10 großartige Horrorfilme, die nie Fortsetzungen bekommen haben

Durch Robert Milaković /15. Dezember 202015. Dezember 2020

Horrorfilme faszinieren Filmfans seit den Anfängen des Kinos. Das Publikum genießt gute Angst, und das Genre hat einige der besten und beliebtesten Filme aller Zeiten hervorgebracht. Das Horrorgenre hat wirklich den Ruf, Franchise aus allem aufzubauen. Großartige Horrorfilme können manchmal unzählige Fortsetzungen schaffen, bis Sie es satt haben, sie anzusehen.

Natürlich hat es nicht jeder Horrorfilm geschafft, eine Fortsetzung zu bekommen. Einige kommen nicht mit dem Publikum in Kontakt, aber manchmal schaffen es selbst diese Lieblings-Horrorfilme nicht, den nächsten Teil zu bekommen. Obwohl diese Filme viele Fans haben, scheinen ihre Geschichten an einem Punkt aufgehört zu haben. Hier sind ein paar Horrorfilme, die nie eine Fortsetzung bekommen haben, und wir denken, dass sie es verdient haben.

NEUESTE VIDEOS

The Walking Dead Stärkste Charaktere Rangliste.mp4 Inhaltsverzeichnis Show 10. Die Verrückten (2010) 9. Es folgt (2014) 8. Schläfrige Höhle (1999) 7. Invasion der Körperdiebe (1978) 6. Schau jetzt nicht hin (1973) 5. Der Babadook (2014) 4. Der sechste Sinn (1999) Lass den Richtigen rein (2008) 2. Die Hütte im Wald (2011) 1. Das Ding (1982)

10. Die Verrückten (2010)

Genre : Science-Fiction, Horror



Direktor : Brech Eisner

Gießen : Radha Mitchell, Timothy Olyphant, Danielle Panabaker

Zusammenfassung: Ein mysteriöses Gift hat die Wasserversorgung einer amerikanischen Kleinstadt im Bundesstaat Iowa vergiftet. Bewohner werden mit einer ungewöhnlichen Epidemie des Wahnsinns infiziert und sterben einer nach dem anderen. Gibt es überhaupt eine Erlösung für sie?

„The Crazies“ basiert auf dem gleichnamigen Horror von Meister George Romero aus dem Jahr 1973.

Timothy Olyphant spielt einen Sheriff und Radha Mitchell, seine Frau, eine Ärztin in einer kleinen Stadt, deren Einwohner sich seltsam verhalten, nachdem ein mysteriöses Gift das Wasser verschmutzt hat. Bald herrschen Wahnsinn und Tod in der Stadt, also muss der Sheriff eine mysteriöse Epidemie verhindern, und die Armee, die die Stadt umgibt und Quarantäne ausruft, greift in das Geschehen ein …

Einige Kritiker bevorzugen die erste Originalversion von George Romero, aber dieser Film wird meistens als „lustige Kopie des Genres“ und „guter Horror“ bewertet.

Dies ist einer dieser Filme, von denen wir gerne eine Fortsetzung sehen würden.

9. Es folgt (2014)

Genre : Horror, Mystery, Thriller

Direktor : David Robert Mitchell

Gießen : Maika Monroe, Keir Gilchrist, Olivia Luccardi

Zusammenfassung : Der Herbst steht für die Schule, Jungs und das Ausgehen an den Wochenenden für den neunzehnjährigen Jay. Nach scheinbar harmlosem Geschlechtsverkehr wird Jay von seltsamen Visionen und dem Gefühl überwältigt, dass sie sich nicht entziehen kann, dass ihr jemand oder etwas folgt. Angesichts schrecklicher Erscheinungen und ihrer jugendlichen Freunde sucht sie nach einem Weg, den Ängsten zu entkommen, die nur wenige Schritte hinter ihnen lauern.

Für alle Horrorfilmfans ist It Follows ein Film, den man sich nicht entgehen lassen sollte. Er gilt als einer der besten amerikanischen Horrorfilme seit dem Blair Witch Project und als einer der gruseligsten Filme der letzten Jahre.

8. Schläfrige Höhle (1999)

Genre : Fantasie, Horror, Mysterium

Direktor : Tim Burton

Gießen : Johnny Depp, Christina Ricci, Miranda Richardson

Zusammenfassung : Folgt dem Polizisten Ichabod Crane (Depp), der aus New York geschickt wurde, um eine Mordserie im Dorf Sleepy Hollow zu untersuchen.

