Welt-Raum: Events im Digitalen Planetarium des NHM Wien

Bevor es morgen so richtig spannend wird, lud das Naturhistorische Museum (NHM) Wien heute zu einem ungewöhnlichen Presse-Event ins neue Digitale Planetarium. Gegen 17 Uhr soll nämlich am 12. November erstmals ein von Menschen geschaffenes Objekt auf einem Kometen landen. Genau diese spektakuläre Mission – „Rosetta“- wurde quasi am Vorabend dieser historischen Kometenlandung im Digitalen Planetarium simuliert. Keine Angst, dieser Blog entwickelt sich jetzt nicht zum Astronauten-Logbuch. Warum das hier ein Thema ist? Weil die 8,5 Meter große Kuppel des im September eröffneten Planetariums auch ein heißer Tipp für Eventplaner ist:

Eventlocation „Fulldome“-Planetarium

Eventmanager „im Weltraum“ ist man schließlich nicht alle Tage. Und wo hat man schon Gelegenheit, seinen Gästen die Sterne vom Himmel zu holen? Oder sind Sie Unternehmer mit echten Visionen?

Wenn Sie experimentierfreudig sind und keine Scheu haben, Neuland zu betreten, ist das digitale Planetarium als Location einfach genial. Hier können Sie kometenhaft durchstarten, falls Sie große Pläne haben: Als Kick-off-Location für Ihr nächstes Projekt ist das Digitale Planetarium ebenso ideal wie für eine Produktpräsentation im außergewöhnlichen Rahmen, eine Weihnachtsfeier im Weltall oder eine Verlobungsparty unterm Sternenhimmel …

Digitales Planetarium

Lichtjahre voraus: Nicht nur für Technologie-orientierte Unternehmen ist das neue Digitale Planetarium ein innovativer Location-Tipp für Events. © NHM Wien, Kurt Kracher

Multimediale Erlebnis-Reisen

Im Gegensatz zu herkömmlichen Planetarien, die mit mechanischen Projektoren funktionieren, sind hier im Computer-System alle Daten des Universums gespeichert, sodass mittels Fulldome-Technologie sämtliche Simulationen digital einstellbar sind. So können Sie beispielsweise den Sternenhimmel, so wie er in 5.000 Jahren aussehen wird, als Kulisse für Ihre Veranstaltung wählen, mit Ihren Gästen zum Mond fliegen oder was immer Ihnen so vorschwebt, gemeinsam virtuell unternehmen. Dass sich diese hohe Technologie unter demselben Dach wie die 25.000 Jahre alte Venus von Willendorf befindet, macht den Veranstaltungsort zusätzlich reizvoll.

Digitale Planetarium

Location für multimediale Erlebnisreisen: Entführen Sie Ihre Gäste virtuell, zum Beispiel zur Milchstraße. © NHM Wien, Kurt Kracher

Der Innenraum des Digitalen Planetariums umfasst 61 Sitzplätze und einen Rollstuhlplatz. Mit der Fulldome-Projektionstechnik ist es auch möglich, eine große Auswahl an Fulldome-Filmen zu den verschiedensten Naturkunde-Themen zu zeigen. Die Bilder und Filme werden auf die 8,5 Meter durchmessende Innenkuppel projiziert, Live-Streaming von aktuellen Aufnahmen aus dem Sonnensystem ist ebenso möglich.Innenansicht Digitale Planetarium

Neben den Räumlichkeiten, die schon bisher für Events im Naturhistorischen Museum zur Verfügung standen, ist das Digitale Planetarium mit Sicherheit eine faszinierende Bereicherung für Veranstaltungen in Wien.

Location Info

Naturhistorisches Museum Wien

Burgring 7

1010 Wien

Close Comments

Comment (1)

  1. Pingback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

  Newsletter kostenlos abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)