollte, unterbrachen Lady Sif und Beta Ray Bill ihn und sagten Odin die Wahrheit. Technisch gesehen hat Odin also nicht gewonnen, weil Thanos weder nachgab noch getötet wurde, aber da Odin so offensichtlich besser und stärker war, können wir diesen Kampf als Sieg für den Allvater zählen.

11. Affe D. Ruffy gegen Charlotte Katakuri ( Ein Stück , 2017-2018)

Monkey D. Ruffy gegen Charlotte Katakuri (One Piece, 2017–2018)

Titel: Ein Stück (Bd. 87-89, 2017-2018)
Autoren: Eiichiro Oda (w)
Herausgeber: Shueisha Verlag

Ergebnis: Ruffy gewinnt

Die größte Schlacht der Ein Stück Franchise geschah nach dem umstrittenen Zeitsprung, als der Protagonist Monkey D. Ruffy endlich seiner größten Rivalin Charlotte Katakuri gegenüberstand. Die beiden Gesichter, als Luffy versucht, Sanji zu retten, und Luffy betrachtet Katakuri als seinen größten Test, um als Pirat voranzukommen. Katakuris Teufelsfrucht spiegelt nämlich vollständig Luffys eigene wider, weshalb Luffy ihn als so wichtigen Gegner betrachtet, aber Katakuri hat auch die Fähigkeit, die Zukunft vorauszusehen, was ihn zu einem besonders gefährlichen Gegner macht. In einem Kampf von epischen Ausmaßen musste Ruffy alle seine Grenzen überschreiten und sein absolut Bestes geben, um seinen Rivalen zu besiegen, was er schließlich tat und sich dadurch Katakuris Respekt verschaffte.

12. Batman vs. Bane (Knightfall, 1993)

Titel: Batman: Ritterfall (1993-1994)
Autoren: Doug Moench, Chuck Dixon et al. (w), Jim Aparo et al. (zu)
Herausgeber: Dc comics

Ergebnis:Bane gewinnt

Die epische physische Konfrontation zwischen Batman und Bane ereignete sich in Batman #497 und wurde von dem legendären Doug Moench geschrieben, als ein grundlegendes Ereignis in der Entwicklung des Ritterfall Saga. Diese Saga war eine wegweisende 1990er Batman Crossover-Event und ist heute eine der beliebtesten und beliebtesten Sagen im gesamten Mythos. Nachdem er gegen eine Reihe seiner Gegner gekämpft hat, trifft ein erschöpfter Batman auf Bane, der sich nicht nur als physische Bedrohung, sondern auch als Batmans intellektueller Ebenbürtige erwiesen hat. Bane orchestrierte eine Reihe von Ereignissen, die ihm schließlich Batman auf einem silbernen Tablett geben würden, erschöpft und unfähig zu kämpfen. Bane schlug Batman zu Brei und brach sich schließlich den Rücken über seinem eigenen Knie, was den Dunklen Ritter in Lebensgefahr brachte. Batman wurde gerettet, blieb aber querschnittsgelähmt, während Bane Gothams Untergrund übernahm. In späteren Ereignissen übernahm Jean-Paul Valley (Azrael) Batmans Kostüm, während Bruce Wayne seine Fähigkeiten und Kräfte wiedererlangte. Bruce kehrte später als Batman zurück und der Rückkampf mit Bane wurde in einer nachfolgenden Handlung, Batman: Legacy, gezeigt. Das Zerbrechen der Fledermaus bleibt einer der denkwürdigsten Momente in der Comicgeschichte, da Bane der erste Superschurke war, der Batman das tatsächlich angetan hat, und deshalb landete es auf unserer Liste.

