Das MICE BOAT 2015 - erneut ein Erlebnis

Als ich voriges Jahr, nach dem MICE BOAT 2014 von Stockholm nach Tallinn, wieder von Bord ging, hab ich mir gedacht: „Was für ein Event, besser geht’s nicht.“ Und ich sollte recht behalten, es ging echt nicht besser. Oder doch?

Dieses Jahr hatte die MS Silja Symphony der Tallink Silja Line ihren Auftritt als MICE BOAT und deshalb war alles auf Musik ausgerichtet. Wie schon im Vorjahr waren mit uns wieder 25 Aussteller (also Supplier) und 55 Veranstalter (also Buyer) an Bord. Die Route führte 2015 allerdings nicht nach Tallinn, sondern nach Helsinki. Und die Stimmung war genau wie beim letzten Mal: sensationell. 🙂

Eröffnung MICE BOAT 2015

Die Eröffnungsansprache von Marina Selikowitsch von Tallink Silja und Peter Cramer von MICEboard.com

Ankunft

Schweden - Skärgården

Wunderschönes entspanntes Schweden.

Die ersten Buyer trafen schon am Donnerstag in Stockholm ein und verbrachten offenbar einen wirklich tollen Abend mit Bootsfahrt in den Skärgården inklusive entspanntem Abend auf einer der Inseln. Ich war zu dem Zeitpunkt leider noch nicht dabei, weil ich mit der Umsetzung unseres Event-Supermarktes und dem ersten Produkt, den Getränke-Paketen für Events, einfach zu viel um die Ohren hatte. Na ja, dafür war ich am Freitag schon ganz früh in Stockholm und freute mich auf viele neue und bekannte Gesichter. Am Flughafen traf ich dann auch gleich Barbara Danzer von den Schick Hotels Wien, die sich so gar nichts unter dem MICE BOAT hatte vorstellen können. Um so mutiger fand ich ihre Zusage, dabei zu sein. Sie wurde nicht enttäuscht, soviel sei schon mal vorweggenommen.

Ablauf

Nach bewährtem Muster wurde der Ablauf ab Freitag und Samstag minutiös geplant. Das Thema Musik war zentrales Element der Gruppen-Präsentationen. Es ist immer wieder erstaunlich, wie kreativ die Supplier sein können, wenn man ihnen freie Hand lässt. Die Gruppe mit Barbara Danzer ließ die Buyer Musik-Titeln aus den jeweiligen Ländern erraten, um danach ein wenig über die betreffende Destination und Location zu erzählen. Die Afrika-Gruppe tat Ähnliches, allerdings mit dem Sound der Natur. Auch das war sehr interessant. Die eine Skandinavien-Gruppe rund um Marina Selikowitsch von Tallink Silja spielte eine Pressekonferenz nach, in der die Buyer Fragen stellen konnten und in den Antworten immer etwas über das Angebot der Gruppe erfuhren. Alles sehr gut geplant und umgesetzt.

Gruppen Präsentation MICE BOAT

Die Heavy Metal Gruppe rund um Marina Selikowitsch (ganz rechts!) von Tallink Silja.

Wie auch voriges Jahr bekamen die Buyer eine Art Panini-Heft, dieses Mal in Form eines LP-Booklets, um die Portraits der einzelnen Supplier in das Album zu kleben. Das kam sehr gut an.
Der erste Tag ging mit den Gruppen-Präsentationen schnell vorüber, danach Abendessen und Party oder entspanntes Plaudern im Pub.
Am zweiten Tag gab es die Helsinki-Rundfahrt mit vielen tollen Eindrücken und einem äußerst gesprächigen und lustigen finnischen Reiseführer. Danach zurück aufs Schiff zu den redlichen Gruppen-Präsentationen und dann Einzel-Meetings. Abendessen, Abschlussabend. Schlafen … 🙂

Fazit

Das Schiff war dieses Mal größer und noch schöner als voriges Jahr, was einerseits gut war, aber andererseits für meinen Geschmack ein bisschen Flair weggenommen hat. Außerdem waren natürlich die Wege um einiges länger. Das Programm war äußerst straff organisiert und wurde deshalb auch reibungslos über die Bühne gebracht. Das war ja auch nicht als Urlaub gedacht. Auch wenn das der eine oder andere eventuell am Anfang geglaubt hatte. 😉

Finnland

Auch Finnland ist eine Reise wert.

Dazu muss man wirklich ganz speziell Sayuri Cramer-Sales und Antonia Vedder von PeC Kommunikation in den Vordergrund stellen. Die beiden haben während der ganzen Zeit die Uhr nicht aus den Augen gelassen und alle Teilnehmer in die richtigen Zeit-Bahnen gelenkt. Ganz toll gemacht.
Noch einen Unterschied gab es zum Vorjahr: Es waren mehr Corporates unter den Buyern, was die anwesenden Supplier ganz besonders gefreut hat. Ist das doch eine Gruppe, die ganz schwer zu erreichen ist.

Das nächste MICE BOAT kommt bestimmt und es wird spannend. Ist das MICE BOAT 2015 noch zu toppen oder nicht? Muss das überhaupt sein? Das Niveau ist hoch und wurde gehalten – für mich ist das das Wichtigste.

Das MICE BOAT Team

Das MICE BOAT Team von 2015. Leider nicht ganz komplett, aber glücklich und zufrieden, dass alles so wunderbar geklappt hat.

 

Folgende Anbieter waren an Bord:

  • Abenteuer Afrika Safari (Namibia)
  • Abu Dhabi Convention Bureau
  • Artipelag Sweden
  • Elite Hotels of Sweden
  • Estonian Convention Bureau
  • Gothenburg Convention Bureau (Schweden)
  • Mazagan Beach & Golf Resort (Marokko)
  • MELIA Hotels International
  • Namibia Tourism Board
  • O&L Leisure & Hotel Lodges (Namibia)
  • On Site Malta
  • Park Hyatt Zürich (Schweiz)
  • Radisson Blu Baltic (Lettland)
  • Schick Hotels Wien (Österreich)
  • Singapore Tourism Board
  • Skelleftea Convention Bureau (Schweden)
  • South African Airways
  • Stockholm City Conference Center (Schweden)
  • Stockholm Convention Bureau (Schweden)
  • Switzerland Convention & Incentive Bureau
  • Tallink Silja Line (Estland)
  • Yas Viceroy Abu Dhabi, Viceroy Hotels & Resorts
  • Visit Denmark
  • Zürich Tourismus Convention Bureau (Schweiz)

Fotos von Peter Cramer und hier noch ein paar Bilder vom MICE BOAT 2015

 

Close Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

  Newsletter kostenlos abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)