Es basiert auf der klassischen Geschichte von Washington Irving. Die Handlung des Films spielt im Jahr 1799 und basiert auf Washington Irvings klassischer Geschichte The Legend of Sleepy Hollow. Die Geschichte der verträumten, begrenzten Welt, die Irving darstellt, wird originalgetreu dargestellt. Horror, Fantasy und Romantik vermischen sich in dem Film, und eine außergewöhnliche Besetzung tritt darin auf, die sich übernatürlichen Phänomenen stellt. Im Grunde war es das perfekte Material für Regisseur Tim Burton.

Es ist so schade, dass wir nie eine Fortsetzung dieses großartigen Films bekommen haben.

7. Invasion der Körperdiebe (1978)

Genre : Horror, Science-Fiction

Direktor : Philipp Kaufmann

Gießen : Donald Sutherland, Brooke Adams, Jeff Goldblum

Zusammenfassung : Eine Gruppe von Menschen in San Francisco, angeführt von Sanitary Inspector Matthew Bennell (Donald Sutherland), entdeckt, dass Menschen allmählich durch emotionslose Klone ersetzt werden. Als sie sehen, dass die Zahl der Klone zunimmt, versuchen sie, die Behörden davon zu überzeugen, dass etwas nicht stimmt.

Dies ist das erste Remake des Klassikers von 1956. Die Saat der Außerirdischen fällt auf San Francisco, bald entwickeln sich seltsame Kreaturen und der Ersatz der Menschen durch emotionslose Klone beginnt. Sanitärinspektor Matthew Bennell (Donald Sutherland) und sein Mitarbeiter (Brooke Adams) und ihre Freunde beginnen einen Wettlauf, um ihr Leben zu retten, und versuchen, die Behörden davon zu überzeugen, dass etwas nicht stimmt …

Ein weiterer Kultfilm auf unserer Liste, der leider ohne eine wohlverdiente Fortsetzung geblieben ist.

6. Schau jetzt nicht hin (1973)

Genre : Horror, Thriller

Direktor : Nikolaus Roeg

Gießen : Julie Christie, Donald Sutherland, Hilary Mason

Zusammenfassung: Ein Ehepaar, das um den kürzlichen Tod seiner kleinen Tochter trauert, trifft in Venedig auf zwei ältere Schwestern, von denen eine eine Hellseherin ist, und bringt eine Warnung von außen.

Don’t Look Now ist ein englisch-italienischer Film von Nicolas Roeg aus dem Jahr 1973, der auf dem gleichnamigen Roman von Daphne du Maurier basiert. Der Film ist eine Mischung aus Psychothriller und Horror, mit übernatürlichen Elementen.

Dies ist immer noch ein erstaunlicher Film, der nie die Fortsetzung bekommen hat, die er verdient hat.

5. Der Babadook (2014)

Genre : Horror, Mystery, Thriller

Direktor : Jennifer Kent

Gießen : Essie Davis, Noah Wiseman, Daniel Henshall

Zusammenfassung : Der Film handelt von einer alleinerziehenden Mutter, die vom gewaltsamen Tod ihres Mannes gequält wird und die jede Nacht mit den Ängsten vor Monstern zu kämpfen hat, die ihr Sohn hat. Sie wird jedoch bald entdecken, dass eine finstere Kreatur im Haus lauert.

Babadook ist ein großartiger Film mit einer originellen Geschichte und großartigem Schauspiel der beiden Hauptdarsteller. Wenn Sie einen gut arrangierten Horror mögen, in dem der Schrecken den ganzen Film über wächst, einen intelligenten psychologischen Horror, in dem die Spannung durch Kulissen, großartige Musik, Geräusche und Atmosphäre aufgebaut wird, sollten Sie sich unbedingt Babadook ansehen! Dieser Film hat definitiv eine Fortsetzung verdient.

4. Der sechste Sinn (1999)

Genre : Drama, Mystery, Thriller

Direktor : M. Night Shyamalan

Gießen : Bruce Willis, Haley Joel Osment, Toni Collette

Zusammenfassung : Ein Junge, der mit Geistern kommuniziert, sucht Hilfe bei einem demoralisierten Kinderpsychologen.

Dieser spannende, spannende und ergreifende Film unterscheidet sich von allen bekannten Geisterfilmen, obwohl dieses Motiv variiert. Regie führte der begabte indische Autor M. Night Shyamalan (geb. 1970), der fasziniert ist von den Themen des Übernatürlichen und des Unerklärlichen, der Welt der Lebenden und der Welt der Unbelebten, den Mysterien unbekannter Welten, deren Existenz wir kennen kann vermuten, aber nicht glauben.