13. Das Universum vs. Thanos ( Der Infinity-Gauntlet , 1991)

Titel: Der Infinity-Gauntlet (1991)
Autoren: Jim Starlin (w), George Perez, Ron Lim (p)
Herausgeber: Marvel-Comics

Ergebnis: Thanos verliert

Der Infinity-Gauntlet inspirierte nicht nur den ersten großen Handlungsbogen der Rächer Filmreihe (und das MCU im Allgemeinen), sondern ist auch eine der besten und wichtigsten Marvel-Comics-Geschichten. Die Geschichte von Jim Stalin, die 1991 in sechs Ausgaben veröffentlicht wurde, konzentriert sich tatsächlich auf den Superschurken Thanos, den verrückten Titan, auf seiner Suche nach allen Infinity-Steinen und der Erlangung der vollständigen Kontrolle über das Universum. Während des Prozesses kämpft Thanos nicht nur gegen die Avengers und andere Helden in einer Reihe epischer Zusammenstöße, sondern auch gegen viele andere galaktische Wesen wie Chronos, Galactus usw. Die Kämpfe sind wirklich episch und groß angelegt, weshalb wir listen sie hier gemeinsam auf. Die Saga endete damit, dass Thanos Nebula dazu brachte, die Infinity Stones zu verwenden, um die Dinge in den Zustand zurückzusetzen, in dem sie sich vor seiner Suche befanden, woraufhin Adam Warlock die Kontrolle über den Gauntlet erlangte. Thanos will nicht eingesperrt werden und tötet sich anscheinend mit einer Bombe, während Warlock die Helden zur Erde zurückbringt. Später wird Thanos von Warlock gefunden, der als Bauer auf einem fernen Planeten lebt.

14. Kira (Light Yagami) vs. N (Nah) ( Todesmeldung , 2006)

Titel: Todesmeldung: beendet (Bd. 12, Kap. 107, 2006)
Autoren: Tsugumi Ohba (w), Takeshi Obata (a)
Herausgeber: Shueisha Verlag

Ergebnis: N gewinnt

Dieses Duell ist kein klassischer Kampf – Kira und N lassen sich niemals auf eine körperliche Auseinandersetzung ein – aber es ist sicherlich eines der epischsten Duelle in der Geschichte des Mangas. Todesmeldung ist seit seinem Debüt zu einem Kultklassiker geworden, und obwohl der Hauptantagonist der Serie, Kira, mehr Fans hat, als er sollte (da er ein Serienmörder ist), ist der zweite Protagonist, N, ebenfalls wesentlich für die Geschichte. Einige Hardcore-Fans mögen unsere Wahl als blasphemisch betrachten, weil wir N vor den geliebten L gestellt haben, aber wir müssen sagen, dass, obwohl L es schließlich herausgefunden hat und obwohl seine Arbeit wesentlich war, als N den Fall in Kapitel 107 knackte, es N war der letztendlich Kira überlistete, nicht L. L starb, obwohl er Kira einen Schritt voraus war, starb er tatsächlich; N hat überlebt und deshalb steht er anstelle seines Mentors auf unserer Liste. Also haben wir beschlossen, dieses Duell wegen des Endes von auf unsere Liste zu setzen Todesmeldung und Kiras endgültiger Untergang durch N (the Manga- und Anime-Endungen unterscheiden sich nur ein bisschen, aber nicht auf einer wesentlichen Ebene) ist einer der aufregendsten und interessantesten Momente in der Geschichte des Mangas. Es ist wahrscheinlich der beste Kampf des Verstandes im gesamten Genre, voller Drehungen und Wendungen, unerwarteter Ergebnisse und einem Ende – obwohl erwartet – das aufgrund der Unvorhersehbarkeit des gesamten Franchise immer noch unvorhersehbar war. Und deshalb haben wir uns entschieden, es auf unsere Liste zu setzen, obwohl es kein echter Kampf ist, da es alle oben genannten Kriterien erfüllt.

15. Anti-Monitor vs. Darkseid ( Justice League: Der Darkseid-Krieg , 2015)

Titel: Justice League: Der Darkseid-Krieg ( Gerechtigkeitsliga #40-50, 201-2016)
Autoren: Geoff Johns (w)
Herausgeber: Dc comics

Ergebnis:Anti-Monitor gewinnt (mit Darkseid im Sterben)

Wie so oft zuvor hat sich Geoff Johns als einer der erfindungsreichsten DC-Comics-Autoren der Geschichte erwiesen. Während seines Laufs der Gerechtigkeitsliga Serie stellte er den mächtigen Darkseid gegen eine andere übermächtige kosmische Einheit, den Anti-Monitor, auf, wobei der ganze Konflikt Teil einer Verschwörung war, die von Darkesids verräterischer Tochter Grail organisiert wurde. Der Kampf zwischen ihnen ist von epischen Ausmaßen, wobei die Justice League an der Seitenlinie teilnimmt. An einem Punkt gewinnt Darkseid die Oberhand und scheint bereit zu sein, den Sieg zu erklären, aber dann benutzt der Anti-Monitor den Blitz und verschmilzt ihn mit dem Black Racer, der Verkörperung des Todes und dem Träger des Anti-Lebens Gleichung, wie vom Anti-Monitor bereitgestellt. In einem überraschenden Zug greift der Black Racer/Flash-Hybrid Darkseid an und tötet ihn vor allen Augen. Er wurde später wiederbelebt, aber der Schock, den allmächtigen Darkseid zu töten, zusammen mit den epischen Ausmaßen des Kampfes, ist der Hauptgrund, warum dieser Kampf seinen Weg auf unsere Liste gefunden hat.

16. Ken Kaneki gegen Kishō Arima ( Tokio Ghul , 2014)

Titel: Tokio Ghul (Band 14, 2014)
Autoren: Sui Ishida (w, a)
Herausgeber: Shueisha Verlag

Ergebnis: Arima gewinnt

Tokio Ghul ist definitiv einer der beliebtesten Mangas der letzten Zeit und viele Fans waren traurig, als er 2018 endete. Sui Ishida hat eine wirklich besondere und einzigartige Geschichte geschaffen, die einen Anime und eine Live-Action-Adaption umfasst, die beide viel erhalten haben positive Bewertungen. Tokio Ghul folgt den Abenteuern eines Teenagers namens Ken Kaneki, der zum Ghul wurde, von seiner Verwandlung zum einäugigen König und der Person, die die Menschen und die Ghule versöhnt. Das Franchise ist bekannt für seinen dunklen und bizarren Ton, epische Kämpfe und eine tragische Sensibilität, die es zu dem gemacht haben, was es heute ist. Es war wirklich schwierig, nur einen Kampf auszuwählen, da die meisten von ihnen episch waren, aber – und wir waren hier vielleicht etwas subjektiv, da wir Arima lieben – wir entschieden uns, den Kampf zwischen Kaneki und Arima aus Band 14 auszuwählen, weil dies nicht der Fall war nur ein Kampf zwischen den beiden stärksten Charakteren im Franchise, sondern auch ein sehr wichtiges narratives Element, das zukünftige Ereignisse mitgestaltete. Arima hat mit Kaneki buchstäblich den Boden gewischt, aber dieser Schritt erwies sich als sehr wichtig für die Entwicklung ihrer Beziehung. Später kämpften die beiden erneut, wobei Arima Kaneki zugab, dass er der einzige war, der ihn tatsächlich besiegen konnte, obwohl dies nie wirklich passiert war (in ihrem letzten Kampf weigerte sich Kaneki, Arima zu töten, also schnitt dieser sich selbst die Kehle durch vor Kaneki).