Wie gut wäre es, wenn wir eine Fortsetzung dieses großartigen Films bekommen würden.

Lass den Richtigen rein (2008)

Genre : Drama, Horror, Romantik

Direktor : Thomas Alfredsson

Gießen : Kare Hedebrant, Lina Leandersson, Per Ragnar

Zusammenfassung : Oscar, ein terrorisierter Junge, findet Liebe und Rache durch Eli, ein schönes, aber ungewöhnliches Mädchen.

Es ist eine Adaption des gleichnamigen Romans des schwedischen Schriftstellers (auch Drehbuchautor des Films) John Ajvid Lindquist, und die Hauptrollen spielen die jungen schwedischen Schauspieler Kare Hedebrant und Lina Leandersson.

Neben zahlreichen anderen Preisen gewann der Film auch die Golden Mélies für den besten SF-Film der European Fantastic Film Festivals Federation. Obwohl dies eine weitere Verfilmung über Vampire ist, sind der Wert und sogar die neuen Dinge in diesem Film perfekt an die moderne Welt angepasst. Durch die originellen Charaktere brachte es die Gothic-Geschichte einem völlig modernen Moment näher

Wir haben 2010 eine amerikanische Version dieses Films namens Let Me In bekommen, die eigentlich ziemlich gut war. Trotzdem haben wir leider nie die Fortsetzung bekommen, die es verdient hätte.

2. Die Hütte im Wald (2011)

Genre :Grusel

Direktor : Zeichnete Goddard

Gießen : Kristen Connolly, Chris Hemsworth, Anna Hutchison

Zusammenfassung : Fünf Freunde machen Urlaub in einer abgelegenen Hütte, wo sie mehr bekommen als vereinbart, und entdecken die Wahrheit hinter der Hütte im Wald.

Drew Goddard und Joss Whedon schließen sich zusammen und bringen uns einen Film, der nach Ansicht vieler Kritiker eine dringend benötigte Veränderung in das altbackene Horrorgenre gebracht hat.

Ein sehr erfolgreicher Horrorfilm von Drew Goddard, der besser als exzellenter Drehbuchautor äußerst beliebter Fernsehserien wie Lost, Alias, Buffy the Vampire Slayer und The Cabin in the Woods bekannt ist, ist seine erste Regiearbeit für den Film.

Der Film lief großartig in den Kinos, wurde aufwendig gedreht und das reichhaltige Budget war während des gesamten Films zu spüren.

Umso bizarrer ist es, dass wir nie eine Fortsetzung dieses großen Horrors bekommen haben.

1. Das Ding (1982)

Genre : Horror, Mystery, Science-Fiction

Direktor : Johannes Zimmermann

Gießen : Kurt Russell, Wilford Brimley, Keith David, Richard Masur

Zusammenfassung : Eine Forschungseinrichtung in der Antarktis trifft auf außerirdische Kräfte, die sich mit 100-prozentiger Genauigkeit in alles verwandeln können, was sie berühren. Die Mitglieder der Einrichtung müssen jetzt herausfinden, wer ein Mensch ist und wer nicht, bevor es zu spät ist.

John Carpenter, Regisseur von Halloween, Fog und Escape from New York, setzt seine fantastische Erfolgsserie mit The Thing fort, einem Remake des Horrorfilms The Thing From Another World von 1951.

Carpenter hatte die undankbare Aufgabe, die bereits bekannte Geschichte und den Film an den Geschmack des modernen Publikums anzupassen, ohne die Rezeption der ihm bis dahin zugeneigten Kritik zu vernachlässigen. Glücklicherweise hat er ein Meisterwerk geschaffen, das für alle Zeiten in Erinnerung bleiben wird.

Drehbuchautor des Films ist Bill Lancaster (The Bad News Bears), der berühmte Sohn von Burt Lancaster. Interessanterweise gibt es im Film keine einzige weibliche Figur, außer dass kurzzeitig eine weibliche Stimme aus dem Computer zu hören ist.

Dieser Kult-Horrorfilm bekam 2011 sein nächstes Remake, und der gleichnamige Film war eigentlich gar nicht so schlecht. Trotzdem haben wir nie die Fortsetzung bekommen, die dieser Film wirklich verdient hätte.

Über Uns

Cinema News, Serie, Comics, Anime, Spiele