17. Weiße Laternen gegen schwarze Laternen ( Schwärzeste Nacht , 2010)

Titel: Schwärzeste Nacht (2009-2010)
Autoren: Geoff Johns (w), Ivan Reis (p)
Herausgeber: Dc comics

Ergebnis:Weiße Laternen gewinnen

Schwärzeste Nacht ist immer noch einer der wegweisenden Grüne Laterne Geschichten. Geoff Johns war der Pionier der Moderne Grüne Laterne Geschichten, die die Überlieferung und all die verschiedenen narrativen Elemente erheblich erweitern. In diesem epischen Showdown zwischen Leben und Tod sahen sich die Superhelden von DC einer neuen Bedrohung in Form des Black Lantern Corps und ihres Anführers Nekron gegenüber. Mit den vereinten Kräften der gesamten Justice League und den Inhabern der anderen Power Rings hatten die Helden immer noch ein Problem damit, Nekron zu besiegen, bis es Hal Jordan gelang, die Macht der White Lantern, der Verkörperung des Lebens, freizusetzen. Nachdem Hal Jordan selbst eine Weiße Laterne geworden war, belebte er seine Verbündeten wieder und gemeinsam gelang es den Helden, Nekron zu besiegen und die meisten ihrer Freunde und Verbündeten wiederzubeleben, mit der bemerkenswerten Ausnahme von Bruce Wayne. Dieser Kampf war nicht nur ein epischer Kampf um das Schicksal des Universums, sondern auch eines der besten und beliebtesten Ereignisse in der modernen Geschichte von DC Comics.

18.Ichigo vs. Ulquiorra Cifer( Bleichen , 2009)

Titel: Bleichen: HERZ (Bd. 41, Kap. 350-358, 2009)
Autoren: Tite Kubo (w, a)
Herausgeber: Shueisha Verlag

Ergebnis:Ichigo gewinnt/unentschlossen (Ichigo hat Ulquiorra überwältigt, aber er hat ihn nicht getötet, als er sich auflöste, weil er zu schwach war, um am Leben zu bleiben.)

Bleichen ist einer der beliebtesten Manga- und Anime-Franchises aller Zeiten . Es war eine lange laufende Serie, die den Abenteuern von Ichigo Kurosaki und seinen Freunden folgte. Stark basierend auf Kampfkunst und Schwertkampf, Bleichen hatte während seines Laufs eine ganze Fülle von denkwürdigen Kämpfen, aber einer von ihnen sticht wirklich als der epischste heraus. Das ist der Kampf zwischen Ichigo und dem dämonischen Ulquiorra, der Ichigos Geliebte Orihime Inoue genommen hatte. Beim Versuch, sie zu retten, stieß Ichigo mit Ulquiorra zusammen, aber er war anfangs dem Dämon nicht gewachsen, der Ichigo tatsächlich mit seinem Cero tötete. Aber seine Liebe zu Orihime rettete ihn, als Ichigo in seiner hohlen Form wieder zum Leben erweckt wurde. Als Hollow besiegte er Ulquiorra ohne Probleme und zerstückelte ihn mit einem Cero, wobei er seinen einarmigen Oberkörper zum Sterben zurückließ. Aber das war noch nicht das Ende ihres epischen Kampfes. Als der Hollow-Ichigo seine Kräfte nicht kontrollieren konnte und seinen Cero aufforderte, Orihime zu töten, sprang Ulquiorra und rettete sie, indem er Ichigos Hollow tötete. Ichigo erwachte bald vollständig geheilt wieder zum Leben, und auch Ulquiorra regenerierte sich langsam. Der Unterschied war diesmal, dass Ulquiorras Regeneration nur eine Farce war, da er nicht genug Energie hatte, um weiterzuleben, und bald begann, sich aufzulösen. Er flehte Ichiro an, ihn zu töten, da ihr Duell ohne Sieger enden würde, wenn Ulquiorra sich auflösen würde, aber Ichiro weigerte sich, da er nicht auf diese Weise gewinnen wollte.

19. Deadpool gegen alle (Deadpool Killology, 2012–2013)

Titel: Deadpool-Killologie ( Deadpool tötet das Marvel-Universum , Deadpool getötet , und Deadpool tötet Deadpool )
Autoren: Cullen Bunn (mit)
Herausgeber: Marvel-Comics

Ergebnis:Deadpool … gewinnt? (Nun, er tötet alle, sogar sich selbst, also … er gewinnt technisch gesehen, wir vermuten …)

Dieses Kinderspiel einer Serie musste wegen seiner historischen Bedeutung und der geistlosen Epik, die es darstellt, einfach einen Platz auf unserer Liste landen. Wir alle wissen, dass Deadpool ein bisschen verrückt ist. Fügen Sie der Formel praktische Unsterblichkeit hinzu, und Sie haben einen beeindruckenden Feind, unabhängig davon, wer Sie sind. Nun, im Jahr 2012 entschied sich Cullen Bunn zu machen Deadpool ist ein zerstörerischer Nihilist der beschloss, jeden Superhelden und Superschurken im Marvel-Universum zu töten – und genau das tat Deadpool. Am Ende tötete er sogar die Autoren und bedrohte den Leser. Ziemlich depressiv, oder? Nun, im nächsten Teil der Killologie begann er, das Multiversum zu schlachten, tötete aber schließlich die literarischen Einflüsse, die viele Marvel-Charaktere inspirierten, und tötete Leute wie Captain Ahab, die Marsh-Schwestern, Tom Sawyer und andere. Letztendlich ging ein guter Deadpool hinter dem bösen Deadpool her, sodass Deadpool Deadpool im letzten Teil der Serie tötete. Obwohl die Kämpfe offensichtlich zu Gunsten von Deadpools getwerkt wurden, sind sie immer noch sehr interessant und wir lieben einfach das hirnlose Chaos, das sie darstellen, weshalb wir uns entschieden haben, diese Serie in unsere Liste aufzunehmen.

20. Batman gegen den Joker ( Batman: Endspiel , 2015)

Titel: Batman: Endspiel ( Batman #35-40, 2014-2015)
Autoren: Scott Snyder (w), Greg Capullo (p), Danny Miki (i)
Herausgeber: Dc comics

Ergebnis:Zeichnen (kein klarer Gewinner, da sowohl Batman als auch The Joker anscheinend in der Höhle sterben, nur um später zurückzukehren; Jokers Plan ist jedoch gescheitert)

Ein passender Abschluss für unsere Liste, der Snyder-Capullo-Lauf auf der Hauptstraße Batman Comic-Buch endete mit der epischen Geschichte Endspiel , die uns die lang erwartete letzte Konfrontation zwischen Batman und The Joker brachte. Wieder zurückgekehrt, jetzt vollständig auferstanden, startete der Joker einen stadtweiten Angriff auf Gotham, um die gesamte Bevölkerung zu vergiften und sie in wahnsinnige Versionen seiner selbst zu verwandeln. Batman schaffte es natürlich, dies zu stoppen, aber dafür musste er in einer Höhle unter der Stadt gegen den Joker kämpfen. Es war ihr verrücktester Kampf in der Geschichte, bei dem beide alles gaben, als wäre es wirklich ihr letzter Kampf überhaupt. Noch nie hat Batman so viel Schaden erlitten und noch nie war Joker so schwer verwundet wie nach diesem epischen Showdown. Am Ende gaben beide – wie zwei Freunde – auf, gaben ein Unentschieden zu und starben offenbar, als die Höhle über ihnen einstürzte. Sie kamen natürlich zurück, aber dieser Kampf wird sicherlich einer der epischsten Kämpfe in der Comic-Geschichte bleiben.

Und das war es für heute. Wir hoffen, Sie hatten Spaß beim Lesen und dass wir Ihnen geholfen haben, dieses Dilemma zu lösen. Bis zum nächsten Mal und vergessen Sie nicht, uns zu folgen!

Über Uns

Cinema News, Serie, Comics, Anime, Spiele